Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Multi-cache

Raggendorf im Weinviertel

A cache by Fred666 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/16/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Raggendorf im Weinviertel

Der Ort Raggendorf liegt 40 km von der Bundeshauptstadt Wien entfernt am nordöstlichen Übergang des Weinviertels in das Marchfeld. Raggendorf liegt am Weidenbach (ein eigener Cache;-) auf einer Seehöhe von 155 m an der Südseite eine sanften Hügels.

Von den ca. 680 Einwohnern ist nur mehr eine Minderheit in der Landwirtschaft tätig. Der Weinbau und die Veredelung von Rebpflanzen, einst Grundlage eines bescheidenen Wohlstandes, bestimmen auch die Gestaltung des Marktwappens. Die das Ortsbild beherrschende Pfarrkirche ist dem Hl. Agapit geweiht und wird schon um das Jahr 1050 erstmals erwähnt. Das Schloss Raggendorf geht wahrscheinlich auf den Ritter Christoph Zoppl von Haus zurück und ist heute eine bekannte Sektkellerei. Die Lage des Ortes, von Weingärten und Feldern umrahmt, im Norden durch einen großen Eichenwald abgeschlossen, garantieren eine sehr gute Lebensqualität. Durch die Bundesstraße 220 sowie gleich zwei Bahnstationen ist Raggendorf gut zu erreichen.

Die Stationen des Caches sind sowohl mit dem Auto, Rad als auch als netter Spaziergang von ca. 45-60 Minuten zu erreichen und führen euch durch den Ort. Parkmöglichkeiten gibt es in der Nähe von Stage 1 (bei der Kirche)

Stage 1 - Kath. Pfarrkirche hl. Agapitus
N 48° 23,686 E 16° 39,299

Der im Kern mittelalterlicher Bau der bereits im Jahr 1050 erstmals Erwähnung findet, wurde 1733 barock umgebaut und erweitert. Schon von weitem ragt die Dorfkirche aus dem Ortsbild heraus. Eine Gedenktafel in der Nähe des Seiteneingangs der Kirche erinnert an einen treuen Krieger. An welchem Tag im Jänner würde er geboren?
A = An welchem Tag im Jänner würde er geboren?

Stage 2 - Das Schloss
N 48° 23,669 E 16° 39,446

Innerhalb einer weit gespannten Ummauerung ist das Schloss heute ein vollkommen regelmäßiges Gebäude, ein dreigeschossiger Vierflügelbau, der den quadratischen Hof zur Gänze umschließt. In einem 4,5 m tiefen Keller, der gegen Osten unterirdisch über die Hauptfront verlängert ist, befindet sich ein Grundstein des Ritters Zoppl von Haus mit Datum 1559. Seit damals durchlebte das Schloss eine ereignisreiche Geschichte und ist heute im Besitz von Erwin Klenkhart und beinhaltet eine bekannte Sektkellerei. Weitere Informationen zum Schloss findet ihr auf (visit link)
B = Wieviele große rechteckige Fenster (ohne Gaupenfenster) seht ihr auf der Vorderseite des Schlosses? (Hoffentlich bringt euch die Zahl der Fenster nicht unglück;-)

Stage 3 - Simandl-Brunnen
N 48° 23,560 E 16° 39,570

Die Gemeinde Raggendorf ist eine „Simandl Gemeinde“. Die Gestalt des „Siemann“, des seiner Frau untertänigen Ehemannes entstammt den deutschen Bilderbogengeschichten des 16. Jahrhunderts. In Österreich trifft man sie stark ausgeprägt in Krems/ Donau. Simandlbruderschaften sind parodistische Gegenstücke zu den Bruderschaften und Logen der Handwerker und Adeligen. Erhalten sind Simandl-Briefe für Mitglieder mit Verhaltensregeln den Ehefrauen gegenüber. Die bauliche Gestaltung des gesamten Platzes wurde im Rahmen des Einstiegsprojektes der Dorferneuerung Raggendorf ausgeführt.
C = Wieviele Brunnen gibt es da?

Stage 4 - Raggendorfer Wasserreservoir
N 48° 23,597 E 16° 39,773

Der Wassertank diente als Wasserreservoir für die Ortschaft. Beeindruckend sind die vielen Stiegen.

D = Wieviele Stiegen müsst ihr zurücklegen um zum Wassertank zu kommen?
1. Mehr als 100 Stiegen (=4)
2. Zwischen 80 und 100 Stiegen (=6)
3. Weniger als 80 Stiegen (=8)

Stage 5 - Kalvarienberg
N 48° 23,724 E 16° 39,554

Denkmalgeschützte Figurengruppe aus der Zeit um 1733.
E = Wer ist auf der mittleren Statue dargestellt?
1.Petrus (=7)
2.Hl. Maria (=9)
3.Jesus (=11)

Final Stage

Ein sehr schöner Platz in Raggendorf mit viel Tradition. Selbst das Raggendorfer Markwappen weist darauf hin. Vielleicht gönnt ihr euch ein „Achterl“ auf dem Weg;-) Wünsche euch eine erfolgreiches Ende und viel Spass bei der Suche.

N = 4*E+D° 10+B,504+C+A*5 E = D*D° 3*B,20*A+10*B+10*E+A+D+D

Additional Hints (Decrypt)

Hztrfpuavggrarf Csyäampura;-)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

154 Logged Visits

Found it 134     Didn't find it 12     Write note 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 5/8/2018 2:02:12 PM Pacific Daylight Time (9:02 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page