Skip to Content

This cache has been archived.

Hugelhupfer: Agent 0815 geht in den wohlverdienten Ruhestand.
Danke für die vielen schönen Logs.

More
<

0815 und der Problembär

A cache by Hugelhupfer & Siebenpunkt Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/24/2012
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Wir wollen nochmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass ein großer Teil der Cachestrecke weglos bewältigt werden muss . Gerade im Sommer kann die Vegetation die Wegfindung und auch das Bergen der Stationen erschweren. Wenn ihr keinen Spaß an so etwas habt, was wir durchaus verstehen, dann macht den Cache lieber in den vegetationsarmen Monaten.

0815 und der Problembär

Meine Güte, konnte das Leben langweilig sein. Seit ich bei meinem letzten Auftrag versagt hatte - übrigens mit Absicht! - und in den Innendienst versetzt wurde, vergingen meine Arbeitstage im Schneckentempo. Ja gut, ich hatte mich oft beschwert, warum ausgerechnet ich Verbindungsagent zu den kleinen Waldwesen sein musste. Aber durch den Wald zu stiefeln und den Fiesheiten dieser Knilche ausgesetzt zu sein, war immer noch besser als das monotone Formulare ausfüllen, das ich zur Zeit durchlitt. Meine kleinen Freunde sind übrigens auch seit einiger Zeit verschwunden. Es wird gemunkelt, dass sie sich eine neue Bleibe gesucht haben, weil sich zu viel Agentenpack in ihrem Wald herumtrieb. Als ich so meinen Gedanken nachhing und das blöde Formular vor mir auf dem Tisch zum dritten Mal falsch ausfüllte, klingelte plötzlich das Telefon. Es war M, meine humorlose Chefin, der ich den neuen aufregenden Bürojob zu verdanken hatte. Vielleicht wollte sie noch eins draufsetzen und mich in den Keller ins Archiv versetzen!

"0815 - kommen Sie sofort in mein Büro!" hörte ich sie ins Telefon schnarren. Da ich nicht ins Archiv wollte nahm ich die Beine unter die Arme und hechtete in die Kammer des Schreckens, wie Ms Büro unter uns Agenten gerne genannt wird. Atemlos klopfte ich an und stürzte hinein. M war nicht allein. Neben ihr saß ein älterer Herr, der mir irgendwie bekannt vorkam. Er fing sofort an zu reden.

"Äh, natürlich freuen wir uns, das ist gar keine Frage, freuen wir uns, und die Reaktion war völlig richtig, einen, äh, sich normal verhaltenden Bär in Bayern zu haben, äh, ja das ist gar net zum Lachen. Äh, und der Bär im Normalfall, ich muss mich ja auch, äh, der Dings hat sich hier intensiv mit so genannten Experten ausgetauscht und austauschen, äh, müssen. Nun haben wir, der normal verhaltende Bär lebt im Wald, geht niemals raus und reißt vielleicht ein bis zwei Schafe im Jahr. Äh, wir haben dann einen Unterschied zwischen dem normal sich verhaltenden Bären, dem Schadbär und dem Problembär. Und, äh, es ist ganz klar, dass, äh, dieser Bär, äh, ein Problembär ist und es ist im Übrigen auch, im Grunde genommen, durchaus ein gewisses Glück gewesen, er hat um 1 Uhr nachts praktisch diese Hühner gerissen. Und Gott sei Dank war in dem Haus, äh, war, also jedenfalls ist das nicht bemerkt worden. Auf Grund von, äh, es ist nicht bemerkt worden. Stellen Sie sich mal vor, der war ja mittendrin, stellen Sie sich mal vor, die Leute wären raus und wären praktisch jetzt, äh, dem Bär praktisch begegnet. Äh, was da hätte passieren können."

Oh, mein Gott! Er war es persönlich - das blonde Fallbeil, ehemaliger Landesvater und Kämpfer gegen die Bürokratie in Brüssel! Aber was wollte er mir sagen?

"Was Herr Stoiber sagen will, 0815, ist Folgendes. Es gibt einen neuen Problembären in unserem schönen Land und wir haben allen Grund zur Annahme, dass sich das Biest bei ihren kleinen Freunden versteckt. Agent 0327 hat eine Spur der Kerlchen gefunden, aber leider dabei versagt, den Bären zu finden. Ich möchte, dass Sie sich um die Sache kümmern und das Problem diskret aus der Welt schaffen, haben Sie verstanden? Sie können vor dem Losgehen noch kurz bei 0327 im Kellerarchiv vorbeischauen und sich ein paar Tipps geben lassen."

Allgemeines zum Cache

Der Cache führt euch in einer kleinen Runde von 7 bis 8km teils auf Wegen, teils aber auch weglos durch den Wald. Er besteht aus 15 Stationen und dem Finale - schaut euch die unterwegs auftauchenden Problembären gut an. An einigen Stationen müsst ihr einfache Rätsel lösen, die aber kein Hindernis sein sollten. An einer Station müsst ihr entweder über 1,90m groß oder zu zweit sein. Plant für die Runde ruhig ein wenig mehr Zeit ein - wir schätzen mal drei bis vier Stunden. Im Sommer können die Pfade etwas verwachsen sein - zieht also bitte lange Hosen an. An Ausrüstung braucht ihr ansonsten nur eine UV-Lampe, Zettel und Stift, je nach Jahreszeit kann auch Mückenschutz hilfreich sein.

Additional Hints (Decrypt)

[S3] rgjn ivre Zrgre hagre qrz Onhzfghzcs nz Obqra
[S6] zbefpure Onhzfghzcs
[S7] Ohpur, avpug nz Obqra
[S8] trfcnygrar Rvpur
[S10] Unvaohpur na qre Obrfpuhat
[S13] Svpugr
[S14] hrore mjrv Zrgre ubpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

131 Logged Visits

Found it 116     Didn't find it 1     Write note 5     Archive 2     Unarchive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.