Skip to Content

<

Y - Der ist mein erster Ketsch/Käsch/Catch/Cache Y

A cache by mpolo2001 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/18/2013
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der ist mein/unser erster Ketsch/Käsch/Catch/Cache (nicht zutreffendes bitte streichen)

Bevor ich zum eigentlichen Hintergrund und somit der Inspiration zu diesem Cache komme möchte ich Euch folgende Dinge mit auf den Weg geben:

Der Cache liegt auf Privatgrund und ich habe mir die Genehmigung erteilt, dass er dort liegen darf.

Das Grundstück muss nicht betreten werden.

Alles (bis auf einen Spiegel, den Ihr bitte mitbringt) was ihr für diesen Cache benötigt findet Ihr direkt vor Ort.

Die Dose muss auch nicht von "hinten" angegangen werden (benutzt den Spiegel).

Es muss wirklich gar nichts mit Gewalt behandelt werden oder irgendwo d`ran rumgebogen oder gebrochen werden.

Behandelt die Dose bitte mit Respekt.

Beachtet bitte auch die Attribute.

Parkt bitte nicht vor der Einfahrt.

Wenn möglich nicht unbedingt Nachts angehen.

Bringt bitte mindestens 5 Minuten Zeit mit.

Loggen darf nur wer im Logbuch steht.

Wenn Ihr jetzt trotzdem noch Lust habt vorbei zu kommen, dann erkläre ich Euch jetzt mal, wie mir die Idee zu diesem Cache gekommen ist (bitte nicht alles so ernst nehmen):


Achtung: Der folgende Text enthält ein gewisses Maß an Ironie, könnte aber sogar als Denkanstoß dienen !?!?!

Gleich vorweg der Hinweis, daß es sehr tolle Caches gibt die mit diesem Text beginnen und ich hier niemandem auf die Füße treten möchte, da jeder einmal klein anfängt und das Ganze als kleiner Gag oder Denkanstoß gedacht ist.


"Der ist mein/unser erster Ketsch/Käsch/Catch/Cache" ist ein Textbaustein der mir gerade während der letzten Cachetouren irgendwie (womöglich auf Grund der wachsenden Cacher Community) immer häufiger vorkommt und bei mir und meinen Mitstreitern mittlerweile immer entweder ein Schmunzeln oder aber einen ängstlichen Gesichtsausdruck hervorzaubert.

Irgendwie muß dieser Textbaustein in den, mir unbekannten, Cacher Guidelines für Newbies stehen und zum zwingenden Copy and Paste für den ersten selbst gelegten Cache empfohlen werden. Warum das so ist entzieht sich meiner Kenntnis. Möchte man den Rest der Cacher Community hiermit vor etwas warnen ? Nobody nows it !

Doch was erwartet den geneigten Cacher denn tatsächlich, wenn er einen Cache mit diesem Attribut (ja, ich schlage hiermit offiziell das Attribut "1. Cache" vor) angeht ?


Die Dose:

Die Dose selber ist auf gar keinen Fall wasserdicht, geschweige denn frostsicher und gaaaanz wichtig ist die Plastiktüte umzu.

Als mögliche "Dosen" bieten sich hier z.B. alle Arten von Marmeladengläsern, Cremedosen, Miniaschenbecher, Nahrungsergänzungsmitteldöschen etc. etc. an (Wurstgläser bitte unbedingt gut ausspülen sonst ist sie vielleicht schneller vom nächsten Mugglehund entdeckt als gewünscht).


Die Örtlichkeit und das Versteck:

Auch hier sind der künstlerischen Freiheit keine Grenzen gesetzt.

Selbstverständlich möchte man andere Cacher kennenlernen und da bietet es sich an, die Dose direkt am Briefkasten oder einfach mitten im Wohngebiet auf der anderen Straßenseite zu positionieren, so das ich beim Kaffeetrinken gleich sehe wann jemand kommt um diesen zu kontaktieren. Die professionelle Art ist hier natürlich schon die Dose 10m in den Wald gegenüber des eigenen Grundstückes zu legen.

Doch was mache ich, wenn ich der Cacher Community zeigen möchte in welch einem schönen und womöglich historischem Ort ich lebe und noch eine Sammlung leerer Marmeladengläser im Keller habe ?

