Skip to content

<

Logtypen - Challenge-Cache

A cache by LeoLox Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/03/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dieser Cache ist ein Challenge-Cache.

Bei einem Challenge-Cache muss eine Aufgabe im Vorfeld des Loggens erfüllt worden sein, damit ihr loggen dürft.

Diese Challenge dreht sich um Logtypen:

Folgende Logeinträge müsst ihr schon mal selber verfasst haben:

Attended-Log: Ein solches verfasst man bei Event-Caches, um die Teilnahme am Event zu dokumentieren.

Found it-Log: Dieses Log ist sicher das am häufigsten vorkommende Log. Ein solches Log setzt ihr, wenn ihr einen Cache gefunden habt. Wenn ihr bei einem solchen Log etwas mehr als "TFTC" (Thanks for the Cache - für die, die sich das schon immer mal gefragt haben, was das heißen mag) schreibt, freut das sogar den Owner. Der hat sich nämlich mit dem Legen des Caches etwas Mühe gegeben und da freut es ihn, wenn ihr euch beim Loggen auch Mühe gebt und einen vollständigen Satz als Logtext verfasst. Wenn ihr unterwegs noch was spannendes erlebt habt, so sind solche Geschichten auch immer gerne in den Logs gesehen.

Needs Maintenance-Log: Ein solches Log verfasst man, wenn man den Owner informieren will, dass irgendwas an seinem Cache nicht stimmt. Es kann z.B. das Logbuch durchnässt sein oder Teile des Caches fehlen oder ihr euch sicher seid, dass der Cache nicht mehr da ist. Dieses Log ist ein wichtiger Hinweis vor allem für den Owner aber auch für nachfolgende Cacher.

Webcam Photo Taken-Log: Ein solches Log verfasst man, wenn man einen Webcam-Cache "gefunden" hat. Dieser Cachetyp ist recht selten und es gibt nur noch einige wenige Webcam-Caches.

Will Attend-Log: Ein solches Log verfasst man, wenn man sich für ein Event anmeldet. Es ist wichtig, damit der Organisator informiert ist, dass ihr vorhabt zu kommen und die Planung dementsprechend vornehmen kann.

Es gibt darüber hinaus noch weitere Logeinträge, die man vornehmen kann, die hier aber keine Bedingung darstellen, um diesen Cache loggen zu dürfen:


Archive-Log: Ein Archive-Log wird gesetzt, um einen Cache ins Archiv zu verschieben. Das passiert z.B. bei Events, nachdem alle geloggt haben oder auch bei Caches, die man nicht mehr instand halten kann oder will. Wenn man sich als Owner nicht mehr um den Cache kümmert, werden die Reviewer unter Umständen auch ein solches Log verfassen und den Platz wieder für andere freigeben.

Didn't find it-Log: Ein solches Log wird verfasst, wenn man einen Cache nicht gefunden hat. Solche Logs sind für den Owner wichtig, damit er mal nachschauen kann, ob der Cache noch da ist oder damit er die Hinweise anpassen kann, damit der Cache besser gefunden werden kann.

Enable Listing-Log: Wenn man als Owner eines Caches nach einer Pause (weil z.B. ein Vogel in der Nähe brütet) signalisieren will, dass der Cache wieder gesucht werden kann, dann wird dieses Log gesetzt.

Needs Archived-Log: Wenn ein Cache auf eurem Grundstück liegt oder nicht den Guidelines entspricht oder sich der Owner seit langem nicht mehr um den Cache kümmert, wird ein solches Log z.B. gesetzt. Ein solches Log ist die letzte Lösung und dieses Log ist vielleicht der seltenste Log.

Owner Maintenance-Log: Ein solches Log verfasst der Owner, um zu signalisieren, dass er eine Wartung vorgenommen hat und mit dem Cache wieder alles in Ordnung ist. Mit einem solchen Log wird auch das "Need Maintenance-Attribut", welches nach einem Need Maintenance-Log den Attributen hinzugefügt wurde, entfernt.

