Skip to content

<

Aufstieg zum Säulinghaus 1

A cache by wiede_72 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/21/2012
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Drei große Petlinge auf dem Weg zum Säulinghaus!
Nachdem hier die Koordinaten springen wie die Gämsen,
gibt es zu jeder Dose auch ein Spoilerbild. Der Weg muß nur für wenige Schritte verlassen werden.
Keine Kletterei, keine Absturzgefahr und nirgendwo muss ein Pflanze zertreten werden. Ihr könnt immer auf Steinen oder Nadeln gehen.
Im Winter werden die Dosen wohl selten aufzufinden sein!



Der Weg zum Säulinghaus!
Seit ich mit meinen Eltern, mit etwa fünf Jahren, das erste Mal hier heraufgestiegen bin,
hat sich zwar einiges verändert, den Weg hier herauf gehe ich aber immer noch sehr gerne.
Leider komme ich hier jetzt meistens zum Arbeiten her und benutze so oft den Fahrweg, um Materialien und Werkzeug hier herauf zu bringen.
Als ich aber erst einmal die Farbmarkierungen nachgezogen habe, markierte ich den Weg auch mit Dosen.
Der Aufstieg ist nicht nur wegen des wunderbaren Ausblicks vom Säulinghaus, Säulinggipfel oder vom Sattel lohnenswert.
Nein, auch unterwegs findet man jedes Mal wunderbare Anblicke.
Hier, eine wunderschöne Wurzel, da, der vielleicht größte Ameisenhaufen, den ich je gesehen habe.
Nachts, kann man die beleuchteten Straßenzügen im Tal genauso schön sehen, wie die Sterne am Himmel.
Am Morgen können hier Gämsen beobachtet werden. Hin und wieder auch ein Steinbock.
Zudem gibt es um den Berg viele mystische Geschichten, die nur Einheimische kennen. Wen es interessiert, der kann einiges darüber in einem Buch nachlesen.

Die Dosen lassen sich sehr gut, zusammen mit GC2Z806 und, wer den schweren Aufstieg zum Gipfel mitmachen will, mit GC2Z3XX machen.

Das Haus ist vom Parkplatz bei Pflach in Österreich (900m ü.NN) aus in 90 bis 120 Minuten zu erreichen. Mit Kindern oder wenn man lieber etwas gemütlicher unterwegs ist, würde ich eher mit 150 Minuten Aufstieg zum Haus rechnen.

Das Haus ist von April bis Mitte Mai an den Wochenenden, danach täglich bis Ende Oktober geöffnet.
Vom Säulinghaus aus kann man in ca. 45 Minuten weiter zum Säulinggipfel aufsteigen. Dieser Weg ist allerdings nur für Geübte mit festem Schuhwerk zu empfehlen.

Die XXL-Petlinge sind alle mit Steinen beschwert.
bitte versteckt sie danach wieder gut, und so, dass der Schnee sie im Winter nicht mitnimmt.
Kleinere Tauschgegenstände und Reisende können hier auch ihren Platz finden.
An schönen Tagen ist hier jede Menge los. Passt dann bitte auf Muggels auf.

Additional Hints (Decrypt)

Nz Shßr rvarf Onhzrf ortenora, xhem oribe qre Jrt anpu yvaxf fpujraxg. OLBC!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.