Skip to content

<

Märchenwald - Die zertanzten Schuhe

A cache by KleineHexeLilly Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/02/2014
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Märchenwald - Die zertanzten Schuhe

Ein Märchen frei nach den Gebrüdern Grimm

Es war einmal....

In einem großen Schloss lebte ein König zusammen mit seinen zwölf wunderschönen Töchtern. Die Mädchen schliefen zusammen in einem prächtigen Saal, wo ihre Betten nebeneinander standen. Jeden Abend, wenn die Mädchen im Bett waren, schloss der König die Tür hinter sich ab. Aber jeden Morgen, wenn er die Tür wieder aufschloss, fiel sein Blick auf zertanzte Schuhe. Der König dachte nach und hörte sich um, aber niemand konnte sich das erklären. Da ließ der König eine Nachricht verkünden: Wer herausfindet, wo die Mädchen in der Nacht tanzen, dürfe sich eine als Frau aussuchen und nach seinem Tod König werden. Wer aber nach drei Tagen und drei Nächten nichts herausfinden könne, da habe sein Leben vertan. Schon kurze Zeit später meldete sich ein Königssohn, der die Aufgabe annehmen wollte.Er bekam ein Zimmer direkt neben dem Schlafsaal der Mädchen. Sein Bett stand genau gegenüber der Tür. Und damit die Mädchen nicht einen anderen Ausweg benutzten, bleib die Saaltür offen. Der Königssohn jedoch schlief bald ein und am nächsten Morgen waren die Schuhe zertanzt. Auch in den folgenden zwei Nächten konnte der Königssohn das Rätsel nicht lösen. Und so verlor er seinen Kopf. Wie ihm erging es auch den nächsten Kandidaten. Keiner fand die Lösung und alle mussten ihr Leben lassen. Dann kam ein junger Soldat in die Stadt. Er war verletzt und konnte nicht mehr dienen. Da fragte ihn eine alte Frau, was er denn jetzt vorhabe. "Ach so genau weiß ich das auch nicht, sagte der Soldaten, am liebsten wäre es mir ich finde heraus, wo die Königstöchter ihre Schuhe zertanzen, und werde dann König." Die alte Frau antwortete: "So schwer ist das nicht, du darfst nur den Wein nicht trinken, den sie dir abends geben. Ganz wichtig, du musst so tun, als ob du fest eingeschlafen wärst." Dann gab sie ihm einen kleinen Mantel und sprach: "Wenn du dir den Mantel umhängst, bist du unsichtbar und kannst den zwölf Mädchen nach schleichen." Mutig ging der Soldat zum König und bot ihm seine Dienste an. Der König nahm den Soldaten wie die anderen Männer bei sich auf. Gab ihm Kleider und Essen. Abends erhielt auch er das Zimmer neben dem Schlafsaal. Da kam die Älteste herein und gab ihm einen Kelch vor Wein. Der Soldat tat jedoch nur so, als ob er den Wein trinkt. Tatsächlich hatte er sich einen Schwamm unter das Kinn gebunden, der den ganzen Wein aufsog. Dann legte er sich auf sein Bett und schnarchte nach wenigen Minuten, ganz so als ob er wirklich schlief. Das hörten die zwölf Mädchen und freuten sich. Sie holten prächtige Kleider aus ihren Schränken, schminkten sich vor dem Spiegel, sprangen herum und freuten sich auf den Tanz. Nur die Jüngste hatte eine Vorahnung. Nicht nur Tanzen gingen die zwölf, nein auch Geocaching war ein heimliches Hobby der Prinzessinnen.

Wer wissen möchte wie das Märchen weiter geht, kann das nachlesen bei den Gebrüdern Grimm.

Additional Hints (Decrypt)

Vz trurvzra Tnat mhz Gnamfnny svaqrg fvpu qre Pnpur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)