Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

Sichelmond: Fast 250 Besucher des Geocaches haben mich sehr gefreut!!! Danke für die schönen Rückmeldungen und auch für die tollen Fotos der Umgebung.
Doch inzwischen ist die Dose sehr verwittert und unansehnlich geworden, deshalb wird dieser Cache archiviert.
Es gibt ja auch noch vieles andere zu entdecken in unserer Region.
HAPPY HUNTING allerseits.

More

Traditional Geocache

Mord im Maifeld

A cache by Sichelmond Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/7/2013
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Das Brachtendorf-Kreuz


Hier in der Nähe wurde am 15. August 1814 abends um 9 Uhr der 23jährige Joseph Brachtendorf vom nahen Kergeshof vermutlich auf dem Nachhauseweg von einer Feier in Lehmen von einem anderen jungen Mann umgebracht.
Das Kreuz aus Basalt, das Ihr hier seht, erinnert an diesen Vorfall. Leider ist die Schrift inzwischen sehr verwittert, so dass die wenigsten Leute noch etwas davon wissen.
 
Die Kölner Autorin Petra Reategui hat sich bei den Bewohnern des Maifelds umgehört und in alten Dokumenten gestöbert, um mehr über die Tat zu erfahren. Ihre Erfahrungen hat sie in einem Roman verarbeitet: Moselhochzeit (Emons-Verlag).
 
Im Landesarchiv von Koblenz fand Petra Reategui das Urteil gegen den Täter, leider aber nicht das Motiv für die Tat - was ihr erlaubt hat, ihre Fantasie laufen zu lassen.
Der echte Täter wurde am 12. Oktober 1814 verhaftet und zu lebenslänglicher Kettenarbeit verurteilt. Seine Strafe verbüßte er im Baugefängnis der Zitadelle in Jülich. Zuvor wurde er auf der rechten Schulter mit den Buchstaben T.P. (travaux forcés à perpétuité = immerwährende Zwangsarbeit) gebrandmarkt.
 
Der Cache ist nicht direkt am Kreuz angebracht. Bitte lasst es unberührt.
Wer aber die Schrift entziffern will, dem seien zwei Tipps ans Herz gelegt: Entweder nachts mit der Taschenlampe (schräg von oben auf die Buchstaben leuchten, dann kann man vielleicht aus den Schatten, die sich ergeben, etwas herauslesen) oder aber mit Hilfe von Schnee (so ist Petra Reategui vorgegangen): Das Kreuz vorsichtig mit Schnee einreiben, dann die Oberfläche frei wischen - was bleibt, sind die Abdrücke des Schnees in der Kreuzinschrift.
Bitte UNBEDINGT sorgsam mit dem Kreuz umgehen!!!!

Additional Hints (Decrypt)

Refg qre Fgrva, qnaa qre Tevss.
[Bitte nicht das Kreuz berühren]

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

260 Logged Visits

Found it 250     Write note 6     Archive 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/17/2017 3:33:29 PM Pacific Daylight Time (10:33 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page