Skip to content

<

Der Narr geht um

A cache by hippomenes Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/12/2012
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dich erwarten 6 Stationen und das NANO-Final auf etwa 1 km während 1-2 Stunden.


Aktuelle Cartridge 2.1 seit 16.08.2018

Till Eulenspiegel ist vermutlich der bekannteste Narr der Welt,
ein Sinnbild der Schadenfreude und des Spottes.
Auch Ulenspegel und Ulenspiegel genannt, spielte er seine Schelmenstreiche vorwiegend im Braunschweiger Land, aber auch nach Berlin, Ulm, Nürnberg, sogar Prag und Rom führten ihn seine Wege. Er soll um 1300 in Kneitlingen am Elm geboren und 1350 in Mölln gestorben sein. Exakte Nachweise für die tatsächliche Existenz der historischen Person Till Eulenspiegel gibt es aber nicht.
Die Geschichten vom Leben und den grotesken Abenteuern des Till Eulenspiegel wurde von Hermann Bote in seinem Volksbuch "Ein kurtzweilig Lesen von Dil Ulenspiegel" überliefert. Die älteste erhaltene Fassung des Buches stammt aus dem Jahr 1510/1511. In 96 Historien werden die Schelmenstreiche dieses rauen Zeitgenossen beschrieben, der nicht nur ein Schalknarr war, sondern auch als fauler Gelegenheitsarbeiter, Gauner, Zechpreller, Bauernfänger und Beutelschneider, der verspottete, betrog und erpresste, beschrieben wird.
Es finden sich in diesem Buch auch 3 in Erfurt spielende Episoden. Bei diesen Erlebnissen kannst du Till während des Wherigo begleiten.

Quelle: http://eulenwelt.de/interessantes_eulenspiegel.htm

Zur Cartrigde hier klicken

Dieses Wherigo und Kinder:

Es gibt einige Texte und Dialoge zu lesen, was kleinere Kinder langweilen könnte. Deshalb wurde die Option "Für Kinder geeignet" nicht gesetzt. Die Handlung selbst ist jugendfrei.

Die Cartridge wurde mit Urwigo erstellt. Durch ein LUA-Skript sind auch Umlaute möglich.

Da WIGs doch relativ selten sind, hier ein paar Hinweise für Wherigo-Beginner:

Je nach Geschwindigkeit des Players sollte dem Gerät genügend Zeit zum Rechnen und Darstellen gegeben werden. Zu schnelles Gedrücke kann Abstürze hervorrufen. Mein Garmingerät benötigt deutlich längere Rechenzeit (teilweise mehrere Sekunden) als das Andoidhandy.

Der Spielstand wird automatisch nach Verlassen einer Zone UND erfüllter Aufgabe gespeichert. Somit kann nach einem Absturz und folgendem Neustart der letzte Spielstand an der aktuellen Station geladen werden.

WIGs sind eine relativ komplexe Angelegenheit und der Fehlerteufel lauert überall. Auch reagieren verschiedene Abspielgeräte unterschiedlich. Gebt in den Logs bitte euer verwendetes Gerät an und ob alles fehlerfrei ablief.

Eigentlich Unwichtiges, manch einen könnte es interessieren:

Warum schon wieder ein Eulenspiegel-WIG bei Erfurt? Seit längerer Zeit wollte ich mich mit der Erstellung eines Wherigo beschäftigen. Im August schien mir ein geeignetes Thema für die Umsetzung gefunden und im September begann die Arbeit daran. Mitte Oktober sollte ein Titel gefunden werden und so schaute ich mal, was es zu diesem Thema bereits zu finden gibt. Der Schreck war groß, hatten spilles&MiWü bereits am 10/01/2012 einen "Till Eulenspiegel"-WIG bei wherigo.com veröffentlicht.
Wieso konnte ich diesen auf geocaching.com nicht finden? Wer macht denn einen WIG ohne Dose? Ach, das Listing war nicht vom Januar, sondern vom Oktober ... anderes Datumsformat und der Cache stand erst vor dem Publish. Zwei WIGs mit gleichem Protagonisten so nah beieinander? Das Projekt wurde trotzdem weiter geführt, schließlich finden die (hoffentlich unterschiedlichen) Handlungen in anderen Gegenden statt. Ich denke es ist genug Platz für zwei Tills.


Version
erfolgreich gespielt
1.0
05.12.12
Garmin Oregon 200, 450, 550; HTC Wildfire S
1.1
12.12.12
Garmin Oregon 550; Motorola Defy+; Samsung Galaxy Pocket S5300; Samsung Galaxy S Advance
Änderung: Passwortabfrage bis zum Publish wurde entfernt.
1.2
13.12.12
Änderung: Die Items zum Schluss des Spieles wurde überarbeitet. Jetzt sollten die Informationen in den vorhandenen Elemente angezeigt werden.
1.3
14.12.12
Huawei
Änderung: An Station 4 hatte sich der Fehlerteufel versteckt und musste vertrieben werden.
1.4
15.12.12
Huawei
Änderung: Da hat die Geheimhaltung bei Version 1.3 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt sind die Zahlen wieder drin.
1.5
27.12.12
Garmin Oregon 450 und 550 (ohne und mit Abstürzen), Sony Ericsson XPERIA Arc
Änderung: Fehler an Station 3 behoben; Zeit- und Distanzmessung wurde entfernt; Erweiterung und Neugestaltung der Zusatzinformationen; weiterhin nicht mit iPhone spielbar
1.6
17.01.13

Änderung: Die Finalstation musste angepasst werden, da der Behälter verändert werden musste. Die Informationen im Spiel wurden erneut erweitert. Hinweise der automatischen Speicherung wurden ins Spiel eingefügt.
Umlaute wurden aus den Zonen-, Personen- und Itembezeichnungen entfernt, wodurch hoffentlich iPhonekompatibilität erreicht wird.
1.7
08.05.13
Leider weiterhin nicht iPhone-fähig.

Änderung: Erneuter Umbau des Finalbehälters, deshalb Anpassung der Finalstation. Zoneneintritte wurden geändert, Soundoption beim Betreten einer Zone eingefügt sowie kleinere Änderungen.
1.8
29.08.13
Sony experia p, iPhone 5 (iOS 7)
Änderung: Finalbehälter wurde verkleinert und ist nun ein NANO. Cartridge hat neue Hinweise erhalten.
1.9
30.06.14
Änderung: Cartridge hat neue Hinweise auf den neuen Nano erhalten.
2.0
27.12.14
Änderung: Cartridge hat neuen Hinweis zum Finalbehälter erhalten, sowie Spiolergegenstand in der Finalzone.
2.1
16.08.18
Änderung: Cartridge hat neuen Hinweis zum Finalbehälter erhalten, da der Finalbehälter verändert wurde.

Besucherzaehler

Additional Hints (Decrypt)

Nz Svany ovggr BUAR RVTRARF JREXMRHT zvg Ehur haq Hzfvpug unagvrera.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.