Skip to Content

Mystery Cache

Statistik-Challenge #2: GC-Codes würfeln

A cache by smartdiver Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/21/2012
In Mecklenburg-Vorpommern, Germany
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Geocaching statistics

Deutsche Version Deutsche Version



Änderungsprotokoll

15.05.2013: Änderung der Behältergröße von mikro auf small



Allgemeine Informationen:

Meine Statistik-Cache-Serie soll eine Belohnung für alle "Viel-Cacher" sein – je mehr Caches ihr bereits gefunden habt, desto leichter wird es sein, die Logbedingungen zu erfüllen. Wer zudem noch viele eigene Caches gelegt hat, profitiert als Dank von einigen Vorteilen.

Für Anfänger mit wenigen Logs wird es schwer werden, die Bedingungen zu erfüllen – unmöglich ist es dennoch nicht. Häufig könnt ihr euch aber in der Nähe den einen oder anderen Cache zur Erfüllung der Logbedingung suchen.

Es sind alle Cachetypen unabhängig vom derzeitigen Status (aktiviert/deaktiviert/archiviert) erlaubt. Ihr könnt den gleichen Cache auch für mehrere Challenges verwenden. Dieser Cache kann bei allen Bedingungen natürlich eingeschlossen werden.

Es muss also nicht nur die Dose gefunden werden, sondern auch die Logbedingungen erfüllt sein! Logs, welche die genannten Bedingungen nicht erfüllen, werden ohne Kommentar gelöscht.


Der Cache:

Der GC-Code eines Caches (hier: GC3BV4K) wird aus dem Präfix "GC" und einer 4- bis 5-stelligen Kombination aus 10 Ziffern und 21 Buchstaben gebildet. Einige Buchstaben werden jedoch nicht verwendet, um Verwechslungen zu vermeiden. Daraus ergibt sich ein einmaliger Code, der den Cache eindeutig identifiziert.

Bei diesem Cache zählen alle Caches, die ihr gefunden oder versteckt habt.

Die D-Wertung ergibt sich zum einen aus der Schwierigkeit, genügend Caches gefunden zu haben und aus dieser Vielzahl die richtigen Code-Kombinationen zu ermitteln, und zum anderen aus der Suche der Dose an den Finalkoordinaten.

Logbedingungen:
  1. Listet in eurem Log zwei Caches mit GC-Code, Name, Funddatum und Owner auf, deren GC-Codes die gleichen Zeichen in unterschiedlicher Reihenfolge enthalten (alle Ziffern und Buchstaben treten gleich häufig auf)!
  2. Beide Caches müssen am selben Tag gefunden aber nicht vom selben Owner versteckt worden sein ODER mindestens ein Cache muss von euch versteckt worden sein!
Euer Log sollte dann folgendermaßen aussehen:
  • GC11J0P - Berliner Mauer (alt), 17.12.2011, McGrunty
  • GC11PJ0 - Schlacht an der Raxa, 17.12.2011, quarterhorse

Finalkoordinaten:

Die oben angegebenen Koordinaten haben nichts mit dem eigentlichen Cache zu tun. Die Dose ist irgendwo im Umkreis von 2 Kilometern versteckt. Die Koordinaten könnt ihr durch die Beantwortung folgender Fragen errechnen:

A = Wie viele Code-Kombinationen lassen sich mit dem GC-Code dieses Caches bilden?
B = Wie viele davon sind kleiner als der GC-Code dieses Caches?
C = Auf wie viele Möglichkeiten reduziert sich die Anzahl bei der Verwendung eines 4-stelligen GC-Codes?

Die Dose findet ihr dann bei folgenden Koordinaten:
N 54° 20.[7 * A - C - 3 * B / B]' E 013° 04.[A / C + 12 * B + C]'

Bitte einen Stift mitbringen!

Private Grundstücke oder militärisches Gelände müssen nicht betreten werden!




english version English version



General informations:

My cache statistics series should be a reward for all the "many-cachers" – the more caches you have already found, the easier it will be to meet the logging conditions. Who in addition has placed many of own caches, benefits in appreciation of some benefits.

For beginners with only a few logs, it will be difficult to meet the conditions – it is not impossible though. Often you can find one or more other caches nearby to meet the logging conditions.

There are all types regardless of the current cache state (enabled/disabled/archived) allowed. You can also use the same cache for multiple challenges. This cache of course can be included in all conditions.

It must therefore not only the container be found, but also the logging conditions be fulfilled! Logs that don't meet the conditions will be deleted without comment.


The cache:

The GC code of a cache (here GC3BV4K) is composed by the prefix "GC" and a 4 - to 5-digit combination of 10 numbers and 21 letters. Some letters are not used to avoid confusion. The result is a unique code that uniquely identifies the cache.

In this cache include all caches you've found or hidden.

The D-scoring results in part from the difficulty to have found plenty of caches and to determine the correct code number combinations from these, and the other from searching the container at the final coordinates.

Logging conditions:
  1. List in your log two caches with GC code, name, date of found and Owner, whose GC codes have the same characters in different orders (all digits and letters appear equally often on)!
  2. Both caches have been found on the same day but not be hidden from the same owner OR at least one cache must have been hidden by you!
Your log should look like this:
  • GC11J0P - Berliner Mauer (alt), 17/12/2011, McGrunty
  • GC11PJ0 - Schlacht an der Raxa, 17/12/2011, quarterhorse

Final coordinates:

The above coordinates do not have to do with the actual cache. The box is hidden somewhere within a radius of 1.25 miles. You can calculate the coordinates by answering the following questions:

A = How many code combinations can be formed with the GC code of this cache?
B = How many of them are smaller than the GC code of this cache?
C = On how many possibilities will be the number reduced when using a 4-digit GC code?

You'll find the container at the following coordinates:
N 54° 20.[7 * A - C - 3 * B / B]' E 013° 04.[A / C + 12 * B + C]'

Please bring a pen!

Private lands or military areas, shall not be entered!




GC-Codes Challenges CrackerAchtung: Mr.Proper80 hat sich die Mühe gemacht, ein kleines Tool zur Untersuchung der Fundliste nach möglichen Lösungen für diese Challenge zu programmieren. Dieses kann über den angehängten Link herunter geladen und von jedermann frei genutzt werden. Aber wie immer gilt: Die Datei wurde weder von mir noch von Groundspeak oder einem Reviewer auf schädlichen Inhalt überprüft. Ihr ladet diese Datei auf eigenes Risiko herunter.
http://ruegencacher.de/index.php?option=com_content&view=article&id=212:gc-codes-challenges-cracker&catid=48&Itemid=83







Herzlichen Glückwunsch den Erstfindern:

free counters


Additional Hints (Decrypt)

[Final:] Vz Nfgybpu / Va gur xabgubyr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

98 Logged Visits

Found it 81     Write note 11     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/30/2017 2:46:16 AM Pacific Daylight Time (9:46 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page