Skip to Content

<

363 von 5000

A cache by Der Weg zum Erebor Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/3/2014
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

363 von 5000 oder ein gesegneter Ort ?

 

 

bei einer BikeTour in der Nähe habe ich diesen Ort endeckt..........    laugh
Hier kann man Platz nehmen , inne halten und erholen........................
Der Blick auf die mal ruhige und mal reißende Elz ( je Jahreszeit ) trägt dazu bei . yes

 

 

Die Bank ist aus Holz, und wurde anlässlich der 21. apostolischen Reise Papst Benedikts XVI. im Auftrag der Erzdiözese Freiburg bei örtlichen Sägewerken aus dem Raum Freiburg im Breisgau als Sitzgelegenheit für Teilnehmer der Feier der Heiligen Messe am Sonntag den 25. September 2011 hergestellt wurde. Etwa 5.000 Bänke wurden produziert.

Die Papstbank besteht aus unbehandeltem Fichten- und Tannenholz aus dem Schwarzwald. Sie wiegt ungefähr 150 Kilogramm, ist 5 Meter lang, 35 Zentimeter tief, 40 Zentimeter hoch und hat eine Stärke von 16 Zentimetern. Das rohe Holz wurde nach dem Sägeprozess gehobelt und an den Kanten abgerundet. Die Breite der Bank von 35 Zentimetern entstand aus dem Gedanken, dass man auf der Bank Rücken an Rücken sitzen kann, im Gegensatz zu einer nur 18 bis 20 Zentimeter breiten Bierbank. Die Stärke von 16 Zentimetern soll eine gute Stabilität der Bank und eine Haltbarkeit von ungefähr zwanzig Jahren garantieren.

Das benötigte Holz kam aus Wäldern im Umkreis von 100 Kilometern rund um Freiburg, um die Transportwege kurz zu halten. Insgesamt wurden 2.000 Bäume gefällt. Die insgesamt für die Bänke benötigte Menge an Holz wächst laut Angaben des Pressedienstes der Erzdiözese innerhalb eines Tages wieder nach.

Für den Verkauf der Bänke nach dem Papstbesuch erhielt jede Papstbank ein Echtheitszertifikat und eine nummerierte Plakette aus Edelstahl. Aus dem Erlös des Verkaufs einer Bank spendete die Erzdiözese 30 Euro an den Benedikt-Ostafrikafonds. Der Einzelverkaufspreis für eine Bank ohne Transportkosten beträgt einschließlich Mehrwertsteuer 410 Euro. Am 12. Oktober 2011 wurde die Bank mit der Nummer 0002 im Garten des Erzbischöflichen Palais in Freiburg aufgestellt. Die Bank mit der Nummer 0001 soll im Sommersitz des Papstes in Castel Gandolfo aufgestellt werden.

Bis Ende Oktober 2011 wurde etwa die Hälfte der Bänke verkauft. Die übrigen Holzbänke sollen im Auftrag des Bistums von sechs Holzbildhauern, Malern und Medienkünstlern zu Kunstwerken verarbeitet werden, um sie auszustellen und für einen guten Zweck meistbietend zu versteigern.Rund sechs Wochen nach dem Besuchsereignis war etwa ein Drittel (1662 Stück) der Bänke noch unverkauft. Ende Januar 2012 standen noch 700 Bänke zum Verkauf. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte das erzbischöfliche Ordinariat Freiburg durch den Verkauf der Bänke mehr als 1,2 Millionen Euro umgesetzt.

Der Verkauf der Bänke wurde Ende Februar 2012 beendet

Quelle Wikipedia

Bitte Stift mitbringen

Additional Hints (Decrypt)

avpug na qre Onax haq nhpu avpug nz Onhz
QVA 933 fpuvgratnz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

274 Logged Visits

Found it 256     Didn't find it 2     Write note 4     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 6     

View Logbook | View the Image Gallery of 9 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.