Skip to Content

<

Der Schatz von Mêlée Island - Teil 1

Hidden : 01/30/2013
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

ACHTUNG: Kontakt bitte nur per E-Mail! Ich nutze das Message-Center NICHT!

Click here for english version


Hinter Dir! Ein dreiköpfiger Affe!

Tief in der Karibik...




Du, Guybrush Threepwood, bist hierher gekommen, um Abenteuer zu erleben und Pirat zu werden. Doch dazu braucht man besondere Fähigkeiten. Hast Du welche?

"Ich kann 10 Minuten lang die Luft anhalten!" Na gut, aber man wird nicht einfach Pirat, weil man danach fragt. Du musst beweisen, dass Du das Zeug dazu hast. Und dazu gehört unter Anderem die Kunst des Fechtens.

Fordere den Schwertmeister von Mêlée Island zum Kampf heraus, und wenn Du ihn schlägst, sehen wir weiter!

Liebe Geocacher, kommt das einigen von Euch bekannt vor? Richtig! Es geht um den ersten Teil - Die drei Prüfungen - von The Secret of Monkey Island.

Ich habe dieses Adventure hier und da auf die Gegebenheiten in Lubmin angepasst. Es ist nicht unbedingt nötig, das Spiel zu kennen, aber es schadet auch ganz bestimmt nichts, wenn man ein wenig mit der Story vertraut ist.

Dieser Wherigo ist für alle gedacht, die Adventures gerne mögen. Allen anderen rate ich von diesem Cache ab.

Der Wherigo ist so angelegt, dass Ihr unterwegs nichts falsch machen könnt. Wenn noch etwas fehlt, geht es nicht weiter, oder Ihr bekommt später die Möglichkeit, den Fehler wieder auszubessern.

Die Autosave-Funktion, die ich auf Anregung eingebaut habe, ist also in erster Linie dazu gedacht, dass Ihr einen gespeicherten Spielstand habt, sollte sich Euer Gerät - aus welchen Gründen auch immer - verabschieden. Am Anfang werdet Ihr gefragt, ob diese Funktion aktiviert werden soll. Ihr könnt Euch aber auch jederzeit umentscheiden. Im Inventar findet Ihr Euch selbst, also Guybrush Threepwood, mit dem entsprechenden Befehl wieder.

Ursprünglich sollte es ein einziger Wherigo werden, aber ich habe ihn in zwei Teile aufgesplittet. So sollen auch diejenigen die Möglichkeit bekommen, einen Teil fertig zu schaffen, bevor der Akku alle ist. Wer genügend Saft dabei hat, kann natürlich sofort mit dem zweiten Teil weitermachen.

Dieses ist mein erster Wherigo, und Fehler in der Programmierung sind daher wahrscheinlich. Solltet Ihr solche bemerken, freue ich mich über eine Rückmeldung und werde versuchen, diese auszubessern.

Aufgefallen ist mir, dass man an manchen Stellen ein wenig Geduld mitbringen muss, bis der Bildschirm umspringt. Auf den Emulatoren konnte ich keine Zeitverzögerungen feststellen. Wenn Ihr also eine Antwort eingegeben habt, wartet bitte ein bisschen, bevor Ihr noch mal auf den Knopf drueckt.

Die Cartridge wurde erfolgreich mit einem Garmin Oregon 450 sowie einem PDA mit Windows Mobile 6 getestet. Hier hat geholfen, die Karte auszuschalten.

Bei den Handies sieht es leider nicht ganz so gut aus: Obwohl ich die Zonen recht großzügig angelegt habe, springt man beim Handy doch immer mal unvermittelt rein und raus. Laufen wird die Cartridge sicher, aber ob sie sich so durchspielen lässt, dass man Spaß dabei hat, muss sich erst noch herausstellen.

Bestimmt ist es daher besser, wenn man zu Mehreren unterwegs ist und unterschiedliche Geräte zur Verfügung hat.

Ich geben den Wherigo nun aber trotzdem für die Allgemeinheit frei und hoffe, dass auch bei Euch alles funktioniert und Ihr Spaß habt!

Zum Cache
Die Wegstrecke für den ersten Wherigo vom Parkplatz zum Cache beträgt ca. 2 km, die man dann auch wieder zurück gehen muss. Die Gesamtrunde für beide Wherigos ist etwa 5 km lang.

Plant für den ersten Teil ca. 1,5 - 2 Stunden ein, der zweite Teil dauert etwa 1,5 Stunden. Diese Angaben sind Anhalts-Werte aus den Vor-Ort-Tests und können durchaus variieren!

Hier könnt Ihr die Cartridges herunterladen:
Der Schatz von Melée Island - Teil 1
Der Schatz von Mêlée Island - Teil 2

Und nun wünsche ich Euch viel Erfolg bei der Suche nach dem Schatz von Mêlée Island!

Credits
Ganz herzlich bedanken möchte ich mich für Betatests und Geräteleihgabe bei:
Bassist_Tom, DieterGB, den kaditzern, Pilzkobold Hericium und den ryckswimmers!


english version

This wherigo covers the story of the adventure game The Secret of Monkey Island - Part One: The three trials. It is not necessary to know this game, but it wouldn't hurt, either. I simply put the Carribean into the location of the Lubminer Heide and changed a few things here and there.

I divided the wherigo into 2 parts because I learned that wherigos need a lot of energy. So it should be possible to complete at least one of the two parts. Here is the link where you can find the second cache.

The cartridge has been tested successfully with a Garmin Oregon 450 and a PDA with Windows Mobile 6. There have been problems with mobile phones due to bad GPS signals, although I created quite big zones.

I found out that sometimes one has to be a bit patient and wait until the screen changes to the next output. So please wait until you press the button again.

Here are the links where you can find the cartridges in english language:
The treasure of Mêlée Island - part 1
The treasure of Mêlée Island - part 2

You will need approx. 1,5 - 2 hours for this cartridge and another 1 - 1,5 hours for the second part, covering a length of ca. 5 km.

And now: Have fun, Guybrush!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

150 Logged Visits

Found it 140     Write note 7     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.