Skip to Content

This cache has been archived.

AMPELMÄNNCH€N: Vielen Dank für die vielen Besuche. Hier ist jetzt Feierabend. Das Entlein hat nach Haus gefunden und die Dose mitgenommen!

More
<

Das vergessliche Entlein

A cache by Team_Heine Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/16/2012
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Geocache soll euch den Tierpark Sassnitz etwas näher bringen. Das Final liegt außerhalb des Tierparks am Rande des Nationalparks-Jasmund.

"Hier handelt es sich um ein Naturschutzgebiet, die offiziellen Wege müssen zu keiner Zeit verlassen werden.".

 


 
 
Prolog

Im Sassnitzer Tierpark gibt es viel zu sehen. Wildschweine, Waschbären, Wölfe um nur einige Tiere zu nennen.Es gibt aber auch Hühner und Pferde und Enten. Eine ganz besondere Ente findet ihr im Eingangsbereich des Tierparks, sie nimmt die Spendengelder entgegen wenn mal kein Kassierer im Kassenhäuschen sitzt. Diese Aufgabe ist sehr verantwortungsvoll und die Ente erfüllt ihre Arbeit zur vollsten Zufriedenheit und wenn sie einmal frei hat, dann macht sie einen Spaziergang durch den Park um ihre Freunde zu besuchen.
 
Einmal war unsere Ente wieder auf einem Spaziergang durch den Park. Es wollte sein kleines Küken besuchen. Das Küken hatte ihr zuletzt von einer grünen Dose erzählt, welches sie sich unbedingt mal anschauen sollte. Die Frage, die sich der Ente auf dem gerade begonnenen Spaziergang stellte, dass sonst so gewissenhaft Tag ein Tag aus seine Arbeit verrichtet, war:"Wo war nochmal der Ort von dem das Küken erzählt hatte?" Die Ente überlegte hin und her, es wollte ihr aber nicht einfallen und so machte sie sich auf den Weg durch den Park, um seine Freunde, die Tiere des Tierparks zu fragen ob sie vielleicht wissen wo sich das Küken mit der grünen Dose befindet.

Kapitel N
 
Zuerst begab sich die Ente zu den Waschbären und fragte sie, ob sie ihr Küken gesehen hätten. Einer von ihnen meinte: "Geh zu den Ziegen, die wissen doch immer alles!". Dort angekommen musste sich die Ente erstmal das Gemecker anhören, wie man nur sein Küken vergessen könnte und dann auch noch allein mit einer grünen Dose. Eine von Ihnen hatte erbarmen und meinte ein Nasenbär, der hier immer seine Runden dreht, weiß bestimmt wo das Küken ist. Dort angekommen, stellte die Ente fest, dass der Geselle ausgeflogen war. Auf einem Zettel am Gehege stand: "Bin auf dem Spielpatz!" Also nichts wie hin, dachte sich die Ente. Dort fand sie den Nasenbären als er gerade die Rutsche herunter segelte und fragte ihn nach dem Verbleib des Kükens und der grünen Dose. "Hm, letztens erzählten mir die Marder von dem Döschen, aber dein Küken hab ich nicht gesehen." Also ging es auf zu den Mardern. Dort war gerade Frühjahrsputz angesagt. Auf die Frage nach dem Döschen, verwiesen die Marder nur eifrig auf die Esel und Pferde. Also weiter zu den Huftieren. Dort angekommen war unsere Ente ein wenig verzweifelt, aber eins der Pferde wusste sie aufzuheitern:"Ich habe dein Küken vor Kurzem gesehen mit einer Dose, sie war unterwegs zum Mäusehaus. Dort solltest du mal nachfragen." Die Mäuse waren keine große Hilfe, sie konnten sich nur Wage erinnern, dass das Enten-Töchterchen  da war, aber nicht lange blieb und auch nicht sagte wo es als nächstes hingehen würde.
 
Kapitel E
 
Verzweifelt irrte unser vergessliches Entlein durch den Tierpark. Ein Mufflon das gerade in seinem Gehege ein Bad in der Sonne nahm, bemerkte den Unmut der Ente und wollte ihm helfen. "Weißt du Entlein, wenn ich nicht mehr weiter weiß , gehe ich zum weisen Wolf, der hat immer einen Rat!" Die Ente fasste wieder neuen Mut und begab sich zum weisesten aller Tiere hier im Tierpark. Das Entlein erzählte ihm seine Geschichte und der Wolf sagte: "Geh zu den Frettchen, die neugierigen kleinen Tiere sind in diesen Fragen immer die richtige Adresse." Unsere schon langsam erschöpfte Ente, sollte auch bei den Frettchen nicht die Antwort auf seine Frage bekommen, nur dass das Wappentier des Parks, das Wildschwein aus seinem Gehege eine gute Sicht habe und bestimmt etwas weiß. Das Wildschwein suhlte sich gerade im Schlamm als unsere Ente vorbei kam. Das Wildschwein schnaufte:" Hab schon gehört, dass du dein Küken suchst, ich hab sie zuletzt auf dem Reitplatz gesehen. Schnell wie der Wind flog unsere Ente zum Reitplatz, leider waren dort nur ein paar Meerschweine, die umher tollten. Das Entlein fragte sie, ob sie wissen würden wo das Küken sei. Eines der Meerschweine sagte: "Mein Bruder hat mir vorhin was von deinem Küken erzählt, es rennt durch den Park und zeigt jedem eine ominöse grüne Dose, welche wohl ein Schatz sei. Mein Bruder ist aber schon wieder im Meerschwein-Gehege!" Das Entlein begab sich sofort dort hin. Das besagte Meerschwein saß am Fressnapf als unsere Ente vorbei kam um sich nach seinem Küken zu erkundigen.  Das Meerschwein schmatze laut vor sich hin und sagte:"Dein Küken wollte vorhin zur Vogelpflegestation, hat sich mit der Dose wohl etwas übernommen, der rechte Flügel tat schon ganz weh." Das Entenkind hatte sich verletzt! "Oh nein, schnell hin!", dachte das Entlein. In der Vogelpflegestation war aber niemand anzutreffen. Einzig eine komischer Zettel mit Zahlen drauf lag dort herum. Unsere Ente studierte den Zettel und war sich als bald sicher zu wissen wo sein Küken nur sein kann, denn der Zettel wurde als Erinnerung für unsere Ente hier vom Küken hinterlegt.
 
Epilog
 
So verließ die Ente den Park und begab sich zu dem verabredeten Ort. Zum Glück war der Ort nicht all zu weit entfernt und die Ente wurde bald fündig und schloss das Küken in seine Flügel. Zusammen begutachteten sie nun das Döschen und genossen noch den restlichen Tag.

Aufgabe
 
Um das Rätsel um den Aufenthaltsort des Kükens lösen zu können, musst du den Tierpark nicht zwangsläufig besuchen, was aber durchaus empfehlenswert ist und dich zur Lösung führt. Vor Ort brauchst du dann auf jeden Fall die Nachricht vom Küken. Solltest du daheim die Lösung ermitteln, so kannst du dein Ergebnis online prüfen lassen. Begib dich nun zum ermittelten Ort und besuche das Küken unseres vergesslichen Entleins. Solltest du dort eine grüne Dose finden, so weißt du ja was damit zu tun ist. Nutzt den unten gegebenen Hinweis, der GPS-Empfang ist im Wald eher mäßig.
 
Bis bald, im und/oder beim Tierpark Sassnitz.

Additional Hints (Decrypt)

Svany: Uvre jüeqr zna rure rva Jrfra nhf qre Fntra-Jryg irezhgra!(Qrxen-trceüsg)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.