Skip to Content

This cache has been archived.

Obelodalix: leider erfolgte hier keine Reaktion seitens des Owners. Da hier seit längerer Zeit kein Cache findbar ist und der Owner nicht reagiert bleibt mir keine andere Möglichkeit als dieses Listing zu archivieren.

More
<

Eifel-Blick Galgennück (Reloaded)

A cache by TomKeegasi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/23/2014
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eifel-Blick Galgennück

"Der einzig wahre Eifelblick " - TomKeegasi




(Zum vergrößern anklicken)


Projekt Eifel-Blicke:


Hierbei handelt es sich um besonders schöne Aussichtspunkte mit Panorama-Weitblick auf die herrliche Eifeler Landschaft. Sie sind eine Initiative des Deutsch-Belgischen Naturpark- und der Rureifel-Tourismus e.V. Mehr Information zu den Eifel-Blicken gibt es unter folgenden Adressen:


Beschreibung der Örtlichkeit:


An den oben angegebenen Koordinaten gibt es seit einiger Zeit einen neu gestalteten Eifel-Blick mit den gewohnten Features. Eine für die Eifel-Blicke typische Bank sowie eine Informationstafel mit Hinweisen auf sichtbare Sehenswürdigkeiten.

In der Nähe dieses Aussichtspunktes am "Galgennück" soll sich in früheren Zeiten einmal ein Gerichtsplatz befunden haben.

Auf einer Höhe von 465 Metern über dem Meeresspiegel reicht die Aussicht weit nach Norden über den Südostzipfel der Niederrheinischen Bucht, die Zülpicher Börde. Ihre hohe Bodenfruchtbarkeit verdankt die Börde dem so genannten Löss, der in der letzten Eiszeit hier angeweht wurde und sich vor den Hängen der Eifel ablagerte. Die Landschaft verfügt außerdem über ein sehr günstiges Klima, so dass weite Teile der Zülpicher Börde landwirtschaftlich genutzt werden.

Unter der Bördenlandschaft liegen zudem große Braunkohlevorkommen, welche in 3 Großtagebauen für die Stromerzeugung gewonnen werden. Die im Hintergrund sichtbaren Dampfwolken der Kraftwerkstürme weisen darauf hin.

Nach Südosten blickt man bis in die Vulkaneifel hinein. Deutlich zu erkennen sind die Basaltkuppe des Michelsberges sowie die Hohe Acht.

(Quelle: www.eifel-blicke.de)


Zum Cache:


Es muss weder etwas abgeschraubt, noch die angrenzende Wiese betreten oder einer der Randsteine versetzt werden.


P.S.: Der QR-Code gehört nicht zum Cache, sondern war bereits vor Ort.



Als Andenken an den radelnden Sheriff-Muggel.
Google Analytics

Additional Hints (Decrypt)

Qn jb re vzzre vfg...

.xanO erq ergaH

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

185 Logged Visits

Found it 165     Didn't find it 3     Write note 4     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 8     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.