Skip to content

<

Lake Tuffy - reloaded

A cache by Anke&Didi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/09/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


(Lake Tuffy in herbstlichen Farben - danke an Sekretär für das schöne Bild!)

Im Oberen Wiesaztal bei Gönningen findet Ihr eine wildromantische Kalktuff-Landschaft mit mehreren Seen, ehemaligen Kalktuffsteinbrüchen und der Wiesaz, die durch das Tal plätschert und sprudelt. Durch diese Landschaft wollen wir Euch mit einem Multi bis ganz hinauf zur Wiesazquelle führen und Euch dabei die Hintergründe von Entstehung und Abbau des Kalktuffes näherbringen. Der Zeitaufwand beträgt zwischen 1,5 und zwei Stunden. Feste Schuhe sind empfehlenswert, da es je nach Witterung ein paar rutschige und matschige Stellen geben kann.

In den Jahren 2002 und 2003 wurde hier ein Kalktuff-Lehrpfad eingerichtet, der auf interessant gestalteten Tafeln die Geschichte, Vegetation und Tierwelt erläutert. Folgt uns auf diesem Pfad und Ihr werdet neben einer atemberaubenden Landschaft auch noch ein Dösle finden.
Unterwegs könnt Ihr den Earthcache "Kalktufflehrpfad Gönningen" GC2EDHQ besuchen, der sich mit dem mittleren Teil des Lehrpfades beschäftigt. Außerdem liegt der Tradi "Feucht" GC2B5HF direkt am Weg.

Leider wurde das Finale von retobeas schönem Multi "Lake Tuffy" mehrfach gemuggelt und der Cache schließlich archiviert. Danke, daß wir den Namen übernehmen durften.


An den Listingkoordinaten könnt Ihr Euer Cachemobil parken und findet nach ca. 150m an S1 eine Tafel mit einer Übersichtskarte.

Mit Hilfe der Texte auf den Tafeln und Schildern am Weg müßt Ihr Fragen beantworten, um die Lösungsbuchstaben für die Finalformel zu erhalten. Damit es nicht zu einfach wird, sind die Fragen bunt gemischt und Ihr müßt selbst herausfinden, wo die Antwort dazu steht. Es kann auch sein, daß nicht alle Tafeln zur Lösung benötigt werden.
Am Punkt W1 zweigt ein alternativer Pfad zu S4 ab, der direkt am Wasser entlang führt und richtig idyllisch ist.

Nun wünschen wir Euch viel Spaß - und hier kommen die Fragen:

  • Im Tal lebt die Rauhhautfledermaus, eine der kleinsten Fledermäuse in unserer Gegend. Ihr Gewicht in Gramm sei A.
  • Welche Familie baute 1910 "Tuffschmucksteine" ab. Die Anzahl der Buchstaben des Namens sei B.
  • Die Natur brauchte nicht einmal C Jahre, um sich das ehemalige Steinbruchgelände zurückzuholen.
  • Der gesamte Kalktufflehrpfad hat D Stationen.
  • Wieviele Liter Bachwasser benötigt man, um etwa ein Gramm Kalk ausfallen zu lassen? Die Lösung sei E.
  • Wieviele Punkte verbietet die Naturschutzverordnung auf dem Schild? Die ungerade Anzahl sei F.
  • Wie wird die eigentliche Ur-Wiesaz heute genannt? Der Buchstabenwortwert des fünften Buchstabens sei G.
Ihr habt alle Werte gefunden? Fein! Dann könnt Ihr jetzt das Finale ausrechnen: Ihr findet es bei

N48° 24.(B * E * E + A)
E9° 10.(2 * C * G - D - 3 * F)


Und denkt daran: immer Punkt vor Strich rechnen!

Ihr findet das Dösle auf dem Rückweg zum Parkplatz. Wir geben Euch ganz bewußt keinen Weg vor - den könnt Ihr Euch selbst suchen und dabei das schöne Tal noch etwas erkunden. Wir freuen uns ganz besonders über Fotos in Euren Logs. Nur bitte nicht vom Finalversteck!

Auf dem Rückweg fiel uns letztens noch ein interessantes Objekt auf, an dem wir einen Bonuscache (GC7Z2RD) für Euch hinterlassen haben. Die Koordinaten und Spoilerbilder findet Ihr ganz hinten im Logbuch dieses Multis.

Viel Spaß wünschen Anke&Didi

Additional Hints (Decrypt)

Fhzzr qre Jregr N ovf T: 85
Hagre Fgrva. Fvrur Fcbvyreovyq.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.