Skip to content

<

Palmnicken

A cache by st.christophorus Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/22/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine erste urkundliche Erwähnung von 1827 bestätigt diesen Ort. Maurermeister Hartmann verkaufte das Gut an den Rittergutsbesitzer Göritz in Trebus. Nach dem nächsten Besitzerwechsel 1845 übernahm der Stadtverordnetenvorsteher Sembritzki aus Fürstenwalde 1863 das Gut. 1864 wurde das Gut erstmalig mit dem Namen »Palmnicken« in der Brandenburgischen Ortschaftsstatistik erwähnt.

"1897 erwarb der Unternehmer Pintsch das Gut und baute es zu einem modernen Landwirtschaftsbetrieb aus. Nach zwei weiteren Besitzerwechseln erwarb die Landesprovinzialregierung Brandenburg das Gut. Die Liegenschaft blieb bis auf den heutigen Tag in öffentlicher Hand. Die Landwirtschaft wurde 1951 endgültig aufgegeben. Jetzt begann die Zeit der schulischen Ausbildung auf Palmnicken. Palmnicken entwickelte sich von einer Landestraktoristenschule zu einer anerkannten Agraringenieurschule für Melioration und Pflanzenzucht. Bis 1991 verließen über 27.000 Fachkräfte für die Landwirtschaft der DDR Palmnicken." Im Jahre 1991 errichtet als Oberstufenzentrum, erfüllt Palmnicken den überregionalen Bildungsauftrag in den Bereichen der Fachoberschule, Berufsfachschule sowie der beruflichen und gymnasialen Bildung." Quelle: www.osz-palmnicken.de

Der Tradi befindet sich südlich und außerhalb des heutigen OSZ. Bitte nicht das Schulgelände betreten sondern von Süden kommen. An der alten Pflasterstraße kommt ihr an eine alten gelben Laterne vorbei. Wenn ihr schon mal hier oben seit, schaut euch auch das alte Gutstor und das sarnierte Gutshaus (heute Schulverwaltung an.
Nach dem Loggen eröffnet sich ein schöner Blick auf Fürstenwalde mit dem Dom und den markanten Silobauten an der Spree.

Additional Hints (Decrypt)

Vz Yvfgvat vfg qnf Svany-Bowrxg rejäuag.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.