Skip to Content

This cache has been archived.

Tysja: Die Dose ist weg, der damalige Zweck ist erfüllt - Platz für neues!

Happy Caching

More
<

Verlorene Orte - Glinde

A cache by Tysja Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/16/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Willkommen in Glinde ...

... hätte dieser Cache auch heissen können.
Aber in Anbetracht der Tatsache, dass hier kein Ort zu finden ist, hätte das die Cacher wohl etwas irritiert.

Hier gab es einmal einen Ort.

Glinde wurde erstmalig 1212 erwähnt, als es das Bürgerrecht erwarb. Der Ort wuchs und bald gab es sogar einen Wehranlage, von dem aus auch Zölle für das "Wolfenburgische" erhoben wurden. Einer der letzten Ritter des Wehrhofs war Burchardus de Glinde.
Mitte des 16ten Jahrhunderts gab es eine große Fehde zwischen den in Wolfenbüttel herrschenden Landesherren und der Hansestadt Braunschweig.
Die Recken des Wolfsherzogs (Wolfenbüttel) belagerten das Braunschweigische und abwechselnd zogen die Belagerer und die Belagerten über die umliegenden Döfer her um sich mit Lebensmitteln zu versorgen.
Wann genau es Glinde erwischte, ist nicht bekannt, aber es ist überliefert, dass vom Klostergut Wedtlenstedt die Warnung kam: "Wahrt Euch, Glinder, die Wolfsmeute kommt"
So kam es, dass sich alle 11 ansässigen Familien in das nahegelegene Bortfeld retten konnten. Hier wurden sie wegen verschiedener familiärer Bindungen herzlich aufgenommen.
Im Jahr 1749 wurde in der Bortfeldschen Chronik vermerkt: Nach Untergang des Dorfes Glinde sind "die dasigen in 11 Familien bestandenen Einwohner nach Bortfeldt retiriret, mit zu diesem Dorf geleget, da die gedachten Familien sich in Bortfeldt besorget und ihre Länderey von dort aus cultivieret haben"
Aus dieser Zeit stammen die noch heute in Bortfeld zu sehenden Straßenschilder "Glinderweg" und "Glinderhagen"

Noch heute werden beim Tiefpflügen Scherben und andere Hinterlassenschaften dieses Ortes gefunden, die die Bauern häufig einfach am Feldrand ablegen, vielleicht findet ihr ja beim Suchen dieses Caches auch ein "Relikt"?

Da es mir zur Zeit viel Spass macht in alten Chroniken zu stöbern, ist es nicht ausgeschlossen, dass es weitere Caches zu "Verlorenen Orten" geben wird.


Happy Caching wünscht


Tysja

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

166 Logged Visits

Found it 155     Didn't find it 5     Write note 1     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.