Skip to Content

This cache has been archived.

Servatius Sebaldus: Hallo,
da sich hier scheinbar nichts weiter tut und leider keine weitere Reaktion auf Reviewer-Notes kamen, archiviere ich diesen Cache.

Falls Du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln. Solltest Du nochmals Interesse an einem Cache hier haben, so musst Du nun leider ein neues Listing dazu anlegen.

Grüße

Servatius Sebaldus
Groundspeak Volunteer Reviewer

More
<

Große Runde um Finsterbergen

A cache by Schbuim und Heidi89 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/20/2012
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dieser Cache ist eine große Rundwanderung um Finsterbergen. Direkt an den Startkoordinaten befindet sich ein großer Parkplatz, welcher in der Freibad-Saison kostenpflichtig ist (nach meiner letzten Info 1€ pro Tag). Also Auto abstellen und los gehts.

Die Wanderung erstreckt sich über mehr als 14 Kilometer und ist unterteilt in Start, 13 Zwischenstationen und das Final. Ihr werdet euch nach getaner Arbeit wieder in der Nähe des Parkplatzes befinden.

Ihr solltet eine Tagestour zum Bewältigen des Caches einplanen. Unterwegs gibt es auf direktem Weg keine Möglichkeit zur Einkehr in ein Gasthaus. Nehmt euch also auch genügend Proviant und Wasser mit. Für kleine Berechnungen solltet ihr einen einfachen Taschenrechner und ein paar Grundkenntnisse in Mathe dabei haben. Man kann den Cache auch sehr gut in kleineren Etappen bewältigen, da man sich meistens nicht mehr als 2-3 Kilometer von Finsterbergen entfernt befindet. Auch lässt sich die Runde gut mit einem geländegängigen Fahrrad meistern

Dann legen wir mal los:

Nachdem ihr den Start gefunden habt gehts direkt in den Wald zur Station 1. Von hier aus geht ihr dann über den "Umweg" (der heißt so) bergab in Richtung Station 2. Wenn ihr einen Abstecher vom direkten Weg nehmt, ist es möglich den Cache "Auf dem Weg Nach ?" (GC2ZP4H) zu suchen. Auf dem Weg durch das Leinatal zur Station 3 kommt ihr an der Totenbrücke mit dem gleichnamigen Cache (GC1C93P) vorbei. Wenn ihr hier den steilen Weg bergauf wählt kommt ihr zum Hainfelsen und zur Blockhütte. Da könnt ihr eine fantastische Aussicht auf Finsterbergen geniessen und nebenbei noch den Cache Hainfelsen (GC1C93C) heben. Der gemütlichere Weg führt weiter an der Leina entlang.

An Station 3 treffen sich die Wege wieder und es geht weiter zum Mühlchen und zur Station 4. Diese weist euch den Weg zur Station 5.

An Station 5 müsst ihr folgende Frage beantworten:
==> In welchem Jahr wurde die hier befindliche Brücke von fleißigen Finsterbergern erneuert?
Den Hinweis findet ihr direkt vor Ort. Die Antwort ist A! Die nächsten Koordinaten berechnen sich wie folgt:
N 50° 49.((A+179):6)
E 10° 34.(A:5+140)

Zwischen Station 5 und 6 habt ihr am Wegesrand die Möglichkeit euch am Wintersbrunnen zu erfrischen. Klar das auch hier ein Cache liegt (GC3DZDP). Fast in Sichtweite vom Wintersbrunnen befindet sich eine kleine Pumpstation. Dahinter findet ihr ein Rohr, aus dem allerbestes Quellwasser abfließt. Das ist eine gute Möglichkeit die Trinkflasche aufzufüllen.

An Station 6 seht ihr zwei Info-Tafeln. Die Station-7-Koordinaten ergeben sich wie folgt:
N 50° 49.Schwarzspecht; Eichhörnchen
O 10° 34.Rotwild minus Tannenmeise; Baummarder; Zaunkönig

Während des rätselns lässt es sich an diesem wunderschönen Ort gut Rasten. Hier befindet sich auch ein kniffliger Cache (GC2ZP56) der gehoben werden will. Weiter gehts zur Station 7. Bleibt bitte unbedingt auf dem Weg, wenn ihr in Richtung Station 8 unterwegs seid, auch wenn euch euer GPS quer durch den Wald schicken will. Die Natur dankt es euch, ihr spart eine Menge Kraft und ihr kommt so auch dicht am Cache Wolfgrube (GC3DZ8K) vorbei, den ihr unbedingt besuchen müsst.

Haltet ihr erstmal Station 8 in den Händen, ist es auch nicht mehr weit zur Station 9. Am Wegesrand liegt hier der Cache Waldlichtung (GC2ZP6E), den man noch fix mitnehmen kann.

Station 10 verrät euch auch den Hint fürs Final. Habt ihr auch das hinter euch gebracht, findet ihr die 11. Station in der Nähe des Gottlob. Auch hier habt ihr wieder 2 Möglichkeiten. Wenn ihr noch könnt ist es sehr zu empfehlen, das ihr euch bergauf begebt und über "Die Weiße Bank" (GC35TQ3) zur nächsten Station geht. Der direkte und einfachere Weg führt euch über den Königsweg vorbei am Münzbergbrunnen (Trinkwasser!) und dessen Cache (GC3DZ57) zur Station 12.

Ab hier geht es dann bergab über die gebrannte Wiese zur letzten und 13. Station. Nun sind es nur noch ein paar Meter bis ihr den Lohn des Tages erhaltet.

Schreibt mir doch bitte in den Logs wie lange ihr unterwegs gewesen seid und wie viele der "Nebencaches" ihr besucht habt.
Bitte achtet und respektiert die Natur. Bleibt unbedingt auf den Wegen bis ihr kurz vor den Stationen und "Nebencaches" seit. Vielen Dank!

Viel Spaß beim Wandern und Suchen!

Additional Hints (Decrypt)

Na nyyra Mjvfpurafgngvba fvaq qvr yrgmgra süas Fgryyra qre Xbbeqvangra zvg Rqqvat trfpuevrora, nhffre na qra Fgngvbara Npug haq Mrua, qn svaqrg vue xyrvar Qbfra (Zvpeb). Na qra Fgngvbara Süas haq Frpuf zhff trerpuarg haq/bqre treägfryg jreqra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

35 Logged Visits

Found it 19     Didn't find it 4     Write note 4     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.