Skip to Content

<

FBPT I202 FredBullPowerTrail Wild Princess👸Start

Hidden : 08/06/2014
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Wilde Prinzessin

Die Wilde Kaiserin hat Zwillinge bekommen. Die Erstgeborene ist die Prinzessin. Sie wurde im Herbst 2012 gezeugt und brauchte ihre Zeit. Länger als alles Normale. Jetzt, im Sommer 2014, kommt sie auf die Welt. Kurz vor ihrem Zwillingsbruder, dem Wilden Prinzen.

Die Wilde Prinzessin ist leicht in einem Tag zu bewältigen. Die Daten:
14 km
4:00 - 5:00 Std.
(reine Gehzeit)
5:30 - 7:00 Std. mit Cachen
+500 Höhenmeter
36 Geocaches + 8 Wilde Prinzen + 2 Fremdcaches




Der Prinzessinnen-Trail ist nicht nur für Prinzessinnen. Er lässt sich aber leicht erwandern bzw. mit dem MTB erfahren. Zwischen "Der Perle Tirols" und I236 sollte man sein Bike aber sehr vorsichtig schieben bzw. tragen. Stellenweise ist der "Weg" eher ein Steig - sehr schmal und es geht daneben 100 Meter runter in die Weißachklamm (teilweise mit Zaun gesichert). Die Anstiege sind teilweise recht knackig, es ist keine Tour im Flachen. Eine gewisse Grundkondition ist allemal vonnöten.

Die Caches sind sehr fair versteckt, Spoilerbilder und Hints schließen ein langes Suchen aus. In Schwoich ist der Stealthmode gefragt.
Hütten, die auf dem Weg liegen:

keine
Wasser:

1 Wasserstelle: Brunnen bei der Locherer Kapelle: N47° 33.705 E012° 09.746

Das Wasser der Hubertusquelle würde ich nicht trinken.

Kurzer Fazit nach der Wartung der Wilden Prinzessin 2019:

Einige Eindrücke von der Wartungsrunde heute:

Dieser Winter war extrem, in allen Belangen. Erst der viele Schnee und dann noch Stürme, die den Bäumen den Rest gegeben haben.

Es liegen einige Bäume auf der Wilden Prinzessin im Weg. Meistens kann man sie aber ganz gut umrunden oder übersteigen. Wenn man die Wilde Prinzessin verkehrt rum läuft, sind zwei Bäume schon etwas gefährlich über dem Weg zu liegen gekommen. Hier geht es doch neben dem schmalen Steig senkrecht 100 Meter in die Weißenbachklamm runter. Bitte aufpassen hier. Wenn ihr nicht sicher seid, kehrt bitte um. Wir wollen nur Happy Ends.

Der Höhenweg nach Schwoich ist gesperrt, der sieht auch zu Beginn (nach der Abzweigung) nicht gut aus. Hier zu gehen wäre Selbstmord. Müssen wir aber nicht, denn wir zweigen genau hier rechts ab. Steil nach oben. Liegen zwar auch Bäume, aber mit ein wenig Geschick sind die in Sekunden überstiegen. In weiterer Folge gibt es zwar noch Bäume, die entwurzelt sind, aber sie behindern uns nicht im geringsten. Die Steigung selbst ist es, die uns zum Schwitzen bringt. Ganz schön knackig der Weg zum Wöhrer Köpfl! Lasst euch nicht entmutigen, es geht kurz nach dem Cache "Die Perle Tirols" wieder runter nach Schwoich.

Weiter drüben, auf dem Weg, wo sich die Zwillinge noch in den Armen liegen, sind wieder einige Bäume zu übersteigen, doch ich bin mir sicher, dass die nicht ewig hier liegen.

Meine Bewertung: alles kein Problem. Freie Wege sehen zwar anders aus, doch Behinderungen sind es keine. Da haben wir auf dem E-Trail mehr Bäume am Boden gesehen. Teilweise 4 - 5 übereinander. Und genau über dem Trail.

Übrigens: der Bettlersteig (auf dem E-Trail) ist immer noch gesperrt, falls ihr eine Begehung des E-Trails plant.

Achtung: ein wichtiger Hinweis: aufgrund von Problemen mit der Bäuerin wurde der Cache FBPT I210 archiviert. Hier gibt es leider keine Möglichkeiten, einen Cache zu verschieben, umzuplanen. Die Spoilerdatenbank wird noch umgebaut.
N Header +1.290
E Header -913

Spoilerbilder Wilde Prinzessin

Ein Mystery-Powertrail by
2012-2014

Additional Hints (Decrypt)

QR: 30 - vaara.
RA: 30 - vafvqr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.