Skip to Content

Traditional Geocache

Tuxeck 2226m

A cache by krauswaller Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/26/2012
In Tirol, Austria
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


TUXECK 2226m




Anspruchsvolle Bergtour und Überschreitung vom 3. höchsten Gipfel des Wilden Kaiser (Treffauer) und Tuxeck. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt erforderlich.

Tourdaten:
Gehzeit: 06:30:00
Höhendifferenz: 1500 m
Abstiegsdifferenz: 8 m
Exposition: NO bis S
Schwierigkeit: 3+
Länge: 12 km
Starthöhe: 900 m
Endhöhe: 2226m
Beste Tourenzeit: Juni bis Oktober

Ausgangspunkt:
Parkplatz beim GH Jägwerwirt, ca. 900m

Aufstieg:
Direkt vom Parkplatz entlang des Forstweges (Schranken) hinauf zur ehemaligen Wegscheid-Niederalm (siehe Refernzpunkt). Geradeaus auf einem Bergpfad über Wiesen, ein Stück direkt am Bach entlang, nach der kleinen Brücke auf die linke Seite und weiter Tal einwärts. Vorbei an der Wegscheid-Hochalm, 1.212m führt der Weg durch Wald und Buschwerk zu einer Weggabelung mit dem Wilder-Kaiser-Steig (WKS). Links weiter bis zur nächsten Abzweigung. Nun rechts durch schütteres Buschwerk hinauf bis wir direkt zu dem großen Wasserfall gelangen. Direkt vor dem Wasserfall teilt sich der Weg, wir steigen rechts in vielen keine Kehren über einen steile Schotterweg hinauf bis ins Schneekar. Auf der rechten Seite, direkt bei dem großen Felsrücken ist der Einstieg zum Gipfelpfad. Ab hier sehr steil, über Kalkschrofen (Schwierigkeitsgrad I) aufwärts, teilweise über einzelne Latschen auf die freien, grasbewachsenen Flächen in unzähligen Kehren mäßig steil den Hang hoch. Schließlich führt der im Wiesenbereich gut ausgetretene Pfad nach links auf einen schmalen Grasrücken neben einem Schrofenkopf. Kurz danach gelangt man zu einer kurzen Felsrinne. Durch sie steil höher und darüber über einen längeren und schuttreichen Hang bis ganz hinauf zum begrünten Vorgipfel. Man folgt dem Felsgrat einige Meter um dann bis zum Gipfel nach rechts, knapp unter der ebenen Gratschneide (I, exponiert) auszuweichen. Am herrlich gelegene Gipfelkreuz des Treffauer steht man nach etwa 3,5 Stunden. Weitergeht es dann entlang des Überganges in etwa 20 Minuten bis vor zum Tuxeck, wo man tolle Tiefblicke nach Scheffau geniesen kann. Vom Treffauer entlang des kleinen Gebirgspfad in südlicher Richtung bis zum vom Gipfel gut sichtbaren Gipfelkreuz des Treffauers. Der letzte Aufstieg zum Tuxeck bedeutet kurze Kletterei über Eisenstifte, jedoch ohne Seilsicherung. Der Abstieg führt direkt vom Tuxeck (vor dem kurzen Gipfelaufstieg) nach rechts, zwischen den Felsen hindurch auf langem Weg mit losem Schotter, teilwese steilen Wiesenhängen hinunter bis zum Wilder-Kaiser-Steig und hier nach recht, etwa 30 Minuten bis zu einer Gabelung und dort nach links hinunter zur Wegscheid-Hochalm. Wieder retour auf Aufstiegsweg zum Ausgangspunkt.

Abstieg:
Man kann die komplette Tour auch in umgekehrter Variante gehen und nur bis zum Tuxeck aufsteigen. Wenn man allerdings etwas mehr Zeit mitbringt empfiehlt sich auf alle Fälle die Überschreitung.


AUF BERGSTEIGERMUGGELS ACHTEN !!




HAPPY CACHING !!


Additional Hints (Decrypt)

QR: va qre Fraxr zvg Oyvpx nhs Ryyznh tyrvpu orv qrz yvaxra Qheputnat; pn 30z aöeqyvpu ibz Tvcsry
RA: va gur qvc jvgu n ivrj bs Ryyznh fnzr sbe gur yrsg cnffntr; nccebkvzngryl 30z abegu bs gur fhzzvg,

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

16 Logged Visits

Found it 13     Didn't find it 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 2/2/2017 8:51:29 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (4:51 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page