Skip to content

<

Böha Jones im Auftrag Ihrer Majestät

A cache by BiBo06 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/06/2014
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Herzlich Willkommen zum vierten und letzten Abenteuer von Böha Jones.
Wie üblich ist an den angegebenen Koordinaten nicht die Dose.
Bis zum Jahr 2010 stand hier die Plaggenhütte, welche erst einer Brandstiftung und später Statikmängeln zum Opfer gefallen ist.
Wir wünschen allen Liebhabern der virtuellen Reise viel Vergnügen.


Titel

Rot floss es in Strömen.
Böha war entsetzt - und er hatte schlechte Laune.
Gestern Abend hatte sich sein Haushälter den Fuß gebrochen.
Also hatte er heute Morgen in der Mensa gefrühstückt und dieses Zeug,
das dort als Kaffee angeboten wurde, schien ein Loch in seinen Magen brennen zu wollen.
Dazu kam dann auch noch dieser Aufsatz, den er korrigieren musste.
Wie viele Fehler konnte ein Mensch nur in einem einzigen Aufsatz unterbringen?
Ganz zu Schweigen von dieser völlig sinnfreien Schlussfolgerung...
Verärgert über so viel Dummheit, strich Böha ganze Passagen mit seinem Rotstift aus
und verwandelte den Aufsatz quasi in eine Studie in Zinnoberrot.
Was hatte dieser Student eigentlich das letzte Semester getrieben?
In den Vorlesungen schien er nicht gewesen zu sein.
Jedenfalls nicht wach, sonst hätte er doch wenigstens...

Böhas Gedanken wurden von dem Klopfen an seiner Bürotür unterbrochen.
Frau Geldpfennig steckte ihren Kopf herein:
„Dr. Jones, hier ist ein Herr Black, der mit Ihnen sprechen möchte.
Ich habe ihm bereits gesagt, dass er einen Termin benötigt,
aber er sagt, es sei von außerordentlicher Dringlichkeit.“

Alles ist besser, als diese Arbeit zu korrigieren, dachte Böha und sagte hastig:
„Ach ist schon gut, führen sie ihn nur herein.“

Erleichtert schob er die Arbeit zur Seite und erhob sich, um seinem Besuch zu begrüßen.
Herr Black machte seinem Namen alle Ehre.
Schwarzer Anzug, dunkle Sonnenbrille, schwarze Haare,
2 Meter groß und gebaut wie ein Schrank. -
Der war offenbar von einem Blues Brothers Kostümfest gekommen.

Doch Böha blieb höflich und reichte ihm die Hand.
„Guten Tag, Herr Black, was kann ich für sie tun?“
Der Mann schaute sich sichernd in Böhas Büro um,
dann erst ergriff er mit festem Druck die ausgestreckte Hand.
„Guten Tag, Dr. Jones. Es geht um ein Verbrechen von großer Tragweite.
Mein – Klient –“, er machte eine bedeutungsvolle Pause,
„bittet um ihre Hilfe. Allerdings möchte er äußerste Diskretion voraussetzen.
Die Angelegenheit ist“, er machte wieder diese Pause, „prekär.“

Böha musste sich ein Schmunzeln verkneifen.
Für wen hielt sich dieser Clown – den Secret Service?
„Sie wollen meine Hilfe und erwarten, dass ich sie begleite, ohne zu wissen wohin?
Tut mir leid, mein Herr, aber meine Mutter hat mir beigebracht,
nicht zu Fremden ins Auto zu steigen.
Sie müssen mir schon ein paar Informationen mehr geben.“

„Mein – Klient“, er machte wieder eine Pause,
„hat geahnt, dass sie etwas mehr Überzeugung benötigen.“
Der Mann griff in die Innenseite seines Anzuges.
Böha schluckte. Wollte der Typ ihn mit einer Waffe bedrohen?

Doch Herr Black zog nur einen Umschlag aus seiner Jacke.
„Ich wurde angewiesen, Ihnen dies hier zu überreichen.
Sie würden wissen, was sie damit zu tun hätten.“
Böha nahm den Umschlag, öffnete ihn und nahm eine Visitenkarte heraus.

Visitenkarte

Böha wusste natürlich sofort, was die Visitenkarte bedeutete.
Er ging zum Garderobenständer an der Türe und nahm seinen Hut.
„Nun gut, Herr Black, ich denke, wir sollten keine Zeit mehr verlieren.
Gehen sie vor, ich folge ihnen.“

Der Mann im schwarzem Anzug nickte, ging voraus auf den Parkplatz
und stieg in einen schwarzen Smart mit getönten Scheiben.

Reise antreten? Hier geht es los: Geochecker



___________________________________________________________________________________________________

Anmerkung der Redaktion:

Das Einstiegsrätsel wird Böha-Kennern sicher bekannt vorkommen.
Da es jedoch gerade bei diesem Rätsel die meisten Nachfragen gab, haben wir es zu
Übungszwecken (leicht verändert) nochmal eingebaut.
Wie immer braucht ihr zur Lösung der Aufgaben nur Zeit, Lust und Logik.
Ein "allwissendes Lexikon", sowie Schreibmaterial können auch nicht schaden.
Es muss auch hier nichts heruntergeladen werden und es wird auch keine spezielle Software benötigt.

Natürlich ist die Geschichte wieder frei erfunden,
mit kleinen Anspielungen zu tatsächlichen Begebenheiten und bekannten Personen.
Wenn euch Geschichte und Rätsel gefallen, ist das auch dem Team H-A-M zu verdanken,
welche den Betatest und das Lektorat übernommen haben.
Wenn ihr keinen Spaß hattet, ist es natürlich nur unsere Schuld


Additional Hints (Decrypt)

Svanyr: Qvr Gneahat ung yvaxf bora rvara Unxra, qnzvg xöaag vue fvr össara.
Pnpure hagre 1,75 z Xöecreteößr oraögvtra rvar Fgrvtr- bqre Tervsuvysr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.