Skip to Content

This cache has been archived.

Susi Sonnenschein: Hallo Diddí,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und leider keine weitere Reaktion auf Reviewer-Notes kamen, archiviere ich diesen Cache.

Falls Du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln. Solltest Du nochmals Interesse an einem Cache hier haben, so musst Du nun leider ein neues Listing dazu anlegen.

Mit sonnigen Grüßen

Susi Sonnenschein
Volunteer Geocaching.com Reviewer

More
<

Die Koordinaten lauten: Folge den Pfeilen

A cache by Diddí Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/19/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Wer Unterstützung zur Lösung eines meiner Caches braucht, schreibt bitte weiterhin wie gewohnt über das Profil eine E-Mail. Nachrichten über das Message Center werden "irgendwann" beantwortet ;)

[DE]

Der Cache befindet sich natürlich nicht an der oben angebenen Position - sollte aber im Umkreis von wenigen Kilometern aufzufinden sein.
Dieses Mal gibt es die Koordinaten in Pfeilform. Dabei hast du die Wahl zwischen 2 verschiedenen Lösungswegen (A oder B), die dich sicher zur Zwischenstation bringen. Dabei ist das Bild nicht zwingend nötig, um zur ersten Station zu gelangen.
Welchen Weg du auch immer nehmen magst : Folge einfach den Pfeilen! Sie zeigen doch direkt an, wo's hingeht- also: "Auf Auf!"



Alles voll mit Pfeilen...

Du kannst deine Lösung zur Zwischenstation mit dem Geochecker (5 Meter Genauigkeit nötig) überprüfen:

Vor Ort wirst du an dieser Stelle sicherlich wieder eine Art "Pfeil", bzw. dessen Pfeilspitze entdecken. Er gibt dir die Richtung vor, in der du das Final findest.
Gehe den 8 fachen Wert, der durch die Pfeilrichtungselemente gegebenen Meter, in Pfeilrichtung. Es ist also der Abstand 2er benachbarter Pfeilrichtungselemente gemeint! Suche das Versteck dabei aber bitte aus nordöstlicher Richtung (von hinten) kommend, auf.

Dort angekommen, sollte dir ein Licht aufgehen und du kannst den Cache ohne Probleme finden. Dabei muss nicht geklettert werden - das Döslein kommt zu dir. In die Dose sollten kleine TBs und Coins passen, sofern sie nicht zu schwer bzw. zu groß sind. Du findest hier auch einen TB zum discovern.
Auf dem Rückweg ins Cacheversteck müssen die letzten Zentimeter mit etwas Schwung angegangen werden - Man hört das Döslein "einrasten", wenn es am Ziel ist. Dier Mechanismus ist mittlerweile etwas ausgeleiert. Vor Ort liegt aber ein zusätzliches Hilfsmittel, falls man die letzten Zentimeter nicht schafft. Seid aber trotzdem bitte vorsichtig.

Nach getaner Arbeit, das Hilfsmittel wieder ordentlich einhaken, so dass es möglichst unsichtbar ist und nach Hause düsen, um zu loggen. Dabei würde ich mich freuen, im Log zu erfahren, ob du Variante A oder B gewählt hast.

Viel Spass wünscht

Diddí


Sachsencacher

Gc Vote Bewertung

Andere Caches von Diddí in Dresden:
Sachsencacher

Sachsencacher


Additional Hints (Decrypt)

Yvfgvat: Qh fbyyfg qbpu Csrvyr fhpura!
MF: "Csrvyevpughatfryrzragr" fvaq pn 1,20z UBPU
Svany: mjrv fvrora fvrora

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.