EarthCache

Glubschi und die Steine der Sinne -EarthCache-

A cache by Bohnie Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/10/2013
In Niedersachsen, Germany
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Hallo, ich bin „Glubschi“ (warum ich so heiße kann man ja sicherlich erkennen). Hi Hi.


Vielleicht hast Du ja Lust mich auf meiner Reise durch die „Steine der Sinne“ zu begleiten (Öffnungszeiten von 8Uhr bis Sonnenuntergang/ Eintritt frei). Denn:

-         Steine leben

Die Stein- Phänomene im Park der Sinne beweisen es. Aus ganz Deutschland zusammengetragen, erzählen sie nicht nur viele Millionen Jahre Erdgeschichte. Form, Farbe, Strukturen, Klang und Wärmeverhalten machen aus jedem Stein ein faszinierendes „Sinnesobjekt“ das es zu entdecken gilt. Und dazu bist Du herzlich eingeladen.

Du erfährst was über die Entstehung der Steine, dem Kreislauf der Gesteine und über die Erdgeschichte allgemein.

Um diesen EC erfolgreich meistern zu können benötigst du 1 Handtuch (zum abtrocknen) und eine kleine Flasche mit Leitungswasser.

Aufgabe 1: Ersetze die „Fragenzeichen" im nachstehenden Text. Als Tip: Bohnie murmelte irgendetwas von einem „sprechenden Stein“. Keine Ahnung was er meinte aber ich denke das bekommst Du schon raus. TEXT: „Möchte ich Ihnen die über ? Mio. Jahre alte Erdgeschichte Südniedersachsen näherbringen. Die ? ältesten Sediment-Vulkan- und Tiefengesteine des ? treffen wir an der Erdoberfläche. Im Uhrzeiger folgen ? weitere Sedimentgesteine aus dem Südharz, die als ? entstanden sind. Es folgen ? Gesteinsblöcke aus dem Weserleinebergland. Die letzten ? Blöcke stammen aus der ?"Im Winter kann der Stein schon mal "Stumm" sein. Suche DANN die "Schlucht" auf dem Gelände und versuche herauszufinden um was für ein Gestein es sich hier handeln könnte.

Aufgabe 2: An WP 1 triffst Du auf eine Travertin-Platte.Travertin ist ein Kalkstein der an Quellen oder in deren Nähe durch Abscheidung von Calcit entsteht. Seine Farbe ist meist gelb bis braun.Hier zu sehen sind Abdrücke von Pflanzenresten. Das erklärt sich folgendermaßen: Die Pflanzen entziehen dem Wasser Kohlenstoff wodurch Kalk ausgeschieden und auf den Pflanzen abgelagert wird. Nach Ihrer Zersetzung bleiben unter anderem ……. zurück. Kleiner Tip: Sehen irgendwie aus wie eine Nudelsorte. Weiterhin möchte ich wissen ob es sich um ein Sediment- oder ein Umwandlungsgestein handelt. Was glaubst Du?

Aufgabe 3: An WP2 stößt du auf einen Block aus schwarzen Gabbro oder auch Litophon genannt.Gabbro ist ein sogenanntes Tiefengestein, vulkanischen Ursrunges. Die Dunkle Erscheinung des Gesteins stammt von den Mineralien Pyroxen und Olivin.Nimm etwas Wasser und gieße es auf die Oberfläche. Mache nun mit deinen Handballen kreisende Bewegungen auf der Oberfläche (ohne Druck) und erzähle mir was du dabei feststellst. Vermutest du aufgrund deiner Beobachtung ein grob- oder eher feinkörniges Material?

Aufgabe 4: WP3 erfreut uns mit einem mächtigen Basaltstein (Fundort Niedersachsen).Basalt ist feinkörnig und hart welches beim Abkühlen einer vulkanischen Schmelze entstanden ist. Hauptbestandteile sind Hornblende, Plagioklas und Augit. Beschreibe mir stichpunktartig die Struktur und das Aussehen des Steins

Zum Schluss würde ich mich über ein Foto von euch / GPS auf dem Gelände sehr freuen. Dies ist natürlich freiwillig. Bringt ruhig etwas Zeit mit, denn in diesem Park gibt es viel zu erleben und zu bestaunen. Mit Absendung der Antworten an mich, habt Ihr Logerlaubnis. Ich melde mich wenn was total falsch sein sollte.


Infos: Park der Sinne, Texte und Bild : Eigene

Nun viel Spass wünschen euch Glubschi und Bohnie der Earthcache Fetischistcheeky

[ENGLISH Translation] Most of our caches include an English translation, unfortunately, this cache is not possible to accomplish without intimate knowledge of the German language. The questions are hidden in the Context of the story and the information board at the site. For international cachers that despite the limitation of the language still want to visit and log the cache we approve any logs with pictures where the cacher clearly recognizable in the picture on the right cache location. This after giving permission by e-mail.

[Netherlands]De meeste van onze geheime voorgeheugens bevatten een English vertaling, helaas, deze cache is niet mogelijk om te bereiken zonder intieme kennis van de Duitse taal. De vragen zijn verborgen in de Context van het verhaal en het informatiebord op de site. Voor internationale cachers dat ondanks de beperking van de taal nog wilt bezoeken en de cache log keuren wij alle logboeken met foto's waar de cacher duidelijk herkenbaar in de afbeelding aan de rechterkant cache locatie. Dit na het geven van toestemming per e-mail.

[France]La plupart de nos caches comprennent une traduction en anglais, malheureusement, ce cache n'est pas possible d'accomplir sans une connaissance intime de la langue allemande. Les questions sont cachées dans le contexte de l'histoire et le panneau d'information sur le site. Pour internationales cacheurs qui, malgré la limitation de la langue, encore envie de visiter et de connecter le cache, nous accordons tous les journaux avec des images où le cacher clairement reconnaissable sur la photo de droite cache emplacement. Ceci après avoir donné l'autorisation par courriel.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

383 Logged Visits

Found it 376     Didn't find it 1     Write note 5     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 299 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/19/2017 2:10:49 PM Pacific Daylight Time (9:10 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum