Skip to Content

This cache has been archived.

tabula.rasa: Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Daher archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache wieder verfügbar ist und den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Imperahoch! Imperatief? Jedenfalls R.I.P. 12!

A cache by 1mel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/11/2013
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Impertinent!

R.I.P.: Falls man vor Ort kurz ausruht und an diesen Cache denkt, fällt einem vielleicht das dort gesuchte 12. Verb ein...


Wir sind ja mit unserer Lehrerin öfter mal unterwegs zum Geocachen.
Das ist einerseits ja auch gut so und macht Spaß, andererseits ist es aber auch gefährlich, weil es
keine FREIzeit ist sondern (Lehrerin bleibt Lehrerin) Schulzeit / Unterricht.
Will heißen: Unsere Lehrerin hält auch beim Cachen ihre Ohren auf.
Und eines Tages verarbeitete sie das dabei gehörte zu einer Aufgabe für… genau – einen Mystery für
einen weiteren Cachingausflug.
In einer Deutschstunde, bei der es um Imperative ging, gab sie uns ein Diktat auf und verlangte von
uns, die Imperative genau so falsch zu schreiben, wie sie sie von einigen Schülern während unserer
Cachingausflüge immer mal gehört hatte.
Als wir das Diktat später zurück bekamen, war unsere Hausaufgabe (und die Caching-Vorbereitung),
alle falschen Imperativformen des Diktates zu infizieren äh zu infiltrieren äh zu inhalieren äh zu
identifizieren und aus eben diesen FALSCHEN Formen jeweils die QS1 (einstellige QS) zu bilden. Also
nicht etwa die richtigen Formen bilden und DAMIT rechnen - ne wirklich die Original diktierten
falschen Formen sollten wir verarbeiten.
Die FALSCHEN Formen als Grundlage zu nehmen hätte wohl physiologische Hintergründe. Oder so
ähnlich.
Wenn wir das also erledigt hätten, sollten wir wie immer versuchen, die Dose zu finden. Motto: "Was gelernt
und was erlebt dabei". Darauf legt sie eben Wert. Und uns soll es nur recht sein…
Korrekte Imperial äh Imperativformen sollen wir bei der Berechnung einfach außer acht lassen.
 
Ihre Zauberformel:
N49° 3 (QS1D) . (QS1A) (QS1R) (QS1P)
E11° 0 (QS1F) . (QS1N) (QS1T) (QS1Q)

Die Sätze des Diktats unten sind nummeriert bzw. "durchbuchstabiert". Ihr findet die dann in der Formel wieder...
Ihr schafft das schon!

Und nun also das Diktat, das sie uns schreiben ließ:

A) Gebe mir bitte das GPS-Gerät, damit ich auch suchen kann!
B) Schmelze erst das Eis hier weg, damit wir sehen können, ob der Cache darunter ist!
C) Sehe mal dort bei diesem auffällig riesigen künstlichen Pilz, ob da vielleicht die Dose ist!
D) Vergesse diesmal auf gar keinen Fall das GPS-Gerät, Stifte und Essen am Rastplatz!
E) Spreche doch einmal mit einem TJ, damit wir hier weiter kommen!
F) Werfe mir mal ein Ersatzlogbuch hoch – das alte ist voll!
G) Breche doch nicht andauernd Äste ab, das schadet den Pflanzen!
H) Erschrecke nicht, wenn bei der morschen Hängebrücke da oben eine weitere Planke bricht!
I) Lese ersteinmal alle Hints, bevor Du die Suche aufgibst!
J) Trete mal beiseite und lass mich dir helfen!
K) Quelle erst den Trockenkeks auf, bevor Du die darin verborgenen Codezahlen lesen kannst!
L) Steche nicht aus Versehen in die Dose, wenn du danach gräbst!
M) Stehle niemals eine Cachedose!
N) Sterbe nicht vor Aufregung bei diesem spannenden Nachtcache!
O) Treffe die richtige Entscheidung, wenn Du zum Ziel kommen willst!
P) Befehle mir nicht, wie ich zu suchen habe, ich mache das auf meine Art!
Q) Messe genau 1,23456789 Liter C2H5OH ab, damit sich der chemische Riegel öffnet
R) Verderbe den anderen doch nicht den Suchspaß, indem Du ständig ungefragt Tipps gibst!
S) Ess lieber nicht diese rot-grün-blauen Beeren dort drüben – auch wenn sie lecker aussehen!
T) Werbe durch positives Verhalten und sorgsamen Umgang mit Natur und Technik für dein Hobby!
U) Helfe, wenn du gefragt wirst, auch wenn die Frage eines D1-Caches noch so einfach erscheint!
V) Nehme nicht immer alles persönlich, wenn es dich nicht betrifft.

Dann also fix die falschen Wörter gefunden und gerechnet und anschließend ab nach draußen zum Suchen!


Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.