Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

PhoenixPhil: Die Dose ist verschwunden und da ich nicht mehr direkt in Landshut wohne sondern ein bisschen ausserhalb habe ich nicht die Zeit mehr dafür.

More
Traditional Geocache

Der Brunnen

A cache by Phil&Jule Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/13/2014
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Hallo an alle Geochacher,

Dieser Cache ist der Erste den ich lege, wird aber bestimmt nicht der letzte sein.

Warum hier ein Cache??

Ich habe mir diesen Ort ausgesucht weil er mich ein bisschen fasziniert.

Hier fahren mehrere hundert Autos am Tag vorbei und wahrscheinlich haben nur wenige mitbekommen das hier diese sehr interessante Gussstatue steht.

Wer genau darauf zusehen ist kann ich leider nicht sagen aber es könnte durchaus Ludmilla von Böhmen (* um 1170 + 4. August 1240 in Landshut) sein.

Sie war eine böhmische Prinzessin und wurde durch Ihre 2. Heirat Herzogin von Bayern.

Im Jahr 1204 heiratete Ludmilla Herzog Ludwig I. von Bayern, einen ehemaligen Feind ihres ersten Gatten. Der Legende nach, hatte dieser Ludmilla verführen wollen, diese jedoch aber ein Eheversprechen erbeten. Hinter einem Vorhang ihres Schlafgemachs, ließ sie drei Gestalten malen, hinter denen sich drei Ritter verbargen. Als Ludwig das Eheversprechen gab, traten diese drei Ritter schließlich als Zeugen hervor. Mit seiner Ehe gewann Ludwig den König Ottokar I. von Böhmen, den Cousin seiner Gemahlin, zum Verbündeten und konnte damit den sich ausbreitenden Babenbergern die Stirn bieten.

Den damals minderjährigen Söhnen aus Ludmillas erster Ehe, war Ludwig ein guter Vater. Nachdem Albert IV. von Bogen 1242 ohne Erben gestorben war, ging die Grafschaft Bogen (mit deren weiß-blauen Rautenwappen) an seinen Halbbruder Otto über und verblieb von da an in der Hand der Wittelsbacher. Das zu ihrer Mitgift gehörige Künische Gebirge fiel 1273 wieder an die böhmische Krone zurück.

Ludmilla hatte mit ihrem zweiten Mann einen Sohn, Otto II. der Erlauchte, (1206-1253), Herzog von Bayern.

Nach dem Tod ihres Mannes gründete Ludmilla 1232 das Kloster Seligenthal als Grablege der Wittelsbacher, wo sie von da an lebte und auch bestattet ist.

 

Dieser Cache ist ein einfacher Tradi der relativ schnell zu erledigen ist.

Ihr müsst keine Straßen überqueren oder andere gefährliche Sachen.

 

Erstinhalt der Dose:

Logbuch

FTF- Urkunde (Darf der Erstfinder entnehmen und behalten.)

 

BITTE ein Stift mitbringen!!!

 

 

Additional Hints (Decrypt)

zNtArGvFpU

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

256 Logged Visits

Found it 231     Didn't find it 15     Write note 3     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 9 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 5/3/2018 2:27:15 AM Pacific Daylight Time (9:27 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page