Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Traditional Geocache

Landsham - Teil 2

A cache by M2502 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/9/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Landshamer Getränkestad'l


Landsham – Teil 2

Neue Siedelstellen mussten geschaffen werden. Man musste auch mit weniger günstigen Verhältnissen vorlieb nehmen. So erhielt der freie Mann Nando vom königlichen Statthalter und Grafen das Recht, hart am Mossrain, am quellfrischen Wasser eines Gfillbachers braches Land urbar zu machen. Nando ist ein bedeutender Mann gewesen. Die Freisinger Bischöfe Hitto und Erchenbert haben ihn immer wieder als Zeugen bei der Abfassung wichtiger Urkunden hinzugezogen. Er bezeugte im Jahr 822, dass sich Bischof Hitto und Hruodloh über ein Gebiet bei Aßling verständigt haben. 845 und 850 war er anwesend beim Abschluss von Verträgen über Besitz zu Daglfing und Gronsdorf. Durch diese urkundlichen Aussagen ist also für die Zeit der karolingischen Herrschaft die Existenz eines bedeutenden Herrenhofes mit dazugehörigen Ausbauhuben und Sölden zu Landsham gesichert. Schon seit früher Zeit nahmen die Grafen von Haching Rechte und Besitze in Landsham und Gerharding ein. Später sind deren Nachfolger die Grafen von Dießen/Andechs, die Eigentümer. Graf Rasso von Dießen überließ sein Gut zu Landsham dem mit ihm nahe verwandten Priester Heribert. Es gibt begründete Ansichten, dass diese Schenkung im Jahre 1017 vorgenommen wurde. Dabei wurde Landsham unter der Bezeichnung „Nandeshaim“ erstmals urkundlich festgehalten. Heribert erbaute in Landsham eine Kirche und übergab das Gotteshaus, das gewiss schon dem hl. Stephanus geweiht war, und all sein Eigentum in Landsham 1048 dem Domkapitel zu Freising.

Ist eine nicht ganz Muggelfreie Cache die aber auch mit einem schönen Spaziergang gemeistert werden kann.

Inhalt:

1 x Logbuch

Den Cache bitte wieder so verstecken wie vorgefunden.

Besucherzaehler

Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

649 Logged Visits

Found it 608     Didn't find it 28     Write note 7     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 12/25/2017 9:46:34 AM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (5:46 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page