Skip to Content

Traditional Geocache

Bodenwies

A cache by PPete Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/18/2012
In Oberösterreich, Austria
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Dürrensteigkamm ist ein 15 km langer, untypischerweise von Nord nach Süd verlaufender Höhenrücken zwischen Großraming und Unterlaussa. Dessen höchster Gipfel, die Bodenwies (1540 m), ist gleichzeitig auch ein traumhafter Aussichtsberg in die Gesäuseberge und die umliegende Bergwelt.
Man kann den gesamten Dürrensteigkamm über Wanderpfade überqueren, ist aber für meinen Cache nicht nötig .
Die Bodenwies ist angeblich speziell im Frühjahr für ihren üppigen, bunten Blumenteppich bekannt!

Als Startpunkt bieten sich die Schüttbauernalm in Unterlaussa bzw. die Niglalm in Kleinreifling an.
Die Zufahrt zur Schüttbauernalm ist eine private Forstraße und nur während der Öffnungszeiten der Almhütte erlaubt.
Öffnungszeiten: Mai-Oktober je Mittwoch-Sonntag, sowie auch an schönen November-Wochenenden (na da hab ich nochmal Glück gehabt )
Ansonsten die Forststraße selber hochwandern oder von der Niglalm aus starten.

Ich empfehle die Bodenwies in Form einer Rundwanderung gemeinsam mit dem Cache Schwoagerin zu besuchen.
Achtung: Bei Start von der Schüttbauernalm zuerst die Schwoagerin, bei Start von der Niglalm zuerst die Bodenwies absolvieren!

Höhendifferenz via Schüttbauernalm: 500 Hm (kombiniert mit Schwoagerin-Cache: 600 Hm) Höhendifferenz via Niglalm: 750 Hm
Dauer inkl. Schwoagerin: ca. 4-5 h


Parkplatz Schüttbauernalm: N 47° 45.041 / E 14° 35.058
Parkplatz Niglalm: N 47° 47.130 / E 14° 35.785

Wandert nun zunächst die Almweide hoch und dann am Weidezaun der etwas höher liegenden Menaueralm entlang. Ein kurzes Stück durch den Wald und ihr erreicht eine Weggabelung mit gelben Wegweisern. Biegt hier auf alle Fälle links Richtung Bodenwies ab, bis ihr 50 m weiter eine Forststraße N 47° 45.027 / E 14° 34.546 erreicht.

Ok, falls ihr der Schwoagerin folgt, biegt ihr rechts Richtung Niglalm ab. Oder falls es euch direkt zum Gipfel zieht, dann links weiter. Ich bin mit der Schwoagerin mitgewandert und hab daher den Weg Nr. 495 auf der Forststraße nach Norden eingeschlagen.

Bei N 47° 46.485 / E 14° 34.976 zweigt ihr nach links auf den Weg Nr. 496 "Gratweg-Bodenwies" ab. Schön langsam werdet ihr dann ein bissl zum Schwitzen anfangen , der Weg wird steiler. Unbedingt immer den Markierungen folgen, im Zweifelsfall jenen bergauf - eh klar schließlich ist euer Ziel ja der Höhepunkt hier weit und breit.

Bei N 47° 45.841 / E 14° 34.293 erreicht ihr den Grat des Dürrensteigkamms. Ab hier gehts dann schließlich wieder humaner und mit immer beeindruckender werdenden Aussichten dem hölzernen Gipfelkreuz der Bodenwies entgegen. Wo ist jetzt das Cacherl, hmm??

Am Bergabweg nach dem Gipfel wandert ihr weiter am Kamm in südliche Richtung bis zum "Sandgatterl". Dort windet sich der Weg dann Richtung Norden und nach kurzer Zeit erreicht ihr wieder den Ausgangspunkt des Rundweges. Retour bei der Schüttbauernalm könnt ihr dann gemütlich die heutigen Fund(e) feiern .

Viel Spaß und gutes Wetter, PPete!!


Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

53 Logged Visits

Found it 48     Write note 4     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 39 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/29/2017 10:07:36 AM Pacific Daylight Time (5:07 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page