Skip to content

<

:D Düsseldorfer Krimi

A cache by :D :D :D Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/14/2013
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


View english description! DAS PROJEKT

: D wie Düsseldorf


Düsseldorfer Krimi

17.06.2014
Das "Gebilde" auf dem Schlossturm ist wegen des Sturmschadens abmontiert. Die Lösung kann daher nur online oder durch Befragen von Zeugen ermittelt werden!

Die Düsseldorfer Polizei ist einem Verbrechen auf der Spur: Der stadtbekannte Ganove Peter Kiel, genannt Kille-Pit, wird zufällig von einem Zeugen beobachtet, als er einen flachen Gegenstand aus einem Mülleimer holt. So auffällig erscheint das dem Zeugen, dass er nicht nur den Moment mit seiner Handy-Kamera dokumentiert, sondern darüber hinaus auch umgehend die Polizei verständigt.
Kommissar Jupp Jeschke nimmt sofort die Verfolgung auf. Ausgehend vom Ort des Geschehens befragt er Zeugen, sucht Spuren und verfolgt Hinweise.
Doch hat er alleine überhaupt eine Chance? Kannst du ihm vielleicht helfen, den Fall zu lösen und das Rätsel um diesen geheimnisvollen Gegenstand aufklären? 

Suche dazu jenen Ort auf, an dem Kille-Pit auf dem Foto zu sehen ist. Du kannst das entweder virtuell tun (per Streetview und Google-Suche) oder dich dazu in die Düsseldorfer Altstadt begeben - je nach Wetterlage.
Falls du den Ort nicht findest: Kille-Pit trägt seinen Namen nicht zufällig. Er hat eine besondere Vorliebe für ein Getränk aus Düsseldorf - na, für welches wohl? 

Am Ausgangspunkt der Suche angekommen notierst du dir vorsorglich die Hausnummer des betreffenden Gebäudes, die an der Wand zu sehen ist (A).
Die Befragung der jungen Leute, die an einem Tisch gegenüber auf "dat leckere Dröppke" warten, ergibt, dass sich der Gesuchte in Richtung Norden entfernt hat. Du folgst der heißen Spur und landest im Zentrum von Düsseldorf.
Du bleibst kurz am berühmten Jan-Wellem-Denkmal stehen und fragst dich wie schon so oft, warum auf der goldenen Inschrift am Sockel der Name des Kurfürsten in Latein geschrieben ist. Wie viele Buchstaben hat sein Name hier eigentlich? (B)
Auf der anderen Seite des Platzes angekommen bist du schon ein wenig außer Atem. So eine Rennerei aber auch! Eine Frau mit einem Handy deutet aufgeregt die Straße entlang. Weiter nach Norden!
Nach wenigen Schritten gelangst du auf einen großen Platz. Du spähst unter das schummrige Blätterdach des Gastgartens und musterst jeden einzelnen der gut besetzten Tische. Doch Kille-Pit ist nicht dabei. Nun ragt ein Turm vor dir auf, der Rhein ist auch schon ganz nahe. Mit zusammengekniffenen Augen schaust du nach oben.
Der Wind kommt heute aus Westen und das eigenartige Gebilde an der Spitze des Turms weist nach Osten. Was ist das eigentlich? Eine Fahne? (C=1) Ein Engel mit Posaune? (C=2) Oder gar ein tanzendes Skelett? (C=3)
Du folgst dem himmlischen Wegweiser und biegst an der Litfaßsäule nach Osten ab. Die beiden "Säulenheiligen" da oben haben Kille-Pit sicher gesehen!
An der nächsten Kreuzung blickst du dich suchend um. Wohin mag Kille-Pit von hier aus gelaufen sein? Das Lokal an der Ecke hat einen lustigen Namen, aber es verkauft Altbier und kein Gemüse. Du fragst die Frau mit Hund, die dich nach Norden schickt.
Nach ein paar Schritten stehst du vor einem denkmalgeschützten Haus, es ist das älteste nicht kirchliche Gebäude von Düsseldorf. Der Name des Hauses steht an der Fassade und zählst du die Buchstaben (D), dann gehst du weiter die gleichnamige Gasse entlang.
An der nächsten Kreuzung macht der Herr Wirt gerade Pause und die Straße führt ums Eck. Klar, dass diese Kneipe so heißt! Der Wirt verrät dir, dass dein Verdächtiger an der Kirchenfassade entlang nach Osten gelaufen ist. Nun musst du dich sputen, sonst wird sein Vorsprung größer!
Kurz nach der Kirche versperrt dir ein schwarzer Lieferwagen den Weg. Kommst du am Ende zu spät? Aber nein, er liefert nur Bier, und frisch frech fröhlich hat er dazu mitten auf der Straße geparkt. Das Lokal, das er beliefert, ist nach einem Vogel benannt - allerdings in Düsseldorfer Platt. Wie der wohl in Hochdeutsch heißt? E (a=1, b=2...)
Zu dem Lokal schräg gegenüber hat Kommissar Jupp Jeschke einen besonderen Bezug. Du befragst die Gäste und bekommst die Auskunft, dass Kille-Pit hier nach Süden abgebogen ist. Na, da läuft er ja schon fast in die Arme der Justiz! Der Pförtner hat Kille-Pit zum Glück gesehen, er ist an der nächsten Kreuzung nach links abgebogen. Kunst am Bau bekommt hier eine völlig neue Bedeutung!..
Auf der rechten Straßenseite entdeckst du auf einem Podest einen "komischen Vogel". Wie der wohl heißen mag? Du notierst dir die Anzahl der Buchstaben. (F)
Doch wohin nun? Viele Leute eilen den Bürgersteig entlang, aber niemand hat etwas gesehen. Die Spur verliert sich hier im Getümmel der Menschen. Du setzt dich auf einen der Betonpoller und denkst nach. Da fällt dein Blick auf den grünen Mülleimer - ein zusammengeknüllter Zettel ist in der Öffnung zu sehen. Neugierig angelst du ihn heraus und streichst ihn glatt. Ist es wirklich das wonach es aussieht?


INFO ZU DEN BONUSCODES

In jeder Dose der :D-Serie findet ihr einen Bonuscode. Bitte notiert ihn, denn ihr benötigt ihn zum Loggen der beiden Bonuscaches GC49RXJ und GC44Q3J!

Darüber hinaus ist jeder Bonuscode auf www.geocaching.com trackbar.


ALLGEMEINE HINWEISE

An den oben angeführten Koordinaten liegt kein Cache. Bei keinem Cache der :D-Serie ist es notwendig, Bahnanlagen oder Schnellstraßen zu betreten. Liegt ein Cache auf Privatgelände, so ist dies mit dem Eigentümer abgesprochen. Sollte es zum Lösen eines Rätsels nötig sein, andere Webseiten zu besuchen oder Dateien herunterzuladen, versichern wir, dass diese zum Zeitpunkt des Publishs frei von Viren oder Schadsoftware sind.

725 Jahre Düsseldorf

Flag Counter

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.