Skip to Content

This cache has been archived.

Clean-Air: English version below:

Hallo Cacheowner

Dieser Cache wird archiviert, weil er schon lange deaktiviert ist und keine Wartung durchgeführt wurde.

Gruss
Clean-Air / Cache Reaper

ACHTUNG: Bei Rückfragen wende dich nicht an Clean-Air, sondern an den Reviewer, der den Cache publiziert hat.

Hi cacheowner

This cache is archived because it has been deactivated for a long time and no maintenance has been done.

Best regards
Clean-Air / Cache Reaper

Note: If you have any questions, don’t contact Clean-Air but the Reviewer who has published your cache.

Log created by TheGrimReaper GSAK macro

More
<

Segantini #2

A cache by Nikkkita Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/02/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Haus Peterelli, hier wohnte Giovanni Segantini zusammen mit seiner Familie bis 1894. Heute wird das nahezu unveränderte Haus von Tura Peterelli und seiner Schwester Jeannette bewohnt.

Der Maler Giovanni Segantini (15.1.1858-28.9.1899) lebte 8 Jahre in Savognin. Das Surses inspirierte Segantini zu einigen seiner grössten Werke. Es gibt hier zwar kein Segantini Museum, doch dafür eine Segantini-Cache-Serie. Es soll euch Plätze zeigen, wo der Künstler malte, wohnte und seine Zeit verbrach.

Segantini ist in Norditalien aufgewachsen. Auf der Suche nach neuen Landschaften für seine Bilder gelangte er im Jahre 1886 nach Savognin. Von der Bergkulisse inspiriert malt Segantini in den folgenden Jahren zahlreiche Bilder. Unter anderem die zweite Fassung von "Ave Maria" oder das "strickende Mädchen".

Die Lichtverhältnisse im Surses haben es dem Maler angetan. Um das alpine Licht einzufangen, entwickelte er in seiner Savogniner Zeit die Technik des Divisionismus: dicht nebeneinandergesetzte Pinselstriche in reinen, ungemischten Farben, die erst aus der Distanz ihre Wirkung entfalten.

Autos kann man hier eher schlecht parken. Einige Parkplätze hat es vor dem Tourismusbüro oder bei der Post, beides in unmittelbarer Nähe.

Nicht vergessen Schreibzeug mitnehmen!

Achtung, bei Schnee und Eis ist dieser Cache etwas kniffliger zudem hat es während der Wintersaison viele Muggels hier, also aufgepasst!

Additional Hints (Decrypt)

Mh jrypura Jrtra trug'f uvre?

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

671 Logged Visits

Found it 608     Didn't find it 27     Write note 8     Archive 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 10     Owner Maintenance 6     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.