Skip to Content

<

Eilenburger Türme 1

A cache by maundpa Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/22/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Eilenburger Türme 1
Der Wasserturm am ehemaligen Chemiewerk prägt die Eilenburger Silhouette mit. Der Turm wurde in den Jahren 1915/16, zum Ende der Wasserturmzeit, auf dem Gelände der damaligen Eilenburger
Celluloidfabrik als Brauchwasserspeicher und zur Stabilisierung des Wasserdrucks errichtet.
Solche Sammelbehälter in den unterschiedlichsten Formen dienten Jahrtausende als Speicher und Garant für gleichmäßigen Wasserdruck. Mit beginn des 20. Jahrhunderts haben diese Aufgabe Pumpen übernommen.
Der Eilenburger Turm ist eine reine Stahlbetonkonstruktion und zählt zu den ersten, ganzheitlich in Stahlbeton ausgeführten Industriebauwerken.
Er verfügte über 3 Wasserbehälter (1 x 1500 m³ und 2 x 500 m³ Fassungsvermögen) und hat eine Turmhöhe von 60,5 Meter über Oberkante des Gelände.
Der Turm wurde 1950 letztmalig saniert und befand sich im Jahr 2000 in einem sehr schlechten Zustand. Um den Turm als prägendes Wahrzeichen der Silhouette von Eilenburg und als bedeutendes Zeugnis der Eilenburger Industriegeschichte zu erhalten wurde er im Jahr 2003, für Gesamtkosten von 1.597.500 Euro, saniert und für eine neue Nutzung umgebaut.

Die nicht mehr benötigten Funktionen des Turminneren wurden entkernt. Im unteren Bereich des Turmes wurde einer der 500 m³ großen Behälter für Löschwasser saniert und im oberen Turmbereich Maßnahmen des Artenschutzes realisiert. So konnten im Turmschaft 20 Nistplätze für Mauersegler eingerichtet werden. In der Turmlaterne befinden sich weitere Nistplätze für Dohlen und Falken.
Auch findet der Turm weiterhin kommerziell als Netzknoten-Station der Telekommunikation Verwendung. In die obere Zylinderschale wurden Antennenanlagen von Mobilfunkbetreibern optisch nicht sichtbar eingefügt.

Um den dazugehörigen Cache zu heben kannst Du das Cachemobil auf dem Parkplatz in der Ziegelstraße, bei den Koordinaten N51°27.808; E 012°38.808, gegenüber der Werbefirma/Versicherung abstellen und zum Turm laufen. Du kannst ihn dann in seiner vollen Pracht betrachten. Oder, da es ja fast ein Drive-in ist, fährst Du über die „Ernst-Mey-Straße“ und die „Straße am Alten Celluloidwerk“ bis vor Ort.

Additional Hints (Decrypt)

Va qre Rpxr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

352 Logged Visits

Found it 325     Didn't find it 21     Write note 5     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.