Multi-cache

Energiemix 3 - Wind

A cache by Compubaer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/26/2013
In Brandenburg, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

In dieser Cacheserie werden herkömmliche und regenerative Energiequellen der Region um Seelow vorgestellt. In jedem Final befindet sich eine Bonusziffer, die zusammen die Möglichkeit geben, einen Bonuscache zu finden.


Der Mensch braucht seit jeher verschiedene Formen von Energie zum (Über-)leben. Mit der Industrialisierung hat der Energiebedarf der Menschheit zugenommen und sich gewandelt.

Windmühlen, vermutlich zuerst in Asien gebaut, sind neben Segelschiffen die bedeutendsten historischen Zeugnisse der Nutzung von Windenergie.
Im 13. Jh. verbreiteten sich Windmühlen in ganz Europa und trieben Mahl-, Quetsch-, Schäl-, Schlag-, Stoß-, Rühr-, Pump- und Sägewerke an. Durch Wind konnten diese Maschinen unabhängig von Wasserläufen, deren mühlenmäßige Bewirtschaftung meist sehr aufwändig war, betrieben werden.
Grundlage ihrer universellen Verbreitung war die einfache Handhabung eines zuverlässigen Mechanismus, der vollständig aus Holzbauteilen bestehend, jederzeit und fast allerorts gebaut und repariert werden konnte.
Sie blieben bis zur Einführung der Dampfmaschinen die führende Antriebskraft und verloren mit der Elektrifizierung schließlich jede wirtschaftliche Bedeutung.

Seelow hatte z. B. um 1880 fünf Windmühlen (3 Kornmühlen, 1 Ölmühle [1831 erwähnt], 1 Schneidemühle[1900 erwähnt]) und eine Wassermühle, die „kleine Mühle nahe dem Weinberge“.


Auf einer Postkarte von Seelow um 1905 stehen im Hintergrund an der Oderbruchkante 2 Bockwindmühlen des Seelower Müller- und Bäckermeisters Kranz.

Windpark Seelow

Heute stehen direkt um Seelow 15 Windenergieanlagen, 14 davon im „Windpark Seelow“. Vom Typ Vestas V80 mit je 2.000 kW und 78 m Nabenhöhe sind es 10, die im November 2002 in Betrieb genommen wurden.
Finanziert wurde der Windpark mittels eines geschlossenen Umweltfonds in Höhe von 23,5 Mio €.
Ende 2013 kamen 2 neue Windenergieanlagen des Typs Enercon E-82 mit 2,3 Megawatt Nennleistung,
138 m Nabenhöhe und 82 m Rotordurchmesser hinzu.
Im Sommer 2016 wurde der Windpark um weitere drei Anlagen des gleichen Typs erweitert.

Zum Cache:
Auf der Wanderung durch den Windpark sind einige Informationen zu sammeln, um die Koordinaten für das Final bei N 52° 32.A E 014° 20.BCD zu konkretisieren.

Im Cache befindet sich neben der Bonusziffer auch die Kopie unserer "10 Years of Geocaching Multi Event Geocoin". Beide sollen im Cache verbleiben.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

125 Logged Visits

Found it 120     Write note 3     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 4/12/2017 2:23:48 PM Pacific Daylight Time (9:23 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum