Skip to content

<

Vom Jauriskampel zum Kleinhansl oder andersrum

A cache by Sator# Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/17/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Mittelschwere Bergwanderung im alpinem Gelände.
Eine entsprechende Ausrüstung ist daher von Vorteil.

Vom Jauriskampel zum Kleinhansl
oder doch anders herum?

Dieser Wandercache führt dich zum Jauriskampel und zum Kleinhansl im Gebiet der Wölzer Tauern.

Ausgehend vom Parkplatz im Scharnitzgraben führen dich die Stages 1 bis 4 im ersten Teil der Wanderung zur Wildalm. (Wildalmhütte (1753m), bewirtschaftet von Anfang Juni bis Ende Oktober)
Rechne dafür mit eine Wegzeit von ca. einer Stunde.

Die Wegführung für den zweiten Teil der Wanderung bleibt dir überlassen.
Insgesamt musst du für die Strecke Scharnitzgraben, Wildalm, Kleinhansl, Jauriskampel, Wildalm, Scharnitzgraben oder andersrum  (rd 785hm; 13km) mit gemütlichen 5h 30min rechnen.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen
Wegbeschaffenheit:Wiesenweg, Waldweg, Schotterweg, markierte Wege (alpines Gelände)


Wie kommt man nun zum Cache?

Stage 1: N47 19.068 E14 18.103
(Parkplatz)

Hier kannst du dein Fahrzeug legal abstellen.
Wenn du dich umsiehst, wirst du feststellen, dass doch etwas verboten ist.
A:= Die iterierte Ziffernsumme des Wortes (Umwandeln nach Schema A=1, B=2, usw.)

Stage 2: N47 19.180 E14 17.981
(Was gibt es hier nicht)

Sieh dich hier genau um. Was kannst du hier nicht sehen?

Hochsitz=9
Bach=7
Bildstock=5
Bank=3

B:= Summe der fehlenden Dinge
C:= Zehnerstelle von B
D:= Einerstelle von B
E:= Iterierte Ziffernsumme von B

Stage 3: N47 19.645 E14 18.010
(Im Steig zur Wildalmhütte)

Du befindest dich vor einem Schild:
Wann wurde der Steig renoviert (ren)?

F:= Tag der Renovierung
G:=Monat der Renovierung
H:=Einerstelle des Jahres der Renovierung
I:=Zehnerstelle des Jahres der Renovierung
J:=Ziffernsumme von F

Wann wurde der Steig errichtet?

K:=Tag der Errichtung
L:=Monat der Errichtung

Stage 4: N47 19.728 E14 17.847
(Überraschung)

Hier siehst du eine Holztafel mit eimem aufgemalten Buchstaben

M:=Iterierte Ziffernsumme des Buchstaben


Bei einer kurzen Rast auf der Wildalm kannst du nun deine weitere Route planen.


Stage X:    N47° [B+G] .C C H E014° [B+D-J] . [F-J] D D
(Gipfelkreuz 1)

Auf dem Kreuz findest du ein Schild mit dem Namen des Kreuzes

V:= Anzahl der Buchstaben des Namens (Vor- und Zuname)


Stage Y:    N47° C K . D G K   E014° [A-J] G . J A D
(Gipfelkreuz 2)

Mit wievielen Schrauben ist der Querbalken des Kreuzes befestigt.

W:= Anzahl der Schrauben

Stage Z:    N47° [A-J] [D+E] . K [H-I] I  E014° C [D+J] . [E+C] H L
(Geheime Zahlen)

Such hier einen Petling mit den Geheimen Zahlen X und Y


Nun hast du alle Werte um den Weg zum Finale zu berechnen:

Finale:     N47° [A-J] [D+E] . [B-F] [Y-X+C] J    E014° [W+J] . [F-V] A [E+J]

Achtung: Die Terrainwertung bezieht sich auf die Länge der Wanderung und auf das alpine Gelände.
Zum Cache selbst, muß man für ein paar Schritte den Weg verlassen.
Im Bereich des Caches beträgt die Terrainwertung 1,5*





Additional Hints (Decrypt)

[Stage Y] Ahe Fpuenhora va qre Xerhmzvggr mäuyra
[Finale 1] erpugf
[Finale 2] Hagre Fgrvara

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.