Traditional Geocache

Event Bordelais - 1 - Gare d'Orléans

A cache by Calimero33 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/10/2012
In Aquitaine, France
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Event Bordelais 1 - Gare d'Orléans

Située quai de Queyries sur les bords de la Garonne, l'ancienne gare d'Orléans, inscrite pour partie à l’Inventaire supplémentaire des Monuments historiques en 1984, a été réhabilitée en complexe cinématographique. Elle abrite aujourd'hui dix-sept salles de cinéma, un lieu de conférence et d'expositions, ainsi que plusieurs restaurants. Elle fut construite sur la ligne Bordeaux-Paris, à la demande de la compagnie des chemins de fer d’Orléans, et inaugurée en 1852. L’architecte Darru et l’ingénieur Pépin-le-Haleur édifient la gare selon un plan en U, avec un corps central et deux ailes en retour. La façade face au fleuve, est flanquée de deux larges pavillons d’angle, et percée d’une demi rosace pour éclairer le hall des voyageurs. Une grande halle de verre et de fer parcourt ce hall sur 90m, mais elle fut démontée en 1940. L’architecture de la gare, extrêmement soignée et sobre, s’inscrit dans la tradition architecturale néo-classique bordelaise, et exprime l’efficacité et la rigueur de l’entreprise qui l’a faite construire. Première gare bordelaise lors de sa création, elle est supplantée par la gare Saint-Jean lors du recul économique du quartier de La Bastide.

Queyries Dock an den Ufern der Garonne, der alte Bahnhof von Orleans, zum Teil auf lSituée Queyries Dock geschrieben am Ufer der Garonne, der alte Bahnhof von Orleans, zum Teil geschrieben, um die zusätzliche Inventar befindet Denkmalpflege im Jahr 1984, wurde im Kino rehabilitiert. Heute beherbergt es siebzehn Kinos, ein Konferenzzentrum und Ausstellungen, und mehrere Restaurants. Es wurde auf dem Bordeaux-Paris gebaut, auf Antrag von der Eisenbahngesellschaft von Orleans, und eröffnete im Jahre 1852. Der Architekt und Ingenieur Darru Pippin der Schlepper bauen die Station in einem U-förmigen Grundriss, mit einem zentralen Körper und zwei Flügel. Die Fassade zum Fluss, wird durch zwei große Eckpavillons flankiert wird, und ein Durchbruch Hälfte erhob sich, um die Lobby der Reisende zu beleuchten. Eine große Halle aus Glas und Eisen durchquert die Halle von 90m, aber es wurde 1940 demontiert. Die Architektur des Bahnhofs, sehr vorsichtig und nüchtern, ist Teil der neo-klassischen architektonischen Tradition von Bordeaux, und drückt die Wirksamkeit und Strenge des Unternehmens, die es zu bauen. Bordeaux erste Station bei seiner Gründung hat es von der Gare Saint-Jean abgelöst während der wirtschaftliche Niedergang der Gegend von La Bastide.

Muelle de Queyries situado en las orillas del Garona, la antigua estación de Orleans, escrita en parte a lSituée Queyries muelle en las orillas del Garona, la antigua estación de Orleans, escrita en parte al inventario adicional Monumentos Históricos en 1984, fue rehabilitado en el cine. Hoy en día alberga diecisiete salas de cine, una sala de conferencias y exposiciones, y varios restaurantes. Fue construido en la Burdeos-París, a petición de la compañía de ferrocarriles de Orleáns, y abrió sus puertas en 1852. El arquitecto y el ingeniero Darru Pipino el transportador está construyendo la estación en un plan en forma de U, con un cuerpo central y dos alas. La fachada que da al río, está flanqueada por dos pabellones de esquina de gran tamaño, y un avance medio se levantó para iluminar el vestíbulo de los viajeros. Una gran sala de cristal y de hierro atraviesa la sala de 90m, pero fue desmantelado en 1940. La arquitectura de la estación, muy cuidado y sobrio, es parte de la tradición arquitectónica de estilo neoclásico de Burdeos, y expresa la eficacia y el rigor de la empresa que lo hizo construir. La estación de Burdeos por primera vez en sus inicios, ha sido sustituida por la Gare Saint-Jean durante el declive económico de la zona de La Bastide.

Queyries Dock an den Ufern der Garonne, der alte Bahnhof von Orleans, zum Teil auf lSituée Queyries Dock geschrieben am Ufer der Garonne, der alte Bahnhof von Orleans, zum Teil geschrieben, um die zusätzliche Inventar befindet Denkmalpflege im Jahr 1984, wurde im Kino rehabilitiert. Heute beherbergt es siebzehn Kinos, ein Konferenzzentrum und Ausstellungen, und mehrere Restaurants. Es wurde auf dem Bordeaux-Paris gebaut, auf Antrag von der Eisenbahngesellschaft von Orleans, und eröffnete im Jahre 1852. Der Architekt und Ingenieur Darru Pippin der Schlepper bauen die Station in einem U-förmigen Grundriss, mit einem zentralen Körper und zwei Flügel. Die Fassade zum Fluss, wird durch zwei große Eckpavillons flankiert wird, und ein Durchbruch Hälfte erhob sich, um die Lobby der Reisende zu beleuchten. Eine große Halle aus Glas und Eisen durchquert die Halle von 90m, aber es wurde 1940 demontiert. Die Architektur des Bahnhofs, sehr vorsichtig und nüchtern, ist Teil der neo-klassischen architektonischen Tradition von Bordeaux, und drückt die Wirksamkeit und Strenge des Unternehmens, die es zu bauen. Bordeaux erste Station bei seiner Gründung hat es von der Gare Saint-Jean abgelöst während der wirtschaftliche Niedergang der Gegend von La Bastide.

Google Traduction :

 

Micro cache sans stylo, donc ne pas oublier le votre.

free counters

Additional Hints (Decrypt)

Crgvgr nvznagér

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

374 Logged Visits

Found it 331     Didn't find it 27     Write note 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 7     Owner Maintenance 5     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 8/15/2017 1:07:12 PM Pacific Daylight Time (8:07 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum