Skip to Content

This cache has been archived.

Stadtloofer: Nun ist auch noch das Versteck verschwunden. Daher ist hier nun Schluss. Vielen Dank an alle Besucher und Befinder!

More
<

Bismarck. Fische und Steine.

A cache by Stadtloofer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/29/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleiner Multi zum Bismarckstein in Weißensee. Zahl ermitteln, rechnen, suchen, finden und loggen in 15 Minuten.

Dem Politiker Otto von Bismarck (1815-1898) ist es maßgeblich zu verdanken, dass Deutschland im Jahre 1871 aus der Kleinstaaterei geführt wurde und ein einheitlicher deutscher Staat gebildet werden konnte. Wegen dieser Leistung war Bismarck bereits zu Lebzeiten außerordentlich populär. So entschied sich schon 1871 ein Fischhändler aus Stralsund, eines seiner Produkte mit dem Namen des „Reichseinigers“ zu verknüpfen und vermarktete fortan den Bismarck-Hering. Heutigen Politikern wird eine solche Verehrung wohl nicht mehr zuteil. Doch wer weiß, vielleicht gibt es ja doch irgendwann eine Merkelgrützwurst, einen Philipp-Rösler-Wackelpudding oder einen Falschen Hasen namens Wulff?

Auch nach dem Tode Bismarcks riss die Verehrung nicht ab. Überall im Lande wurden Denkmäler gebaut. Bismarcktürme waren besonders beliebt. Zumeist handelte es sich um scheußliche, pompöse Bauwerke. Stilistisch mögen sie Vorbilder für die späteren stalinistischen Denkmäler gewesen sein. Dies ist nur jedoch eine persönliche These von mir, die kulturwissenschaftlich keineswegs untersucht oder gar belegt ist. Auch im wikipedia-Beitrag unter dem Stichwort „Bismarckdenkmal“ (sehr lesenswert!) ist diese These nicht erwähnt. Ihr werdet aber verstehen, was ich meine, wenn ihr euch die Bilder dort anschaut.

Natürlich setzten auch die Bürger Weißensees Bismarck ein Denkmal. Ihr findet es bei den Startkoordinaten. Es handelt sich um einen einfachen Findling aus Granit mit der Inschrift „Unserem Bismarck“. Diese kumpelhafte Formulierung zeigt deutlich die persönliche Nähe der Bürger zur geehrten Person. Sofern Bismarck ein Mann mit Geschmack gewesen ist und er all seine Denkmäler hätte sehen können, so müsste dieses eines seiner Favoriten sein.

Fragen können wir ihn natürlich nicht mehr. So frage ich Euch: wann wurde dieses Denkmal errichtet? Die Antwort steht auf dem Stein, gut zu lesen vom Gehweg aus. Bildet die Quersumme der Jahreszahl (A)und errechnet die Koordinaten für das Final:

N 52° 33.Ax23+3
E 13° 27.Ax52+1

P.S. Im Cache findet ihr ein uraltes Rezept meiner Familie für einen Salat aus Bismarckheringen, welches ich neulich auf einer Rezepteseite im Internet fand. Ist ganz lecker!

P.P.S. Kürzlich wurde im Nachlass von Thomas Alva Edison eine Tonaufnahme aus dem Jahr 1889 entdeckt, auf der offenbar Bismarck zu hören ist. Zum Nachlesen und Anhören: (visit link)

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

157 Logged Visits

Found it 144     Didn't find it 2     Write note 3     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     Post Reviewer Note 1     

View Logbook

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.