Skip to Content

This cache has been archived.

Ginocach: Hier ist erst mal Schluß!

More
<

MDFD #1-Carl Thiemann Anlage

A cache by Ginocach Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/5/2014
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Ein kleiner Tradi in der Carl Thiemann Anlage.

Je nach Wetter und Tageszeit können hier schon einige Muggels unterwegs sein.

Carl Theodor Thiemann

(* 10. November 1881 in Karlsbad; † 3. Dezember 1966 in Deutenhofen) war ein altösterreichisch-deutscher Maler, Lithograf, Radierer und Holzschneider.

Im Kurort Karlsbad besuchte Carl Thiemann das Gymnasium und die Handelsschule. Im Alter von acht Jahren verlor er den Vater, die Mutter mit fünf unmündigen Kinder zurücklassend. Bedingt durch die familiäre Not musste er den Beruf des Kaufmanns erlernen und konnte nicht, entsprechend seiner Begabung, die Kunstakademie besuchen. Nach zehn Jahren erfolgreicher kaufmännischer Berufstätigkeit ermöglichte dem jungen Mann ein einflussreicher Kunstfreund ein Studium an der Kunstakademie Prag. Zunächst arbeitete er als Maler, wandte sich dann den Farbholzschnitt zu, der damals als eine neue graphische Technik von einem kleinen Kreis österreichischer und deutscher Künstler gepflegt wurde.

1908 übersiedelte Carl Thiemann, der davor für kurze Zeit in München wohnte und dort u.a. an der Debschitz-Schule unterrichtete, mit seinem Schul- und Malerfreund Walther Klemm nach Dachau. Dort heiratete er kurz darauf die aus der französischsprachigen Schweiz stammende Sprachlehrerin Louise Miéville. Aus der Ehe ging die Tochter Margarete hervor, die ebenfalls Malerin wurde.

1910 wurde er Mitglied der Wiener Secession und des Deutschen Künstlerbundes Weimar.

Carl Thiemann, der Mitbegründer und langjähriges Vorstandsmitglied der Kunstvereinigung Dachau war, hinterließ ein umfangreiches Werk von größter Vielseitigkeit, denn er hat in allen Techniken gemalt und gezeichnet, alle grafischen Verfahren gekannt und angewandt. Daneben steht noch seine schlichte, aber wirkungsvolle Gebrauchsgrafik. Seine größte und bleibendste Leistung aber sind seine Holzschnitte, schwarzweiß und farbig.

Nach mehreren Schicksalsschlägen, Verlust der Ehefrau und der Tochter, heiratete Carl Thiemann 1959 seine ebenfalls verwitwete Cousine Ottilie Thiemann-Stoedtner, die die erste habilitierte Kunsthistorikerin Deutschlands war.

In Dachau erinnert die Carl-Thiemann-Anlage und in Vierkirchen im Landkreis Dachau eine Straße an den Künstler.

( Quelle Wikipedia)

Additional Hints (Decrypt)

erupnsavrfraronurghryrffbet

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

294 Logged Visits

Found it 265     Didn't find it 13     Write note 1     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 4     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 9 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.