Skip to content

<

Wolfgang

A cache by Sogge88, -Hugin- Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/04/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Sankt Wolfgang (früher Hollenstein genannt) wurde im 19. Jahrhundert (lt. Volkskundler Franz Xaver von Schönwerth 1857) als das "oberpfälzische Altötting" bezeichnet.


Die Kirche erbaute 1467 Peter Maurer aus Weiden.  Die Gestalt dieses Baumeisters bleibt jedoch im Dunkeln, da im Stadtarchiv Weiden keinerlei  Quellenangaben vorliegen. Die äußere Höhe der Kirche beträgt 23,60 m, ihre Breite etwa 13,70 m und ihre Länge etwa 45,50 m. Der mächtige viereckigeTurm (34,20 m hoch und etwa 8,55 m breit) mit spitzhelmigem Dach wird von zahlreichen Eisenklammern gehalten. An das einschiffige Langhaus schließt sich der etwas schmälere Chor an. Der Sage nach, soll das Presbyterium  ehemals ein Druidentempel gewesen sein. Der hl.  Wolfgang habe diesen zur christlichen Kirche geweiht. Die Vorläuferin der jetzigen Kirche stammt, nach Bauresten zu urteilen, aus dem 13. Jahrhundert.

Das Grundstück auf dem die Kirche steht war kaiserliches Reichsdarlehen. 

Blütezeit der Wallfahrt war wohl Ende des 15. Jahrhunderts. Das Kloster  Waldsassen versah bis zur Reformation die Wallfahrtsseelsorge in St. Wolfgang. 1694 restaurierte der Velburger Maurer Hans Puchtler die Kirche. 1757 wurde das Gotteshaus unter Stadtpfarrer Xaver Bertlin
im Barockstil umgestaltet. In das zur Zeit der Gotik mit einem Rippengewölbe ausgebildete Langhaus wurde eine Flachdecke eingezogen und mit Deckenfresken vom Velburger Maler Johann Georg  Hämmerl  ausgestattet. 

Heute ist es um St. Wolfgang still geworden. Nur dreimal im Jahr gibt es noch kirchliche Höhepunkte: den Emmausgang am Ostermontag zum Festgottesdienst ( und dem traditionellen Brauch des Eierpickens vor der Kirche ), die Bittprozession am Tag vor Christihimmelfahrt und die Feier des Kirchenpatroziniums am letzten Sonntag im Oktober.

Des weiteren findet alljährlich, über die Pfingstfeiertage, dass Höhlenfest im "Hohloch" statt.
Dieses traditionelle Fest wird von der Stadtkapelle Velburg ausgerichtet und ist jedes Jahr ein voller Erfolg. (Ein Besuch lohnt sich!!)



Das nur ein paar kleine Fakten zur Kirch und Ortschaft St. Wolfang.
Dieser Cach liegt an einem "Bankerl"  von dem aus man einen wunderschönen Ausblick auf St Wolfgang hat (man kann auch ein bischen das Hohloch erkennen).
Also geht hin setzt euch ein paar Minuten und genießt die Aussicht :)

Dies ist der erste Cach den wir ausgelegt haben.
Also wenn es konstruktive Kritik gibt immer her damit :)

Nun wünsch ich euch viel Spaß beim finden :P


Owner sind
Sogge88 + -Hugin-

Additional Hints (Decrypt)

Oüpx qvpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)