Skip to Content

This cache has been archived.

John_Koenig: Hallo Cacheowner,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und leider keine weitere Reaktion auf Reviewer-Notes kamen, archiviere ich diesen Cache.

Falls Du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln. Solltest Du nochmals Interesse an einem Cache hier haben, so musst Du nun leider ein neues Listing dazu anlegen.

Mit freundlichem Gruß

John_Koenig
Volunteer Geocaching.com Reviewer

More
<

LVZ-Wasserversorgung Pumpe (Lost Place)

A cache by ABC~Alarm_Langer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/12/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Koordinaten führen euch vor das Gebäude weil drinnen kein GPS Empfang ist. Den Erstfinder erwartet eine Urkunde. Um an den Cache zu gelangen, bitte keine Gewalt anwenden es geht ganz leicht, überlegt in Ruhe.

Im Juli 1938 wurde auch unser Ort in die Planungen des Oberkommandos der Wehrmacht zum Ausbau der Westbefestigung einbezogen. Als Teil des Westwalls wurde hier eine Luft-Verteidigungszone (LVZ) errichtet mit Bunkern für die Flugabwehr von feindlichen Flugzeugen. Die Bevölkerung wusste von all diesem nichts, denn das Bauprogramm wurde streng geheim gehalten und der Zweck des solchen war auch geheim.
Im Juli 1938 begannen die Vermessungsarbeiten, dann wurden Bodenproben gezogen, um die günstigsten Standorte für die Bunker zu finden. Nach diesen Arbeiten kamen schon bald die ersten Arbeiter aus den westlichen, nördlichen und östlichen Teilen Deutschlands. Diese wurden von Türkismühle aus auf ihre Unterkünfte bei Privatleuten vor Ort und später auch in die neu errichteten Barackenlager in Nohfelden und Mosberg eingewiesen. In unserem Abschnitt baute das Bauunternehmen Sager&Woerner die Bunker. Ihr Bauleitungsbüro befand sich in Nohfelden im Gasthaus Kunz. Die Bewohner von Nohfelden hatten keinen Zutritt zu den Baustellen und durften sich auch nicht in der Nähe aufhalten, sofern sie keinen Ausweis mit der ausdrücklichen Berechtigung hatten oder dort gearbeitet haben. Nach einem Jahr Bauzeit wurden die Bunker im Sommer 1939 komplett fertiggestellt. Als am 01.09.1939 der 2. Weltkrieg ausbrach, wurden ab November 1939 bis April 1940 im Ort Truppenteile der Wehrmacht stationiert. Sie dienten dem versteckten Aufmarsch zur Vorbereitung des Frankreich-Feldzuges im Mai 1940. In diesem Zusammenhang wurden die Bunker der LVZ höchstens zu Manöverzwecken genutzt, ständig besetzt waren sie nie.

Additional Hints (Decrypt)

OVGGR qra Crgyvat jvrqre fb irefgrpxra jvr ibetrshaqra.
NPUGHAT jraa rf ivry ertarg xnaa vz hagrera Orervpu qrf Troähqrf Jnffre fgrura!
CRGYVAT trug ahe rvar Evpughat enhf!!!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

184 Logged Visits

Found it 176     Didn't find it 1     Write note 1     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 23 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.