Skip to Content

<

Stollenanlage Ebelsberg

A cache by Querkel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/10/2012
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der zweite Weltkrieg hinterließ auch in Ebelsbach seine Spuren. Durch die Kugellagerproduktion für die Rüstungsindustrie im nahe gelegenen Kugelfischerwerk war Ebelsbach 1944 mehrfach Ziel alliierter Luftangriffe. So erfolgte am 19. Juli 1944 der erste Luftangriff auf das Werk. Durch im Werk befindliche Vernebelungsvorrichtungen wurde das Werksgelände so vernebelt, dass gezielte Bombenabwürfe nicht möglich waren. Da beim zweiten Angriff am 21. Juli 1944 das Werk wegen Versorgungsproblemen nicht vernebelt werden konnte, wurde eine der beiden Fertigungshallen schwer beschädigt, die zweite Halle und zwei Trafostationen wurden total zerstört. Es wurden viele weitere Gebäude beschädigt, unter anderem fielen die Steinwerke, der Bahnhof, sowie die Klosterbräu und der Waldhäuser-Saal den Bomben zum Opfer. Beim Angriff am 21. Juli 1944 kamen zudem 3 Zivilpersonen ums Leben.






Stollen und Sektkellerei

Nachdem mit weiteren Angriffen zu rechnen war, wurde kurzentschlossen mit dem Bau einer Stollenanlage im Ebelsberg begonnen, um eine sichere Produktion unter Tage zu erreichen. In einer Bauzeit von nur fünf Monaten wurde das gesamte Stollensytem erstellt, bestehend aus neun Stollen, welche durch Seitengänge miteinander verbunden waren. Maschinen für die Produktion wurden aufgestellt. Probeläufe fanden statt. Durch das plötzliche Kriegsende wurde die Produktion in den Stollen jedoch niemals aufgenommen. Ein Riesenaufwand, der für den eigentlichen Zweck also nicht nötig gewesen wäre. In der Nachkriegszeit fanden die Stollen kaum Nutzung. Seit etwa Mitte der 90er Jahre betreibt jedoch Martin Fischer in zwei der Stollen eine Sektkellerei, die in Verbindung mit den übrigen Stollen alljährlich vom 1. Mai bis 31. August zur Besichtigung offen steht. Es wird hierzu eine Führung angeboten, die über die Historie der Stollen Aufschluss gibt und mit einer anschließenden Brotzeit mit Sektprobe abgerundet wird.





Kleiner einfacher Minimulti mit 2 Stationen (Start+Final).
Geht zu den Startkoordinaten und schaut euch die Infotafel der Sektkellerei an!


Quersumme der Hausnummer addiert mit der Quersumme der Postleitzahl = A

Quersumme der Telefonnummer = B


Final = N49° 59.(5*A+25) E010° 41.(4*B-24)

Ich habe das Versteck etwas vom Stollen fern gehalten um muggelfrei loggen zu können. Vor Ort war kein sicheres Versteck das auf Dauer unbemerkt bleibt. Deshalb wurde es ein einfacher Minimulti! Von der Infotafel bis zum Versteck sind es ca. 240m. Ein Weg führt bis zum Ziel.


Viel Spaß wünscht der Querkel



Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. GeoChecker.com.

Additional Hints (Decrypt)

Jhemryuöuyr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

232 Logged Visits

Found it 228     Didn't find it 1     Write note 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 14 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.