Skip to Content

This cache has been archived.

Megalania: Der Nächste der Reihe scheint ist auch nicht mehr vorhanden.
Vielen Dank für die vielen Besuche und schönen Grüße.
Nun gibt es hier wieder Platz für neue Caches.

More
<

Eschenauer Schloss -Eckentaler Burgen & Schlösser

A cache by Raptor196 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/10/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Diese Cache-Serie beinhaltet 6 Caches, in denen je ein Hinweis zu dem 7. Cache, dem Bonus zu finden ist.

Mir ist aufgefallen, dass man zwar schon Jahre vor Ort wohnen kann, aber man kennt nicht unbedingt die herrschaftlichen Anwesen als Sehenswürdigkeiten, da viele von ihnen als alte Häuser in Erscheinung treten.

Deshalb dachte ich mir, eine Information über den „Landadel“ von damals, könne nicht schaden.



Eschenauer Schlösser

Das „Nebenschlösschen“ (rechts) neben dem ehemaligen Hauptschloss, davor alte Mauerreste, Fotografie: G. v. Volckamer um 1894 (StadtMN)


Luftaufnahmen lassen deutlich erkennen, wie sich das Schloss in Eschenau im Zentrum eines kreisförmigen, rund 5 Meter hohen Hügels erhebt, dessen Durchmesser am Fuße etwa 50 Meter beträgt. Um den Hügel läuft ein ehemaliger Wassergraben mit einer Breite von acht bis zehn Metern.

Mitten im Reichsland um Nürnberg gelegen, stand die Anlage nahezu sicher im Zusammenhang mit seiner Erschließung in den Jahrzehnten um 1050. Als Stammvater der 1132 erstmals urkundlich auftretenden Reichsministerialen von Eschenau-Schellenberg gilt Otnand.

Das alte Schloss der Muffel wurde im Ersten Markgrafenkrieg 1449 niedergebrannt und blieb in Ruinen liegen. Beim Wiederaufbau in den Jahren 1512–1518 errichtete Jakob Muffel am Rande des engeren Burgareals ein Gebäude, das erstmals in der Besitzaufteilung von 1549 als „Nebenschlösschen“ erscheint und Gabriel Muffel zugeschlagen wurde.

Ab 1806 teilte das Nebenschloss das Schicksal des gegenüberliegenden „Großen Schlosses“, 1823 ging es an Georg Mahl, der dem Schloss seinen Namen als „Mahlsches Schloss“ verlieh.


An den Koordinaten: N49° 34.249 E11° 11.920

findet sich noch das: „Unteres“ oder „Kleines Schloss“, auch „von Gronesches Schlösschen“

In den Besitzteilungen unter den verschiedenen Linien der Muffel wird 1639 erstmals ein dritter Sitz in Eschenau greifbar, der damals als „unteres“, später als „Kleines Schloss“ oder als „Gronesches Schlösschen“ erschien und westlich des „Großen Schlosses“ dicht außerhalb des Burggrabens lag. Wie zum „Großen Schloss“ gehörte auch zum Kleinen Schloss ein eigener Schlosshof mit einer Reihe von Wirtschaftsgebäuden, darunter ein Jägerhaus, ein Brau- und ein Bauernhaus, ferner Ställe und Scheunen, ein kleiner Herren- oder Küchengarten mit einer Fontaine sowie umfangreicher Landbesitz.

1852 wurde das 2. Obergeschoss der östlichen Hälfte und bei dieser Gelegenheit auch der letzte Schmuck abgetragen, so dass seit dieser Zeit nichts mehr an seine ehedem herausgehobene Bedeutung als Schloss erinnert.


Nicht vergessen den Hinweis für den Bonus zu notieren! Und bitte BYOP! (Eigenen Stift mitbringen)


T-Wertung schwankt, für kleine Leute dürfte es besser mit Hilfsmittel gehen, ab 1,65m Körpergröße sollte es allerdings kein Problem darstellen.



Ausführliche Infos: http://www.herrensitze.com/eschenau-iii.html

Additional Hints (Decrypt)

ANAB - nhs rvare Fpuenhor

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

215 Logged Visits

Found it 199     Didn't find it 2     Write note 3     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.