Skip to Content

Traditional Geocache

Kleine Radrunde: 6 - Die Pforte zum rosigen Tal

Hidden : 5/12/2012
In Sachsen, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die kleine Radrunde ist eine Cache-Serie von Tradis/Multis, die darauf angelegt sind, an einem schönen Tag radelnd auf einer recht parkhaltigen Leipzig-Rundfahrt gehoben zu werden.

Auf dieser Karte haben wir eine Möglichkeit skizziert, wie wir uns die Verbindung der einzelnen Stationen vorgestellt haben, aber natürlich könnt ihr auch anders fahren. Die Richtung lässt sich dabei wegen der Multis nicht umkehren, aber beginnen könnt ihr - schließlich ist es eine Runde - an einer beliebigen Stelle der Tour. Allerdings liegt der BONUS irgendwo zwischen der letzten und der ersten Station ...
A propos: In allen Caches dieser Serie findet ihr eine Bonuszahl, die ihr - wie könnte es anders sein - für den Bonuscache benötigt.

Noch einige kurze Bemerkungen zur Idee der Fahrradrunde:
Alle Caches und alle ihre Stages liegen möglichst nah an der skizzierten Strecke, aber natürlich muss man sich an der einen oder anderen Stelle mehrere hundert Meter davon entfernen. Und ab und zu kann es sogar vorkommen, dass ihr das Rad mal kurz anschließen und ein kleines Stück zu Fuß losgehen müsst, beispielsweise ins Unterholz - denkt also an passende (z.B. brennnesseltaugliche) Kleidung!

zur Rosental-Pforte:

Das Rosental ist ein 118 Hektar großer, parkartiger Teil des nördlichen Leipziger Auenwaldes. Es wird begrenzt durch den Elstermühlgraben im Süden, die Parthe im Norden und den Zoo im Osten.
Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Name Rosental im Jahre 1318. Die heutige parkartige Gestaltung erfuhr das Rosental durch den Gartenkünstler Rudolph Siebeck ab 1837. Ein unregelmäßiges Wegenetz und Neubepflanzungen nahmen dem Park seinen strengen Grundriss. An seiner Ostseite verlor das Rosental eine größere Fläche durch mehrere Erweiterungen des Leipziger Zoos. Jedoch ist mit der letzten Erweiterung und der damit verbundenen Fertigstellung des sogenannten Zooschaufensters 1976, einer breiten Grabenlinie zwischen Zoo und dem Rosental, ein Einblick in den Tierbestand des Zoos und für Zoobesucher der Ausblick in die Rosentallandschaft möglich.
Im Nordwesten des Rosentals befindet sich eine künstliche Anhöhe. In den Jahren 1887 bis 1896 wurden hier 120.000 m³ (60.000 Pferdefuhren) Hausmüll zum 20 m hohen Rosentalhügel („Scherbelberg“) aufgeschüttet. Dieser wurde ab 1895 begrünt und 1896 mit einem 15 m hohen, hölzernen Aussichtsturm nach einem Entwurf von Hugo Licht bebaut. Der Turm brannte in der Folge des schweren Bombenangriffs am 4. April 1943 völlig nieder. Seit 1975 steht an dieser Stelle ein neuer, als Stahlkonstruktion ausgeführter Aussichtsturm.


weiterer Weg zum nächsten Cache der Serie:
Von hier aus führt euch die Radrunde durch die Rosentalgasse über den Innenstadtring (entspricht der alten Stadtmauer) und quer durch die Innenstadt bis zur an der südöstlichen Spitze des Ringes gelegenen Moritzbastei.
Auf eurem Weg könnt ihr den Neubau der Höfe am Brühl, das Bildermuseum, den Markt mit Altem Rathaus, das Zeitgeschichtliche Forum und ganz allgemein die schöne Bausubstanz besichtigen.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

2,921 Logged Visits

Found it 2,846     Didn't find it 21     Write note 16     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 18     Owner Maintenance 10     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 44 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/20/2017 2:20:03 AM Pacific Daylight Time (9:20 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page