Skip to Content

This cache has been archived.

Jess3220: Leider werden die Dosen immer wieder entfernt und mitgenommen. Daher wird dieser Cache von mir nun archiviert.

More
<

Hinter der Kirche

A cache by Jess3220, Lars3220, Jana3220 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/28/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Vorab einen lieben Gruß vom Team3220 an den "Kladower", von dem wir zu diesem Cache inspiriert wurden.
Wir hoffen auf einen FTF

Nun noch ein paar Details zur Umgebung und zur Dose:

Mitte des 14. Jahrhunderts wird für Cladow die Dorfkirche aus Feldsteinen errichtet. Diese Grundmauern weisen bis heute auf die alte Bauern- und Fischerkirche hin, die Mittelpunkt des Dorfes war. Sie steht auf einer, durch die Eiszeit entstandenen Haveldüne. Um die Kirche lag bis 1865 der Friedhof.

1808 brannten Dorf und Kirche ab. Marodierende Soldaten waren die Verursacher dieses Brandes. Aus der Zeit davor blieb nicht viel erhalten. Ein vorreformatorischer Abendmahlskelch, eine Hostiendose und ein Hostienteller, die als Geschenk von Frau von Ribbeck aus Groß Glienicke nach Cladow kamen und das Taufbecken aus Messing, eine Massenproduktion, die auch in Gatow und sogar im Brandenburger Dom zu finden ist, sind bis heute in Gebrauch.

1822 ist die Einweihung der Kirche im neogotischen Stil an Fenstern und Dachtraufe. Der Turm mit geschweiftem Helm und eisernem Turmkreuz kam hinzu, ebenso der Kanzelaltar. Außerdem wurde eine dreiseitige Empore im Inneren mit der noch heute bespielten Karl Ludwig Gesell- Orgel eingefügt (1862/1865). Es heißt, sie sei die älteste erhaltene Dorfkirchenorgel des ehemaligen Berlin (West) mit neun Registern, Manual und Pedal.
1943 wurde, wie auch viele andere Kirchenglocken,  die alte bronzene Glocke 1943 der Rüstungsindustrie „zugeführt“. Im Kladower Kirchturm hängen heute zwei Stahlglocken aus der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg.

Anfang der 50er Jahre gab es einen großen Umbau der Kirche. Geschuldet war er der wachsenden Bevölkerung in Kladow, welches seit 1920 zu Berlin gehört. Im Zuge dieses Siedlungswachstums wurde der Altarraum deutlich vergrößert. Dadurch entstanden 70 weitere Sitzplätze in der Kirche. Die Seitenemporen und der Kanzelaltar wurden entfernt. In die Ostwand wurde ein bleiverglastes Rundfenster eingefügt. Die übrigen Fenster wurden barockisierend gestaltet.
Im Jahre 2007 wird die Dorfkirche Kladow  aufwändig restauriert. Mit denkmalpflegerischer Beratung wurde der Farbanstrich und die Kassettendecke wiederhergestellt. Ein neuer Osterleuchter wurde ebenfalls im Stil der Kanzel und des Taufbeckens angefertigt. Im Folgejahr erhielt die Kirche einen neuen Außenanstrich.

Hinter der Dorfkirche, auf separatem Gelände befindet sich das "Denkmal für die gefallenen aus Kladow", welches am 31. August 1924 eingeweiht wurde.

Inschrift: Für Land und Volk / blieben im Weltkriege
Es folgen die Namen von 35 Gefallenen

Quelle:
http://www.wikipedia.de



Zum Cache:

Ihr sucht nach einem Petling. Er befindet sich nicht direkt am Denkmal, also müsst ihr darauf nicht herumklettern o.ä.

Viel Erfolg!

Additional Hints (Decrypt)

Süashaqsüasmvt

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

555 Logged Visits

Found it 525     Didn't find it 8     Write note 3     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 8     Owner Maintenance 4     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 16 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.