Skip to Content

<

Kurpark Bad Hall 1

A cache by PPete Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/17/2012
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Ich widme den Cache Ant Z und Smörf, für ihr phantasievollen Multis und Rätsel!

Dauer: ca. 1,5 bis 2 h

Dieser Cache zeigt euch den hübschen Hauptplatz von Bad Hall und vor allem die womöglich abwechslungsreichste Parkanlage Oberösterreichs: Den geschichtsträchtigen Kurpark der Kurgemeinde!
Bad Hall ist eine der ältesten Marktgemeinden Österreichs (Marktrecht seit 1287), wurde früher "Herzogenhall" genannt. Das "Hall" bedeutet "Salz" und bezieht sich auf die schon bei den Kelten bekannte Salzquelle. Nachdem man den Heilwert dieses Wassers aus der Salzquelle erkannte (die ihr später sehen werdet!), erlebte Bad Hall den Aufschwung zu einem bedeutenden Kurort. Heutzutage wird auch kulturell einiges geboten, im Kurpark finden immer wieder Konzerte statt.

Mit meinem Multi möchte ich die klasse Idee von Ant & Smurf's Cache Jod und Sole fortführen .
Er lässt sich ideal mit Kurpark Bad Hall 2 verbinden.

Dank einiger Spielplätze im Kurpark sind beide Caches auch gut für Kids geeignet!


Parkplatz: nahe den Headerkoordis, aber gebührenpflichtig Mo-Fr 8.30-12h und 14-18h sowie Sa. 8.30-12h
ansonsten gebührenfrei bei N48° 01.981 / E14° 12.854

STATION 1: Kirche
N48° 02.146 / E14° 12.312

Umkreise das Gotteshaus und finde jenes Tor, über dem zahlreiche Wollerzeuger abgebildet sind. Wieviele Schafsköpfe sind zu sehen? (Anzahl ist ungerade)? (= A)

STATION 2: Rathaus

Spaziert nun östlich in die Kirchenstraße, also links von Herzog Tassilo und seinem Hund vorbei. Immer geradeaus, vorbei an teils prunkvollen Häusern mit bunten Fassaden. Am Hauptplatz erreicht ihr schließlich das Rathaus mit seiner sonnenbetriebenen Uhr davor am Boden. In welcher Stadt steht die Sonne um "IV"? (B = Buchstabenanzahl)

STATION 3: Gradiergrotte, Quellstein, Sonnenuhr, Marienhof

Ich weiß, am Hauptplatz ist's schon verlockend auf Cafe oder Eis - also entweder jetzt oder danach . Beim 1. Kreisverkehr biegt ihr rechts in die Eduard-Bach-Straße. Nach etwa 150m erreicht ihr den Kurpark, dort links abbiegen und die unübersehbare Gradiergrotte ansteuern.
Alle Fragen dieser Station befinden sich max. 100 Meter von der Grotte entfernt.

Aus wie vielen Düsen rieseln stündlich 1000 Liter Jodsole auf die Dornenzweige in der Gradiergrotte? (= C)

Der "Quellstein" befindet sich auf einem kleinen Hügel mit spiralförmigem Zugang und hat eine Kopfverletzung. Diese ist

  • dreieckig (D = 6)
  • kreisförmig (D = 8)
  • viereckig (D = 10)
  • sternförmig (D = 12)

Findet die "Bodensonnenuhr" und streiche dort alle Ziffern (nicht die römischen verwenden!) die mehr als einmal vorkommen weg. Es verbleiben 5 Ziffern, deren Summe = E

Auch der Marienhof "versteckt" sich wo auf dem Gelände. Suche an dessem Eingang eine dem Kopf stehende 2-stellige Zahl (mit etwas Phantasie ). (= F)

STATION 4: Tassiloquelle
N48° 01.894 / E14° 12.271

Ok, beweist jetzt eure Navigationskünste und findet einen Weg zur ältesten Heilquelle von Bad Hall.
In welcher Tiefe ist die Quelle im Brunnenschacht zu finden? (= G)

STATION 5: Der König

Von der Quelle zurück über die kleine Brücke, links am Spielplatz vorbei. Bei der Kreuzung rechts und da beobachtet euch auch schon ein ziemlich grimmig dreinschauender König. Verneigt euch, sprecht ihn freundlich an ("He servas ... , nau liegt bei eich obm nu a Schneeee?") und nehmt den am meisten vorkommenden Buchstaben seines gesamten Namens inkl. Titel! (= H)

STATION 6: Bienen

Spaziert den Weg weiter und nehmt die 1. Abzweigung nach rechts. Nach wenigen Metern erreicht ihr ein "Minimoor" zu eurer Linken. An dieser Kreuzung sofort links abbiegen und nun immer geradeaus.
Am Ende des Waldes betretet ihr das Reich der Bienen!

Schaut euch dort großräumig um und findet einen zu öffnenden hölzernen Schaukasten mit lebendigen Bienen drin (keine Angst, da ist noch ein Glas vor ). Informiert euch in unmittelbarer Nähe wie das Ereignis heißt, in dem es leider einem der drei Bienenwesen gewaltig an den Kragen geht - ja, so ist der grausame Kreislauf der Bienenwelt
(I = 4. + 4.letzter Buchstabe)

Sodala, fast geschaft. Macht's euch jetztn in einer der J Hängematten in der Wiese nebenan gemütlich und tut's a bissl die grauen Zellen reaktivieren:

CACHE

Nun, ihr findet das Schatzkistle gut versteckt bei

Nord 48° 01. (G + J) * (A + B + C + D - F + H - I) + 2*B
Ost 014° 12. (E - I + J) * (2*A + C - G - H)

Viel Vergnügen und Happy Hunting wünscht euch
PPete!!


Additional Hints (Decrypt)

[Summe A-J] = rvafivrefrpuf
[Final:] hagra, uvagreunyo

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

204 Logged Visits

Found it 183     Didn't find it 8     Write note 3     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 33 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.