Skip to content

<

Zeitenweg - Erlebnisweg Sieg #14

A cache by Die Elchbande Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/09/2013
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Diese Cache-Serie ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cachern aus den am Natursteig Sieg gelegenen Regionen. Die Caches sind mit Absicht einfach gestaltet. Schließlich soll das Erlebnis Natursteig Sieg im Vordergrund stehen. Eure Aufgabe unterwegs ist es, die Wegpunkte aufzusuchen die geforderten Werte Abzulesen, in der Tabelle einzutragen und zu Addieren.

Die beteiligten Eitorfer, Hennefer, Siegburger und Windecker Cacher wünschen euch viel Spaß mit dieser Reihe!

Zeitenweg - Erlebnisweg Sieg #14

Diese Cache-Serie ist eine Ergänzung des Natursteiges Sieg von Siegburg nach Au/Sieg. Der ca. 115 Kilometer lange Wanderweg führt durch eine vielseitige Flora und Fauna. Vorbei an mittelalterlichen Klöstern und Burgen, die einladen zu einer Reise in die bewegte Vergangenheit der Region. Alte Kirchen und idyllische kleine Ortschaften erzählen faszinierende Geschichten, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Dazwischen erwarten den Wanderer anspruchsvolle Pfade durch eine abwechslungsreiche und weite Natur mit vielen herrlichen Aussichten auf das Siegtal. Verkehrstechnisch ist der Steig sehr gut angebunden. Mit der Bahn lassen sich die einzelnen Zwischenziele leicht erreichen

Viele weitere Informationen erhält man hier:

www.siegtal.com

und hier:

Geocaching am Natursteig Sieg und seinen Erlebniswegen - Tracks, Bilder, Wegbeschreibung usw.

Dieser Erlebnisweg kann sehr gut mit der 11. Etappe des Natursteigs Sieg kombiniert werden.
Geocacher die die beiden Caches zusammen machen wollen verlassen den Natursteig Sieg am besten bei N50°47.557 E7°34.469 und gehen durch den Ort Dreisel zum Wegpunkt 1. Der Erlebnisweg führt euch dann automatisch wieder zum Natursteig zurück.

Dieser Cache führt zum Teil durch ein Naturschutzgebiet. Die Stationen dieses Caches bestehen nur aus QTA's. Die Wege müssen (und dürfen im NSG) nicht verlassen werden.

Noch ein wichtiger Hinweis: Da wir recht gut mit den "Wegemanagern" des Rhein-Sieg-Kreises zusammenarbeiten, bitten wir, uns zu benachrichtigen, wenn euch irgendwo fehlende Schilder auffallen - am besten mit Angabe der Koordinaten und einem Foto- wir werden dies dann weiterleiten. Ein Hinweis im Log reicht hier aus. Danke im voraus schon mal für eure Mitarbeit.

Parken könnt ihr bei N50°47.792 E7°34.600

Um das Final zu finden müsst ihr die Fragen beantworten und die Werte in folgender Liste auf die Koordinate N50°46.313 E7°33.691 addieren.

Um zum Final zu gelangen geht am besten von Wegpunkt 8 nach Osten bis zum Hochspannungsmast.
Dort folgt ihr dem Weg nach Norden bis zum Ende. Von da ergibt sich der Weg zum Final dann automatisch.
Vom Final zurück zum Parkplatz gibt es zwei Möglichkeiten. Einfacher, aber weiter ist es, zurück zu Station 8 zu gehen und von da der offiziellen Erlebniswegbeschilderung zu folgen.
Wer eine erhöhte T-Wertung nicht scheut, folgt dem Weg weiter und beginnt den Abstieg etwa 10 Meter hinter der Hütte entweder nach links oder nach rechts.

Informationen zu diesem Erlebnisweg:
- Länge: ca. 4,4 km
- Höchster Punkt: 176 m ü. NN
- Tiefster Punkt: 128 m ü. NN
- Gesamtsteigung: 90 m
- Gesamtgefälle: 90 m

 

Und hier geht's zu den anderen Erlebniswegen:

01 Heideweg

02 Mönchweg

03 Talsperrenweg

04 Kulturlandweg

05 Marienweg

06 Holzweg

07 Burgweg

08 Dreitälerweg

09 Wildwiesenweg

10 Försterweg

11 Künstlerweg

12 Wälderweg

13 Pulvermühlenweg

14 Zeitenweg

15 Mäanderweg

16 Landlebenweg

Stadtrundgang Eitorf

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.