Post Reviewer Note-Log: Ein solches verfasst der Owner, um den Reviewern Informationen über den Cache zu geben. Meist passiert das, bevor man einen neu gelegten Cache zum Review einreicht. Reviewer-Notes werden dann beim Freischalten des Caches (siehe enable Listing-Log) von den Reviewern gelöscht, so dass die ausgetauschten Informationen nicht mehr sichtbar sind.

Temporarily Disable Listing-Log: Ein solches Log setzt der Owner, um zu zeigen, dass der Cache vorübergehend nicht gefunden werden darf oder kann. Das kann z.B. sein, weil ein Vogel in der Nähe brütet oder weil einen Baustelle den Zugang versperrt oder weil der Owner den Cache gerade bei sich zu Hause zur Wartung hat. Auch Reviewer fordern mit einem solchen Log manchmal den Owner auf, den Cache zu verändern, weil ihnen z.B. mitgeteilt wurde, dass am Cache etwas nicht in Ordnung ist.

Update Coordinates-Log:: Ein solches Log setzt der Owner, wenn er den Cache innerhalb eines 161-Meter-Radius versetzt hat. Das kann z.B. sein, weil ein Baum, auf dem der Cache lag, umgefallen ist. Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Reviewer ein solches Log verfasst. Das ist dann der Fall, wenn der Cache mehr als 161 Meter weit weg platziert wurde.

Publish Listing-Log: Der Reviewer nutzt dieses Log, um den Cache für alle sichtbar freizuschalten. Es sind in diesem Log keine Kommentare enthalten. Er dient dazu, zu erkennen, welcher Reviewer den Cache bearbeitet hat, damit man weiß, an wen man sich bei Fragen dazu wenden kann. Dieses Log ist dann der erste Logeintrag eines neuen Caches. Möglicherweise gab es Cacher, die im Auftrag des Owners den Cache schon vorher geprüft haben (Beta-Tester), die dann nach dem Freischalten mit einem vorherigen Datum loggen und dann zeitlich vor dem Publish Listing-Log in den Logs stehen.

Write note-Log: Ein solches Log verfasst man, wenn man was mitteilen will und die anderen Logtypen nicht geeignet sind. Das kann z.B. sein, dass ihr einen Reisenden (Travelbug/Coin) in eine Dose hinein gelegt habt, die ihr schon mal gefunden habt. Dann drängt sich dieses Log förmlich auf, dieses auch entsprechd zu loggen. Wenn ihr allerdings vergessen habt, bei eurem Fund-Log einen Reisenden abzulegen, so ist es besser, ihr bearbeitet euer Log und nehmt dort die Änderung/Ergänzung vor. Hintergrund: Jeder neue Logeintrag wird per E-Mail an den Owner gesendet und ihr helft dem Owner, wenn er nicht so viele Mails lesen muss. Dann hat er mehr Zeit, sich neue schöne Caches und Verstecke auszudenken.

Der Cache befindet sich nicht an der Position des Fragezeichens, sondern am angegebenen Wegpunkt bei N53°27.521 E008°34.062.

Nachweis der Erfüllung dieser Challenge:

Jeder Log hat seinen eigenen Code. Ihr könnt diesen Einsehen, indem ihr auf Log bearbeiten klickt und dann seht ihr oben rechts (ähnlich dem GC-Code bei einem Cache) den Code für euer Log. Kopiert diesen Code in euren Found It-Log hier. Damit habt ihr dann den Nachweis erbracht, dasss ihr die Challenge erfüllt habt. Die zur Erfüllung dieser Challenge dienenden Logs müssen aktiv sein. Es gilt nicht, Logs zu erstellen und diese danach zu löschen, um diese Challenge zu erfüllen.

Additional Hints (Decrypt)

uvagre Onhz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.