Skip to Content

<

Schloss Elbingerode

A cache by Die Harzcacher Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/10/2013
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Zum Cache:
Vor Ort findet ihr nur noch ein paar Reste des alten Schlosses
Im Winter erhöht sich der Terrainwert um ein Stern.
Viel Spaß beim suchen an diesem historischen Ort, wünschen euch die Harzcacher


Geschichtliches:

Wann und von wem letztendlich die Burg Elbingerode erbaut wurde, ist bisher nicht bekannt. Im 13. Jahrhundert waren wohl die Hohnsteiner, die Blankenburger und die Regensteiner Grafen Lehnsherren des Gebietes. Dass die Burg zu jener Zeit schon bestanden hat, ist anzunehmen, denn es wurde eine gräfliche Vogtei erwähnt. Eine Ersterwähnung als Castrum Eluchingerode stammt aus dem Jahr 1308.

Im Jahr 1319 wurde das Elbingeroder Lehen vom Stift Gandersheim an die Grafen von Regenstein übertragen und im Jahr 1344 wurde unter den Wernigeröder Grafen erstmals ein „Slos“ in Elbingerode genannt.

Im Jahr 1753 kam es dann zu einer gravierenden Zäsur, ein Stadtbrand vernichtete das Schloss sowie große Teile Elbingerodes. Das Schloss hatte zuvor das Ortsbild geprägt. Fortan prägte die Schlossruine das Bild der neuen Stadtstruktur. Das Alte Schloss wurde zwar nicht wieder aufgebaut, das Amt Elbingerode brauchte aber ein Amtshaus und das wurde am Fuße des Schlossberges errichtet.

Die ehemalige Kernburg war ein unregelmäßiges Vieleck von 35 x 50 Meter und nach romanischem Grundschema erbaut. Umgeben war sie von einer mächtigen Ringmauer. Im Innenbereich befand sich ein frei-stehender runder Bergfried. An die Ostseite der Ringmauer waren die Wohngebäude gefügt. Südlich der Kernburg befand sich eine Vorburg, die um das Jahr 1739 mit einem Gutshof überbaut wurde. Ein umlau-fender Graben sicherte die Anlage und ist an der West- und Südseite erhalten. Von der Kernburg sind nur noch Mauerreste von der Ringmauer und den Wohngebäuden erhalten sowie die Keller der Wohn-gebäude. Der Schlossberg in Elbingerode ist durch einen Aufgang begehbar.


Weitere Infos findet ihr an der Informationstafel am Aufgang.

Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

798 Logged Visits

Found it 770     Didn't find it 4     Write note 6     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     Owner Maintenance 4     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 22 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.