Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Multi-cache

Der Weg des Alchemisten - Der mächtige Heiltrank

A cache by lexparka Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/20/2012
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Aus den Chroniken des Alchemisten Oliphant Le Xanthippus – Stralsund im Jahre 1713

Das Bündnis mit dem Stralsunder Scharfrichter Albert Friedrich erwies sich in den nächsten Monaten als äußerst nützlich. Nach den turbulenten Ereignissen damals beim ersten Schmieden unserer Allianz wurde ich noch zweimal massiv bedroht, aber Friedrich konnte mir jedes Mal wertvolle Hinweise liefern, mit denen ich die Gefahr glücklicherweise abwenden konnte.

Als wir uns wieder einmal trafen, wandte sich der Scharfrichter mit einer dringenden Bitte an mich. Seine Privatfehde mit dem ehemaligen Bürgermeister Johann Jäger war weiter eskaliert. Ständig versuchte Jäger, die Knechte des Scharfrichters zu bestechen, die Prostituiertenhäuser, die Friedrich unterstanden, zu schließen und dem Scharfrichter seinerseits Bestechung, Betrug und Bereicherung an Toten nachzuweisen, doch bisher vergeblich. Es war jedoch nur eine Frage der Zeit, bis Jäger hinter die geheimen Treffen mit den Bürgern Stralsunds kam, auf denen Albert Friedrich ja seine mitgebrachten Zaubermittel vertrieb und mit dem Aberglauben der Leute spielte.

Wenn dieses lukrative Nebengewerbe wegfallen würde, wäre das ein harter Schlag. Auch für mich, denn ich lieferte meinem Partner schon seit längerem verschiedene Heilsalben und Stärkungstränke, die ich in meinem Labor gebraut und hergestellt hatte und die viele Krankheiten lindern konnten. Für die Stralsunder Bürger sah es zwar so aus, als würde der Scharfrichter nur durch Handauflegen die Kranken heilen, stattdessen waren es meine Tränke und Salben, die der Scharfrichter den Kranken auftrug, die dann durch die Haut aufgenommen wurden und so ihre Heilkräfte entfalten konnten.

Aber zurück zu Johann Jäger. Das einzige Druckmittel gegen ihn, über das wir verfügten, war seine Frau Eleonore. Sie litt an einer leichten Form der Andreaskrankheit, eigentlich nichts Ernstes. Das hatte ich damals dem Scharfrichter gegenüber erwähnt. Daraufhin hatte Friedrich versucht, die Andreaskrankheit, übrigens eine Form von Gicht, über verschiedene Wege und geheime Mittel zu verstärken, damit sich Jäger mehr um seine kranke Frau kümmern musste und ihn in Ruhe ließ. Das hatte anfangs auch gut geklappt, doch als Eleonores Zustand immer schlimmer wurde, die Gelenke immer weiter anschwollen und die starken Gliederschmerzen sie schließlich völlig ans Bett fesselten und sie nur noch dahinsiechte, konzentrierte sich der Zorn wieder verstärkt auf den Scharfrichter. Dieser hatte natürlich sofort versucht, sie zu heilen und somit in einem besseren Licht dazustehen, aber bis jetzt hatte keine Behandlung angeschlagen. Durch sein Versagen war der Hass auf den Scharfrichter noch weiter angeheizt worden.

Als Friedrich mir seine Bitte vortrug, nickte ich nur mit dem Kopf, damit hatte ich fast gerechnet. Ich sollte für ihn einen besonders starken Heiltrank brauen, der Eleonore Jäger heilen sollte. Dass man für solch einen mächtigen Heiltrank ganz besondere Zutaten brauchte, daran hatte er wohl nicht gedacht. Das würde nicht leicht werden, diese Zutaten zu besorgen und das sagte ich auch meinem Partner. Er versprach, mich dabei voll zu unterstützen und wollte mir sofort ein paar Fingerglieder, Knochen und Menschenhaare geben, die er zufällig dabei hatte, die ich jedoch dankend ablehnte. Ich brauchte andere Mittelchen für meinen Heiltrank. Er versprach, sofort einen seiner Knechte zu diesem geheimen Treffpunkt zu schicken, als ich ihm sagte, was genau ich benötigte. Dann machte ich mich auf den Weg, die geheimen Zutaten für den Heiltrank zu erwerben…

Viel Spaß bei der Suche!

Nahe der Startkoordinaten steht am Trafo-Häuschen der Nachname einer berühmten Persönlichkeit, setzt diesen Namen für die ??? ein und ihr könnt loslegen!

http://h-schuermann.de/gc/lexparka/Heiltrank/Station1-???.pdf


Diese historische Cacheserie um den Stralsunder Alchemisten Oliphant Le Xanthippus umfasst 4 Teile:

  1. Der Weg des Alchemisten - Das geheime Bündnis (Multi, etwa 30 min)

  2. Der Weg des Alchemisten - Der mächtige Heiltrank (Multi, etwa 1 h)

  3. Der Weg des Alchemisten - Opus Magnum (Mystery-Multi, etwa 2-3 h)

  4. Der Weg des Alchemisten - Das Testament (Bonuscache, Mystery-Multi)

Ihr braucht für diese Caches unbedingt ein Smartphone mit Internet und einer QR-Code-Reader-App!

Wer noch nicht genug hat von mittelalterlichen Verschwörungen und Geschichten, Der Weg des Scharfrichters und Der Weg des Badstubers bieten mehr als genug davon!


Additional Hints (Decrypt)

Svany: Unaqynhs

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

330 Logged Visits

Found it 301     Didn't find it 5     Write note 10     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 8     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 14 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 5/20/2018 1:43:19 PM Pacific Daylight Time (8:43 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page