Skip to Content

Traditional Geocache

HISTORYCACHE "Birgelener Bergkirche"

A cache by OLPELEO Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/8/2012
In Nordrhein-Westfalen, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


In der vorrömischen Eisenzeit lebten im Rurtal die keltischen Eburonen.
Ihre Kultplätze lagen, wie im gesamten keltischen Einflussgebiet, auf Anhöhen und Bergen.
So kann auch hier angenommen werden das sich auf einer Anhöhe ein Kultplatz befunden hat.
Als dann im frühen Mittelalter die ersten Missionare im Rurtal wirkten, übernahmen sie genau
diese heidnischen Gebetsorte und christianisierten sie.





Birgelener Bergkirche - eine der ältesten Taufkirchen am Unterlauf der Rur

Ursprünglich führten alle Wege nach Birgelen. Der Ortsname Birgelen leitet sich ab von Bergelsch,
das heißt Hain am Berg.

Hier stand eine der ältesten Taufkirchen der weiteren Umgebung.

Die um 1000 errichtete Bergkirche befand sich auf einem Hügel im heutigen Friedhofsbereich.

Im 7. und 8. Jahrhundert wird der Unterlauf der Rur durch das missionarische Wirken der Heiligen
Willibrod und Lambertus christianisiert.

Die Kirche soll vom Hl. Willibrod im 8. Jahrhundert selbst gegründet und vom Hl. Lambertus, dem heutigen
Pfarrpatron, geweiht worden sein. Er soll hier auch getauft haben.

Taufstätte könnte auch der nahe gelegene alte Brunnen, ein Pütt, das heutige "Pützchen" gewesen sein.

Die Birgelener Bergkirche auf der Höhe des heutigen Friedhofberges wurde wegen Baufälligkeit um 1860
abgebrochen. Als Dekanatskirche hatte sie einen besonderen Rang. Zu ihr führten vom Niederrhein aus
die so genannten Birgelener Kirchpfade.




Heute befindet sich an der Stelle die Neugotische Kapelle, die 1867 die uralte Bergkirche ersetze. In der
Nähe befinden sich noch einige bemerkenswerte Grabsteine aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.

Zwischen 1825 bis 1827 wurde der neue klassizistisch strenge Bau im Dorfzentrum errichtet und ersetzte
die uralte Bergkirche.


Den Cache findet ihr ausserhalb des Geländes!

Additional Hints (Decrypt)

Ohaxreorgbagehrzzreoebpxra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

410 Logged Visits

Found it 395     Didn't find it 7     Write note 3     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 16 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:48:14 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:48 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page