Ich suche mir den unmöglichsten Ort im oder um das Dorf und das können z.B. Glascontainer, Klamottencontainer, Komposthaufen, ein Platz neben der Kläranlage des Dorfes oder aber die vollgepinkelte Rückseite des Holzhäuschens der örtlichen Haltestelle sein um dort mein Marmeladenglas zu platzieren. Sollte es mehrere solche Orte im oder um das Dorf geben sind natürlich alle mit Marmeladengläsern zu versehen. In diesem Fall wäre es "Dies ist mein erster Pauertrail".

Die Koordinaten werden in diesem Fall wie folgt eingemessen: Ich entferne mich bis zu 15m von der gelegten Dose, weil ich den Ort ekelig finde oder es stinkt, setze einen Wegpunkt (natürlich nicht gemittelt) und schreibe in die Beschreibung, dass man im Umkreis von 20m suchen sollte :-)

Das Versteck selber sind dann entweder die genannten Container oder irgendwelche verschmutzen Ecken in die ich selber die Dose nur mit schulterlangen Handschuhen lege.

Und dann gibt es noch die Variante:

Ich möchte jetzt unbedingt selber einen Cache legen, habe aber keine Ahnung was ich machen möchte und verliere einfach mal völlig sinnentleert eine Dose so irgendwo im nirgendwo.

etc. etc.


Das Logbuch:

könnte so aussehen:


Die Cachebeschreibung:

Beginnt auf jeden Fall mit dem Textbaustein:

Der ist mein/unser erster Ketsch/Käsch/Catch/Cache

danach könnte dann kommen:

mehr muss ich dazu nicht sagen.

und das war es dann auch schon.


Doch nun zum Cache:

Basierend auf den genannten Tatsachen habe ich mir überlegt, was man mal machen könnte um nicht nur den Newbies sondern auch den alten Hasen etwas als Inspiration zu bieten und herausgekommen ist dieser Cache. Das sagt Euch jetzt zwar auch nicht so richtig viel aber schließlich sollt Ihr die Dose ja auch besuchen und vielleicht gefällt Euch das was ich gemacht habe ja sogar ein wenig.

Dieser Cache erhebt übrigens keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und zeigt nur einen minimalen Ausschnitt des großen Ganzen :-)

Und ja, die Ideen sind natürlich nicht alle auf meinen Mist gewachsen sondern ich habe sie auf meinen Cachetouren entdeckt.

Warum das Y ?

Ganz einfach: Es gibt Challenge Caches (z.B. in Ebersdorf) für die es erforderlich ist, dass man das ganze Alphabet als Anfangsbuchstaben der Caches haben muss und da das Y eher selten vorkommt, kann man hier mit einem "biligen" Drive-In Tradi diese Voraussetzung in Bezug auf das Y erfüllen.

Und jetzt noch ein wenig Statistik:

Auch die folgende Idee habe ich auf einer meiner Cachetouren gesehen und möchte sie hier mit einbringen.

Es gibt womöglich einige Cacher, die das Listing definitiv nicht ganz durchlesen und diesen Text schon gar nicht mehr mitbekommen und von daher möchte ich gerne eine Auswertung erstellen, die wie folgt gestaltet ist:

Wenn Ihr das Listing bis zum Ende gelesen habt, dann möchte ich, dass Ihr Euren Log mit den Worten "Der ist mein erster Ketsch" beginnt. Ich bin gespannt, wie sich das prozentual verteilt :-)


Viel Spaß bei diesem Cache und allen anderen die Ihr sucht und findet.

Dieser Cache ist gelistet auf:


Aus gegebenem Anlaß noch etwas "Kleingedrucktes":

Wer Angst vor einer nicht in Betrieb befindlichen Wildtierkamera hat, der möge bitte einen großen Bogen um diesen Cache machen und mir nachher nicht vorwerfen, dass ich gegen welche Rechtsnorm auch immer verstoße :-)

Additional Hints (Decrypt)

Jraa rf tne avpug jrvgre trug, qnaa qnf Abgsnyyfrg ibe Beg ahgmra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

905 Logged Visits

Found it 795     Didn't find it 4     Write note 78     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 15     

View Logbook | View the Image Gallery of 20 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.