Skip to Content

<

Bäume in Dresden "Stiel-Eiche" v1.0

A cache by exile_violator adoptiert von Max89 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/05/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


[EN] to be translated

Die Stieleiche (Quercus robur)
... ist wohl der urdeutsche Baum schlechthin. Als Symbol der Standhaftigkeit und Unsterblichkeit, wurde er bereits von den Germanen verehrt, wenn auch diese Symbolik keine deutsche Erfindung ist. Bereits seit der Antike ist die Eiche als Symbol vorbelastet. Während man Stieleichen vorwiegend in Tiefebenen und Auwäldern findet, sind Traubeneichen an trockeneren Standorten zu finden. Beide Eichenarten nebeneinander findet ihr auf dem Dresdner Heller, wo euch der Cache Hänge-Birke vielleicht noch hinführen wird.

Trivia:
Eicheln können angeblich auch zu Mehl vermahlen oder als Zubrot in Kuchen verbacken werden. Um sie von den unbekömmlichen Gerbstoffen zu befreien, kocht man die Eicheln so lange in Wasser aus, welches man stets erneuert, bis das Wasser nicht mehr bräunlich verfärbt ist. Bei mir hatte das vor Jahren nicht funktioniert.
"Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen." Dieser Spruch macht meiner Meinung nach am meisten Sinn aufgrund deren Ökologie. Während Eichen auch auf freiem Feld anzutreffen sind, sind Buchen aufgrund ihrer Ökologie überwiegend in flächendeckenden Wäldern anzutreffen. Junge Buchen sind Schattenpflanzen und daran angepasst unter ihren mächtigen Eltenbäumen mit geringem Lichteinfall zurecht zu kommen. Wenn durch Windbruch ein alter Baum einen Platz in der geschlossenen Kronendecke freigibt, wachsen sie empor. An frei stehenden Bäume sind Blitzeinschläge wahrscheinlicher, auch wenn es nicht die beste Idee ist, sich bei einem Gewitter im Wald aufzuhalten.

Zum Cache:
Auch hier ist wieder mächtig viel los, aber ihr seid sicher nicht die Ersten, die auf diesem Baum klettern und es werden auch nicht nur Cacher gewesen sein. Packt das GPS weg, klettert selbstbewusst und mit Spaß. Dann wissen vielleicht nur Cacher, die diesen Cache schon kennen, dass ihr dort etwas sucht. Ich brauch etwa 1'40'', um hoch und wieder runter zu kommen (ohne loggen), aber so einfach, wie das Lebende Fossil oder die Wald-Kiefer ist die Kletterpartie nicht. Man kann auch noch höher klettern ...

Cache History

Additional Hints (Decrypt)

[de] [vom Weg aus zu sehen. Richtung Brücke.]

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,398 Logged Visits

Found it 1,327     Didn't find it 23     Write note 16     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 20     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 87 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.