Skip to Content

<

Gumpenstein Art

A cache by safirus Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/29/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache führt zu den feinsten Skulpturen des Grimming-Symposions im Südwesten von Irdning gelegen.  Im Ortsteil Raumberg residiert das Lehr- und Forschungszentrum Raumberg-Gumpenstein u.a in einem Schloss (17. Jahrhundert) auf dem teilweise bewaldeten Hügel - dem Gumpenstein  - mit wunderbaren Blick auf das Ennstal und den überragenden Grimming.

Dieser Multi beginnt bei dem grossen, langgestrecken Parkplatz, links unterhalb dem HBLA-Schulgebäude bei der Ortseinfahrt "Raumberg".  Zwischen Parkplatz und Ortseinfahrt sieht man eine hohe schlanke Skulptur "Vater und Sohn" von Dumtru Verdianu  2008 erstellt.  Diese und folgende Kunstwerke wurden im Rahmen des jährlichen Grimming-Symposions erstellt (s. auch Info und QR-Links vor Ort).

Das in zwei Lärchenstämmen ausdrucksstark modelierte Thema stammt aus der Bibel: die Rückkehr des verlorenen Sohnes. 
Im Sockel aus Ennstaler Rosenmarmor befindet sich welche Ritzung?
  A=3: runde Spirale 3 Umläufe; 
  A=4: eckige Spirale 4 Umläufe;
  A=5: ovale Spirale 5 Umläufe;
  A=6: Rechteck von 6 Sternen;
  A=7: Gruppe von 7 Sternen;
  A=8: Kreis von 8 Sternen.

Weiter nördlich zum gut sichtbaren Schloss Gumpenstein.  Zum Beispiel auf dem Fussweg der am Parkplatz links vorne beginnt und an einer Milchkannenkuh und einem Infopavillon (Bushaltestelle) vorbeiführt.  Steht man vor dem Haupteingang des heutigen Direktoriumgebäudes des Forschungszentrums erscheint rechts die gelbe Skulptur "Der Osten".  Wo ist "Der Norden"?  

Hat man die besonderes schöne Aussicht ins Ennstal und den Grimming genossen, geht es ans Zählen:
  B=Anzahl der vertikalen Streifen im oberen Bereich der Skulptur (unterhalb des Marmorkreuzes).
  C=Anzahl der schrägen (spiraligen) Streifen im unteren Bereich.  

Weiter in Richtung A*90-112 (° Nord) etwa 60 Meter in den Wald.  Hier befindet sich eine Skulptur aus zwei Lärchenbögen, von Bruno Cappeletti 2008 als "Gotische Kathedrale" geschaffen.  Welche Figuren schmiegen sich an?
  D=1 ein Mann und einer Frau;
  D=2 eine Frau und ein Hund;
  D=3 zwei Kinder und ein Hund;
  D=4 zwei Hunde und eine Frau;
  D=5 zwei Frauen und ein Kind;  
  D=6 ein Mann, eine Frau und ein Kind;
  D=7 ein Mann, eine Frau und ein Hund.

Die nächste Station erreicht man entlang der Mittelsenkrechten zur Verbindungslinie der beiden Bögen - bergauf etwa 50m weit.  Wer ist wohl der Künstler?  Was ist passiert? Durch Schneebruch beschädigte ein Baum einen Teil der Skulptur.  Die Spurenbeseitigung ist leider noch nicht abgeschlossen.  Die Dreiergruppe stahlt viel Wärme aus und ist umringt von Strukturen, die im oberen Bereich deutliche Eckkerbungen aufzeigen. 
  E ist die Anzahl Kerben pro Kante.  
  F ist die (orginale) Anzahl von den hohen Lärchenteilen, die die Zentralgruppe umringen    

Der Cache ist nicht mehr weit bei N 47° 29. (20*A*B+(C+D+F)*(F+1)+10) , E 014° 05. (20*A*B+(C+D+F)*10-19-E)

Viel Vergnügen beim Suchen, Finden und Betrachten der Skulpturen  (weitere siehe Grimming-Symposion.at)

Additional Hints (Decrypt)

Fpunh na qra Süffra iba ynhovtra Oähzra, 2*Q Zrgre iba Nhffvpugfoäaxra ragsreag.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

50 Logged Visits

Found it 47     Write note 2     Publish Listing 1     

View Logbook

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.