Skip to Content

<

Wildschweinjagd im Vieburger Gehölz - NC

A cache by Grisu_Kiel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/27/2013
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Auf geht's zur nächtlichen Wildschweinjagd im Vieburger Gehölz. Hört ihr schon das Grunzen der Schwarzkittel?
Ihr sammelt euch am Startpunkt und blast die Jagdhörner!
Schon verstummen die Wildschweine - jetzt müsst ihr ganz leise sein, denn sonst verstecken sie sich noch besser.

Dieser Cache ist ausdrücklich für Familien gedacht, echte Wildschweine gibt es in diesem Teil des Waldes nicht, höchstens mal ein Reh oder einen Muggel mit Hund.

Am Ende der Wildschweinjagd winkt ein Festmahl, wie ihr es von Asterix und Obelix kennt, ihr werdet die roten und gelben Flammen lodern sehen.
Ganz in der Nähe des Feuers ist auch ein Schatz versteckt, dort könnt ihr euch ins Logbuch eintragen und Gegenstände aller Art tauschen.

Aber damit ihr dort hinfindet, müsst ihr insgesamt 15 Wildschweine finden und ihnen ihr Geheimnis in Form von Zahlen entlocken.

Die Wildschweine findet ihr, wenn ihr auf dem Weg durch den Wald auf einen roten Reflektor stoßt. Dann schaut euch gut um und sucht kleine grüne Reflektoren. Dort ist jeweils ganz in der Nähe ein Wildschwein versteckt, das euch sein Geheimnis verraten kann.
An jeder Station findet ihr drei Wildschweine, also sucht besonders gründlich.
Wenn ihr ein Wildschwein gefunden habt, notiert euch Lösungsbuchstaben und Zahl und versteckt das Schwein wieder dort, wo ihr es gefunden habt.
Buchstabe und Zahl stehen auf dem Deckel der Dose und zur Sicherheit noch einmal auf einem laminierten Zettel in der Dose.

Zwischen den Stationen weisen euch weiße Reflektoren den Weg.
Wenn Ihr alle Wildschweine gefunden habt, müsst ihr noch ein wenig rechnen, um zum Festplatz zu finden:
Den Schatz findet Ihr bei:

Nord 54° (G-B)(B).(A-C)(N+E)(K-J) Ost 10° (D).(O-L)(M-I)(F+H)


Wenn ihr am Lagerfeuer angekommen seid, müsst ihr noch einmal einen gelb-roten Doppelreflektor suchen. Dort findet ihr den Schatz.

Ein Wort an eure Eltern:
Einen Nachtcache sollte man nie alleine machen, Kinder auch immer in Begleitung von Erwachsenen bleiben.
Ihr braucht nur eine ausreichend starke Taschenlampe (meine Mini-Maglite reicht zwar, aber mit einer stärkeren Taschenlampe geht es leichter), sowie Stift und Papier.
Denkt auch an ausreichend Ersatzbatterien für eure Taschenlampen und das GPS.
Die gesamte Wegstrecke ist etwa zwei Kilometer lang, der Cache sollte in einer Stunde zu schaffen sein.
Im Sommer gibt es hier Mücken und auch Zecken, tragt also lange Kleidung.

Letzte Cachekontrolle: 31.08.2018

Additional Hints (Decrypt)

[Final] cvrc cvrc

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

256 Logged Visits

Found it 215     Didn't find it 2     Write note 12     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 12     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.