Skip to Content

<

Heinz S. : # 8 Frischlings-Fährte

A cache by WILZI Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/14/2014
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Heinz Scherbelberg: Die Frischlingsfährte # 8


Bei einem Klassentreffen hat Heinz Scherbelberg seinen alten Freund Ralf Stoppelkamp wiedergetroffen, der nun schon seit etlichen Jahren Förster ist. Nach dem Genuss mehrerer Gläser eines hiesigen Getränkes haben sie sich verabredet um sich mehr über ihre Arbeit und den Hobbys zu erzählen.

Nachdem sie inzwischen schon öfter gemütlich beisammen gesessen haben. weiss Ralf "fast" alles über das Geocachen. Und Heinz hat viel darüber erfahren, was man im Wald so darf und was nicht erlaubt ist. Nun sind die beiden auf die Idee gekommen ihr neues Wissen aufzuschreiben und weiterzugeben. "Alte Hasen" wissen ja bestimmt Bescheid, aber vielleicht ist für den einen oder anderen "Frischling" doch etwas Interessantes dabei.

In dieser Cache-Reihe gibt es pro Station ein Kapitel über den Wald. In einem zweiten Kapitel erfahrt ihr dann etwas über die verschiedenen Cache-Größen und Cache-Arten, und findet sie entsprechend auch beim Suchen wieder: Wird ein Nano beschrieben, sucht ihr nach der entsprechenden Größe; wird der Multi erklärt, werdet ihr natürlich über mehrere Stationen zum Final geschickt.

Die Runde kann je nach Lust und Laune in Etappen angegangen werden, Start ist der angezeigte Parkplatz. Die Teilstrecke mit den Cache nach Cache-Größen ist ca. 2,2 km lang, bei der Suche nach Cache-Arten sind 4,5 km zu bewältigen. Bei der Gesamtrunde stehen ungefähr 5,5 km auf dem Tacho. Ausgenommen ist der Letterbox-Hybrid-Cache mit einer eigenen Streckenführung im Naturschutzgebiet, hier dürft ihr nochmal 2,7 km laufen.



Station 8:




Schutz wildlebender Tiere und Pflanzen

Es ist nicht erlaubt...

- wildlebende Tiere unnötig zu beunruhigen, zu fangen, zu verletzen oder zu töten.
- wildlebende Pflanzen ohne vernünftigen Grund ihrem Standort zu entnehmen oder zu verwüsten.
- wildlebende Blumen, Gräser, Farne und Zweige in größerer Menge als der eines Handstraußes zu entnehmen.
- ohne vernünftigen Grund Lebensstätten wildlebender Tier- und Pflanzenarten zu zerstören oder sonst erheblich zu beeinträchtigen.

In der Zeit vom 1.Februar bis zum 30.September dürfen in der freien Natur und Landschaft Bäume und Felsen mit Horsten oder Bruthöhlen nicht bestiegen und solche Bäume nicht gefällt werden.

Die o.a. Informationen sind Auszüge aus dem Niedersächsichen Waldgesetz und Naturschutzgesetz, die z.T. gekürzt dargestellt sind.

Der Unknown-Cache / Mysterie
Bei einem Mystery-Cache (auch: Puzzle-Cache oder Rätsel-Cache) muss zunächst ein Rätsel gelöst werden, bevor mit der Suche begonnen werden kann. Die im Internet veröffentlichten Koordinaten entsprechen daher nicht den tatsächlichen Werten, sondern weisen auf einen willkürlichen Punkt, der für die Suche ohne Bedeutung ist. Dieser sollte sich jedoch in der Nähe befinden (maximal 3 km Entfernung), um den Cache regional richtig zuordnen zu können. Die Rätsel können sehr unterschiedlicher Art und Schwierigkeit sein (mathematische Rätsel, Literaturaufgaben, Internet-Recherchen, Sudokus, Bilderrätsel, Entschlüsselungen usw.). Die ermittelte Koordinate ist entweder der Cache selbst (wie beim Traditional Cache) oder der Beginn eines Multi-Caches. Rätselcaches heißen bei Geocaching.com offiziell "Unknown" Cache, werden im Sprachgebrauch aber meist "Mystery" genannt. Früher wurden auch Caches, für die eine besondere Log-Bedingung (z. B. Foto) gilt, als "Unknown" Cache geführt. Dies ist nach einer Änderung der Guidelines von Geocaching.com nicht mehr möglich. Es sind nur noch bei Challenge-Caches zusätzliche Logbedingungen möglich.

Heinz und Ralf empfehlen: Bei Mysteries, die uns in die Natur führen sollen bieten sich Rätsel über Pflanzen-, Baum- oder Tierarten an. Schön ist es, wenn man dann noch die eine oder andere Pflanze nahe den Zielkoordinaten findet.



Natürlich hat das Rätsel mit der geschützten Natur zu tun. Bei den Pflanzen unterscheidet man zwischen besonders geschützten Pflanzen und streng geschützten Pflanzen. "Streng geschützt" bedeutet, dass man kein Teil der geschützten, wildwachsenden Pflanzen sammeln oder beschädigen darf, also auch nicht die Blätter und Blüten. Bei „besonders geschützten" Pflanzen, wie sie auch in dem Kreuzworträtsel gesucht werden, darf man keine Wurzeln, Wurzelstöcke, Zwiebeln oder Rosetten von wildwachsender Pflanzen sammeln. Hierzu gehört zum Beispiel das Maiglöckchen, bei dem man die Blüte ruhig pflücken darf.

Bei diesem Rätsel hat Heinz natürlich die Hilfe von Oma Scherbelberg in Anspruch genommen.

Waagerecht:

1. öffnet die Pforte zum Firmament

Senkrecht:

2. ein Stadtteil von Los Angelos trägt den "amerikanischen" Namen eines ganzen Waldes dieser gefährlichen Pflanzen, gesucht wird die deutsche Bezeichnung
3. die blaublühende Pflanze ist in flüssiger Form sehr bekömmlich
4. Ohrfeige in einem Raum mit Herd
5. Schneidewerkzeug eines gepanzerten Wasserbewohners
6. Kopfbedeckung aus Metall
7. Flüssigkeit an einem stark leuchtenden Himmelskörper
8. inneres Organ des Stoffwechsel trifft auf verniedlichte Pflanze




Die Formel:



Zum Ergebnis:



Eure Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels könnt ihr auf geochecker.com überprüfen. GeoChecker.com.


+++ In einigen Cacheverstecken findet ihr Bonuszahlen. Wenn ihr alle Zahlen notiert, könnt ihr auch noch einen Bonus-Cache aufspüren +++


Eine Bitte der Waldnutzer mit zwei und vier Beinen: Nur bei Tageslicht suchen !




Viel Spaß beim Suchen wünschen

Heinz Scherbelberg und WILZI


1) Grafik Frischling : "Stella Ohlms für Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V.“

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

269 Logged Visits

Found it 265     Didn't find it 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.