Skip to content

<

Notstromversorgung

A cache by laempel13 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/06/2012
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache soll auf das dritte Bauwerk auf Krautsand aufmerksam machen, das - ebenso wie die Leuchttürme - vom Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg unterhalten wird. Achtet auf die Attribute! Ihr braucht zum Finden des Caches Papier und Schreibzeug! Am Start sucht nach einem Hinweis auf das Final!

Notstromversorgung

Die Energieversorgung der Leuchttürme erfolgt im Normalfall durch das öffentliche Netz. Sollte die Stromversorgung einmal ausfallen, wird automatisch ein Dieselaggregat für die Notstromversorgung gestartet. Aggregat und Schaltzentrale sind in einem Bunker untergebracht - ein Relikt aus der Zeit des Kalten Krieges.

Unscheinbar liegt der Bunker an der Landstraße zwischen Drochtersen und Krautsand. Unter einem Regenschutz führt die Treppe hinab in einen zentralen Gang. Hinter dicken Stahltüren verbergergen sich der Maschinenraum für das Dieselaggregat, Batterieraum, Schaltzentrale und ein Schutzraum für die Bedienmannschaft. Im Bedarfsfall startet das Dieselaggregat automatisch. Batterien versorgen den Anlasser mit Strom.

Das Notstromaggregat liefert eine Leistung von 26,5 KWatt und hat einen Brennstoffvorrat für 336 Betriebsstunden. Der Schutzraum konnte im Krisenfall eine kleine Bedienmannschaft beherbergen. Um das Eindringen kontaminierter Luft von außen zu verhindern, konnte innerhalb des Schutzraumbereiches ein Überdruck von ca 50 Pa gehalten werden. Ein kleiner Vorraum diente als Luftschleuse. Luftfilteranlage, WC, Dusche, Feldbetten und eine Kochnische sollten das Überleben für bis zu 14 Tagen sichern.

13. Juni 2017

Das Rätsel zum Final ist leider verschwunden. Ihr findet es jetzt mit einer Peilung. Wenn ihr die Notstromversorgung gefunden habt, begebt euch zum höchsten Punkt. Von dort ist das Final 2065 Meter in Richtung 331,5 Grad entfernt.

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.